Jump to content

Tee aus China mitbringen lassen?


Recommended Posts

Hallo Forum,



ein Arbeitskollege reist im Februar nach China. Er hat mich gefragt, ob er mir Tee mitbringen soll. Grundsätzlich ja, dann stellte sich mir die Frage: Ja aber welchen? Mein Kollege hat von Tee überhaupt keine Ahnung, meine Erfahrung ist auch noch sehr begrenzt.



Meine Fragen an die Experten:



Gibt es eine Empfehlung wie "wenn er schon dort ist, dann muss er unbedingt Tee X und Tee Y mitbringen" ?



Oder anders herum ausgedrück: Verpasse ich eine Gelegenheit, wenn ich mir nichts mitbringen lasse?



Bernd


Link to comment

Falls es Dich wirklich interessiert Dir Tee aus China mitbringen zu lassen lies mal:



http://www.marshaln.com/2014/07/guide-to-buying-tea-in-china-part-i-where-to-go/



Es gibt auch noch die Folgen II und III



Ein Tip wäre, erst mal Informationen zu sammeln, Proben zu bestellen und sich ein wenig umtuen in der Welt des Tees, die sehr groß ist.


"Mitbringsel" von Chinareisenden können einen leicht zum Kaffeetrinker machen.


Link to comment

Falls es Dich wirklich interessiert Dir Tee aus China mitbringen zu lassen lies mal:

http://www.marshaln.com/2014/07/guide-to-buying-tea-in-china-part-i-where-to-go/

Es gibt auch noch die Folgen II und III

Ein Tip wäre, erst mal Informationen zu sammeln, Proben zu bestellen und sich ein wenig umtuen in der Welt des Tees, die sehr groß ist.

"Mitbringsel" von Chinareisenden können einen leicht zum Kaffeetrinker machen.

Danke! Das bestätigt meine Vermutung sehr anschaulich!

Link to comment

würde mir eine "wundertüte" mitbringen lassen:



20 euro dem freund für tee mitgeben, und dann dem schicksal seinen lauf lassen.



ich geh davon aus, dass man von schlechten tees genau so viel lernt wie von guten. zu verlieren hat man daher kaum was.




zwar nicht aus china direkt, aber aus vielen anderen ländern hab ich tees mitgebracht bekommen, und meist kann ich was damit anfangen. einer (ein dongding, der aus australien seinen weg zu mir gefunden hat) war der auslöser dafür, dass ich vom teetrinker zum richtigen teefreund wurde.


Link to comment

Hallo Bernd



Wenn du es darauf anlegst, und auf eine Überraschung wert legst (was ja auch schön sein kann),


würde ich empfehlen, dass der Freund vor Ort, vielleicht in einem alten Teehaus in einem älteren


Stadtteil einen richtigen Teetrinker fragt, ob es in der Nähe einen guten Teeladen gibt,


und was er von dort für einen teetrinkenden Freund zum Mitbringen empfehlen würde.



Hierzu aber solltest du dem Freund unbedingt mitteilen, welche Sorten du nicht magst,


wenn es denn bei dir solche gibt, denn "die Gefahr" ist natürlich gross, dass er dir dann


einen Sheng oder Shou mitbringt, wenn du ihm nicht vorher ausdrücklich sagst, dass er dir das z.B. nicht mitbringen soll.


Edited by GoldenTurtle
Link to comment

Hallo Bernd,



die Gelegenheit tät ich schon nutzen :)



Ich würde dazu raten, daß er fast alles mitbringen kann, außer Lung Ching, da dieser Tee einen so guten Ruf hat und es darum relativ häufig zu "unglücklichen Käufen" kommt - da kann man selbst als Tee-Erfahrener auf die Nase fallen.



Den Tip, ihm eine Groblinie zu sagen, bzw, was du nicht magst, find ich auch sehr gut.


Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...