Zum Inhalt springen

Tee-Trinkgefässe

Trinkgefässe für Tee wie Tassen, Becher, Schalen, Chawan usw.


58 Themen in diesem Forum

    • 4 Antworten
    • 532 Aufrufe
    • 24 Antworten
    • 962 Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 315 Aufrufe
    • 23 Antworten
    • 4,2k Aufrufe
    • 34 Antworten
    • 2,8k Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 689 Aufrufe
    • 12 Antworten
    • 968 Aufrufe
    • 11 Antworten
    • 2k Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 1,1k Aufrufe
  1. Zwei Teeschalen und fehlendes Wissen

    • 8 Antworten
    • 2,6k Aufrufe
    • 8 Antworten
    • 1,6k Aufrufe
    • 20 Antworten
    • 1,6k Aufrufe
  2. Chawan von Künstlern

    • 18 Antworten
    • 3,4k Aufrufe
  3. Weihnachts Becher :)

    • 8 Antworten
    • 1,3k Aufrufe
  4. Japanische Gusseisenkanne - Henkel hinten?

    • 8 Antworten
    • 1k Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 1,2k Aufrufe
    • 10 Antworten
    • 1,9k Aufrufe
  5. Vom Mittelatermarkt

    • 1 Antwort
    • 912 Aufrufe
    • 7 Antworten
    • 1,3k Aufrufe
    • 12 Antworten
    • 1,4k Aufrufe
    • 20 Antworten
    • 2,1k Aufrufe
  6. Welche Matcha Tee Schale?

    • 6 Antworten
    • 1,2k Aufrufe
  7. Aus welchen Teegläsern trinkt ihr? 1 2

    • 46 Antworten
    • 7k Aufrufe
    • 7 Antworten
    • 1,5k Aufrufe
  8. Missbrauch einer Espresso-Tasse zum Teetrinken

    • 14 Antworten
    • 2,1k Aufrufe
  • Beiträge

    • @nemo @SoGen (Kirner) Pils/z-Impressionen aus dem Soonwald (wohl der lokale Schenkelklopfer unter den Wanderern) 
    • Der von Paul neulich erwähnte Blog fehlte hier noch in der Sammlung: Hier einmal noch der Blog von Katy. Und ein paar weitere chinesische Blogs im Pu- und Heichabereich: http://blog.sina.com.cn/gzpccz http://blog.sina.com.cn/ulumochi http://blog.sina.com.cn/sankoujushi Um daraus ein paar Sachen herauszupicken - letzterer schrieb unter nachfolgenden Links eine 4-teilige Serie über das Thema, ob Liubao ohne Wodui (Fermentationstechnik), ähnlich wie Sheng verarbeitet, noch Liubao ist oder nicht: http://blog.sina.com.cn/s/blog_61c77dd10102xmax.html http://blog.sina.com.cn/s/blog_61c77dd10102xmay.html http://blog.sina.com.cn/s/blog_61c77dd10102xmd0.html http://blog.sina.com.cn/s/blog_61c77dd10102xmd1.html Und hier berichtet Peng Qingzhong mit von uns wohl meist noch nie gesehenen Bildern (unsere Teehändler waren ja fast nur mit Yunnan beschäftigt) über das Mekka des Liubao, Heishi, "das Heilige Land des Liubao": http://blog.sina.com.cn/s/blog_61c77dd101017e2d.html
    • Ich habe einen unbekannten Puerh in "Pilzform", ohne Verpackung und Hintergrund. Nun habe ich das Neifei freigelegt und möchte ein Bild hier zeigen. Vielleicht erkennt jemand den Hersteller und andere Daten. Der Pu wirkt schon etwas gereifter.
    • Dann oute ich mich mal - neben Kaffee & Tee trinke ich auch gerne den ein oder anderen Whisky. Und wenn ich jetzt noch dazu sage, dass ich gerne Islay-Whisky trinke dann wird es vielleicht noch klarer Könnte auch dazu kommen - aber vielleicht eher auch noch die Vorliebe für fermentiertes Essen und am liebsten selbstgemachten Kimchi, Natto oder Tempeh... Ich bin gespannt! Habe ich mich schon die letzten Tage durchgelesen...danke!
    • Aha! Das ist aber ungewöhnlich für einen Anfänger! I.d.R. je weniger von solchen Noten desto besser für den Anfang - ausser bei Whisky und/oder Zigarren-Liebhabern. So wenig ist für viele schon gut, aber dass sich jemand beklagt, dass es ihm zu wenig ist, das ist das Ungewöhnliche daran. Bei dir könnte möglicherweise eine geschmackliche Vorbelastung von der Pilzwilderei herrühren. 🤔 Dann tut sich dir natürlich ein weiteres Feld auf, mit diesem Wissen über deinen Geschmack hätte ich dir bald zwei, drei Empfehlungen die dir möglicherweise äusserst gut gefallen werden, momentan sind die aber noch nicht verfügbar. PS: Hier noch ein paar zusammengetragende Infos zum Teeproduzenten Yu, von dem du jetzt ja schon das eine oder andere im Einsteigerbereich gesüffelt hast.
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...