Zum Inhalt springen

Tee-Trinkgefässe

Trinkgefässe für Tee wie Tassen, Becher, Schalen, Chawan usw.


63 Themen in diesem Forum

    • 26 Antworten
    • 1,8Tsd Aufrufe
    • 10 Antworten
    • 758 Aufrufe
  1. Winterwetter

    • 8 Antworten
    • 1,4Tsd Aufrufe
  2. Kleine Yunomi o.ä. gesucht

    • 1 Antwort
    • 3,1Tsd Aufrufe
  3. Neuzugang

    • 13 Antworten
    • 2,2Tsd Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 2,4Tsd Aufrufe
    • 24 Antworten
    • 3Tsd Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 1Tsd Aufrufe
    • 23 Antworten
    • 6,1Tsd Aufrufe
    • 34 Antworten
    • 5,9Tsd Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 1,2Tsd Aufrufe
    • 12 Antworten
    • 2,9Tsd Aufrufe
    • 11 Antworten
    • 3,1Tsd Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 2Tsd Aufrufe
  4. Zwei Teeschalen und fehlendes Wissen

    • 8 Antworten
    • 3,5Tsd Aufrufe
    • 8 Antworten
    • 2,6Tsd Aufrufe
    • 20 Antworten
    • 3,3Tsd Aufrufe
  5. Chawan von Künstlern

    • 18 Antworten
    • 5,3Tsd Aufrufe
  6. Weihnachts Becher :)

    • 8 Antworten
    • 2,2Tsd Aufrufe
  7. Japanische Gusseisenkanne - Henkel hinten?

    • 8 Antworten
    • 2Tsd Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 2,1Tsd Aufrufe
    • 10 Antworten
    • 3,2Tsd Aufrufe
  8. Vom Mittelatermarkt

    • 1 Antwort
    • 1,8Tsd Aufrufe
    • 7 Antworten
    • 2,1Tsd Aufrufe
    • 12 Antworten
    • 2,3Tsd Aufrufe


