Tee-Utensilien + Tee-Zubehör

Tee-Kannen, Tee-Siebe, Tee-Filter, Samowars, Teemaschinen, Teeautomaten, Tee-Tassen, usw.

Foren

  1. Teeutensilien + Teezubehör allgemein

    Alle Themen zum Thema Teeutensilien und Teezubehör, welche in kein anderes Forum passen, wie z.B. Cha He, Cha Hai, Teetische, Natsume, Chasen usw.

    6.599
    Beiträge
  2. Tee-Aufgussgefässe

    Aufgussgefässe für Tee wie Teekannen, Gaiwan, Kyusu, Yixing, Shiboridashi, Houhin, usw.

    3.787
    Beiträge
  3. Tee-Trinkgefässe

    Trinkgefässe für Tee wie Tassen, Becher, Schalen, Chawan usw.

    675
    Beiträge
  4. Wasserzubereiter + Wasseraufbereiter

    Utensilien und Zubehör um Teewasser aufzubereiten und zuzubereiten wie Tetsubin, Wasserkocher, Wasserfilter, Thermometer, Kochplatten, usw.

    1.561
    Beiträge
  • Beiträge

    • Wenn jemand eine Reise tut, so hat die Bahn Verspätung. So oder so ähnlich ging dieses Zitat doch, oder? 

      Jedenfalls ist diese Verspätung der Grund weshalb jemand der eine Reise tat auch etwas über Tee zu erzählen hat.  Nach meinen bisher eher durchschnittlichen Erfahrungen mit w2t's Nightlife, kam mir dieser hier nur in die Tasse, weil er vor Ort verkostet werden konnte. Dort war er Western Style zubereitet worden und hatte leichte Frucht.
      Dieser ist auch nach Gon Fu Cha Zubereitung (80° 5,5g auf 120ml) zu schmecken. Das ist die dritte Runde mit dem Tee, er ist gut, dennoch weiß ich nicht, was mit den Moonlight White anzufangen ist. Er hat Frucht, etwas Heu sowie etwas von Yin Zen und gefällt mir damit besser als der Nightlife. Obwohl ich an der Qualität nicht rummeckern kann, habe ich den Eindruck, dass einen andere Tees besser bedienen. Möchte ich beispielsweise Frucht bin ich bei Oolongs besser aufgehoben. Für mich liegen die beiden Moonlight die ich bisher hatte zwischen den Welten. Das Besondere an ihnen ist bisher die namesgebende Farbe.


      Als zweiter Tee des Tages setzt sich der Yiwu Herbst GuShu 2012 von dKdT an den Tisch.
      Zu diesem Tee werde ich ausführlicher schreiben, dazu muss er aber noch ein paar Mal in den Gaiwan. Holz, Süsse und Medizin; bei geringer Dosierung praktisch nicht bitter zu bekommen. Bisher kein ausergewöhnlicher Tee, aber ein Anwärter auf einen Platz als unkomplizierter Alltagsbegleiter. Mal sehen ob er das in der Zukunft halten kann.
    • The Tea Garden von George Morland, 1790  Chelsea Pensioner von J. Jenkins, 1826 Familienportrait von Tomofei Mjagkov, 1844 Afternoon Tea von Jean François Raffaëlli, ca. 1880
    • @Michi habe meine SD-Karte getrennt gehalten da ich sehr viel mit Hörbüchern arbeite. Daher gibt es bei mir nur einen Ordner mit Android, Unterordner Data, 59 Elementen, meistens beginnend mit com. Dieser Ordner ist automatisch entstanden. Der ganze andere Krempel ist auf dem "Hauptspeicher", Alarms, Android, Audio_eigene, data, DCIM, Documents, kindle, Movies, Music, picture, Rintons, usw.  
    • Kannst du mir sagen welche Ordner bei dir sind wen du auf Intenerspeicher gehst? Da ist Fotos und Videos, Musik und Audio, spiele, Film & TV Apps, weitere Aps, Dateien, System bei mir. Ist ein bisschen Paranoid im Kopf . Das Problem war das ich eine Sd Karte als internen speicher genutzt habe und beim formatieren wurde ich gefragt ob ich die Dateien automatisch verschieben möchte und habe ich gemacht. Im Nachhinein habe ich gemerkt das der Ordner Dateien auf der sd Karte war. Habe die sd Karte nachher als mobilen speicher formatiert und dabei ist aber glaube ich der Ordner Dateien wieder zurückgegangen auf den internen speicher. Und ich glaube auf im Ordner Dateien hatte ich auf der sd Karte nach dem verschiebn auch nen ordner andere.
    • Hallo alle zusammen, heute mal wieder ein kleiner sale: Gutscheicode "EndeSommer12" -12% auf Tee bis diesen Montag!
  • Themen