  • Beiträge

    • Hallo liebe Teefreunde,   ich habe bald Geburtstag und habe schon erfahren, dass ich wahrscheinlich zwei, vielleicht sogar drei Gutscheine vom Teekontor Kiel als Geschenk erhalten werde. 🥰 Natürlich denke ich die ganze Zeit nach, welche Tees ich mir bestellen möchte (Teeutensilien sind aktuell genügend vorhanden). Über Vorschläge wäre ich sehr dankbar.   Eine Eingrenzung: - Grüntee: da hinke ich mit meiner Sammlung hinterher und möchte noch nicht weiter in die Breite gehen - Schwarztee: wie Grüntee, trinke ich sonst auch viel zu selten - Weißtee: reizt mich irgendwie nicht so, aber vielleicht würde ich mir einen "Klassiker" bestellen wollen, um zumindest mal einen Eindruck zu erhalten. - Gelber Tee: wie Weißtee - Pu'Erh: an ordentlichen Pu'Erhs habe ich nur diesen Tee. Ich würde mich gerne weiter langsam an das Thema herantasten, ich suche also "Klassiker", die man mal probiert haben sollte. Aber da ich mir noch unsicher mit Pu'Erh bin, möchte ich nicht über 40 € / 100 Gramm gehen. - Oolong: Hier wirds spannend, das ist - zumindest nach aktuellem Stand - mein Alltagstee. Da möchte ich vieles ausprobieren, aber mit den fehlenden Basics starten. Folgende Oolongs besitze ich: Tie Guan Yin, China Qilan Oolong, White Downy, Da Hong Pao, Xingren Xiang, Ya Shi Xiang ("Duckshit"), Formosa Dark Pearl Oolong, Formosa Jade Pearls Oolong, Formosa Amber Oolong, Formosa Honey Oolong, Formosa Premium Oriental Beauty, Formosa Mingjan Wuyi. Diesen habe ich schon fest eingeplant, es sei denn, ich sollte es lassen: https://www.tee-kontor-kiel.de/tee/oolong/klassischer-oolong-tee/formosa-mingjian-jin-xuan   Vielen Dank für eure Vorschläge!    
    • hey andre, wuerde dir eventuell 100g abnehmen wollen, hab nur keinen plan was geschmacklich genau auf mich zukommt. mag zB den regulären TG sencha sehr, der extra fine ist jedoch nicht meins. wäre supi wenn du mich eventuell kurz aufklärst! :)
    • Mehrere chinesische Pu'Er-Produzenten haben unter diesem mVn eher zeitgenössischen Tee-Begriff schon Sheng mit solchen Eigenschaften produziert - dieses Verständnis betrifft ja eigentlich Sheng Pu'Er, aber auch ein Westler (Scott) hat diesen Begriff umzusetzen versucht, allerdings entgegen dem üblichen Verständnis als Shou! Ich habe so einen auch schon länger, und für Shou ist der auch ziemlich bitter und rowdyhaft (Wildsau), für mich rief der allerdings noch nach Reifung. @topic: gestern tief in der Teebibliothek gekramt ... so habe ich vor 5, 6 Jahren hin und wieder Tees verpackt, für die mir damals die Zeit noch nicht gekommen schien, um sie für einige Jahre in die Reifung zu verbannen ...  ... in diesem Fall ein 15er Anxi TGY vom Anxi Chen, der vom Mingjian Chen durch eine nicht unbeträchtliche Holzkohlenröstung veredelt / abgeschlossen wurde ... ... Zeit aufzuwachen!  Für einen TGY ist die Röstung sogar echt stark, das Holzkohlearoma kommt sehr klar zur Geltung, und nachdem die Jahre der Lagerung diesen Tee mit der Röstung harmonisiert haben, ist er gar zu einem Prunkstück in meiner Sammlung geworden. Es wurde mir jedoch klar, dass er von einer weiteren Lagerung noch mehr profitieren würde, da beim letzten langen Zieher die Röstnoten noch nicht sauber in die Gesamtharmonie integriert sind.
    • Ich weiß es nicht mehr. Ich war ein paar mal bei der Tea Travel Box dabei. Da hab ich mich so quer durchgetrunken. Ich fand einen Oolong sehr gut. Puh-Erh mag ich, aber da hab ich auch die Erfahrung gemacht: Der Heuschrecke-Puh-Erh aus dem Biomarkt ist nicht genießbar. Auch da hatte ich in der TTB mal eine gute Tasse. Und: Ich finde mit einem Froster die Haltbarkeit gar nicht so ein Problem. Da schmeckt ein tiefgefrorener Grüner auch noch nach 1 Jahr... Danke. So ein Schnupperpaket klingt auch ganz gut.    Und sagt mal: Ist ein Oolong auch so wählerisch, was den Ton angeht? Bei manchen Grüntees macht es ja durchaus einen Unterschied in der Bitterkeit, ob ich in Banko brühe oder nicht... Keine Sorge, ich habe für die nichtjapanischen Ausländer eine eigene Kyusu.
    • Ja, das kommt natürlich erschwerend hinzu. (Ich kann mir ja auch nicht einfach einen 50jährigen Teestrauch kaufen. Bei Lubera gibt es immerhin welche, die schon mehrere Jahre alt sind - siehe https://www.lubera.com/de/shop/camellia-sinensis-fresh-t_produkt-2279115.html , "kräftige Pflanze im 5 L Topf" - aber das ist eher die Ausnahme, und die sind natürlich auch immer vergriffen.) Abgesehen davon sind die Mehrheit der Plantagen-Teesträucher ja auch nicht so extrem alt - das sind dann ja eher nur die für Spezial-Feinschmecker-Tees. (Oder sehe ich das falsch?) Fallllls sich tatsächlich jemand hier der Sache annimmt, wäre es vermutlich in diesem Thread off-topic und sollte woanders hin? (Aber bis jetzt wissen wir ja noch nicht, ob überhaupt.)
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...