Jump to content

Um welchen Oolong handelt es sich?


Recommended Posts

Hallo Leute,


habe nur eine kurze, schnelle Frage: Könnt ihr mir sagen um welchen Oolong es sich hierbei handelt? Bestellt habe ich zwei Tassen bei Cha Dao und diese Teeprobe wurde mitgeschickt.


Wenn ihr das auch nicht wisst, dann frage ich einfach bei Cha Dao nach.


VG Christian


post-1116-0-80413500-1437650812_thumb.jp

Link to comment

Hallo Leute,

habe nur eine kurze, schnelle Frage: Könnt ihr mir sagen um welchen Oolong es sich hierbei handelt? Bestellt habe ich zwei Tassen bei Cha Dao und diese Teeprobe wurde mitgeschickt.

Wenn ihr das auch nicht wisst, dann frage ich einfach bei Cha Dao nach.

VG Christian

Na, steht doch dabei. Es ist ein Tie Guan Yin aus der Region Anxi in der  Provinz Fujian. ;)

Nachtrag: Ich habe heute ja auch eine Lieferung aus dem Cha-Dao erhalten und ebenfalls mehrere Proben Tie  Guan Yin mitgeliefert bekommen.

Es waren neben gelben auch die roten dabei, welche auf einem beiliegenden Zettel als erste Pflückung im Mai 2015 bezeichnet wurden.

Ansonsten ist Tie Guan Yin eine sehr häufig erwähnte Oolong Sorte und Du wirst hier im Forum wahrscheinlich massig Infos zu diesem Tee finden.

Link to comment

Es handelt sich bei diesen roten Beutelchen wie gesagt in diesem Fall um die erste Pflückung im Mai 2015. Ich habe ähnliche Tütchen aber schon von anderen


Händlern als Probe zugesendet bekommen und denke nicht, dass man immer von der Farbe der Packung auf die Qualität schliessen kann. Die gelben Tütchen aus


dem Cha Dao sind beste Qualität. Wenn Du genaueres wissen willst, zu genau diesem Tee, kann dir Herr Thamm wohl am besten Fragen zu Herkunft und


Qualität beantworten und er tut dies auch immer recht gerne, wie man merkt.


Edited by Terrakotta-Krieger
Link to comment

Hehe, das ist mal ne spassige Anfrage!



Generell gut zu wissen:


Das Tütchen lässt nur in den seltensten Fällen


auf die wirkliche Qualität des Inhalts schliessen.





Die gelben Tütchen aus dem Cha Dao sind beste Qualität.





Falls das wirklich vom Verkäufer so kommuniziert wird,


wäre das natürlich eine der seltenen Ausnahmen


(und selbstverständlich auch nur für diesen Shop geltend).



Es handelt sich ja bestimmt um einen der ersten Drei hier.


Falls die Aussage vom TK zutrifft, müsste es einer der beiden


Günstigeren sein.


Edited by GoldenTurtle
Link to comment

Zu diesem Oolong noch eine Frage: Meint ihr, man kann den in einer Kyusu, in der normal japanische Grüntees zubereitet werden, aufbrühen?

das ist doch ein grüner kugeloolong oder? schmeckt blumig frisch? wenn ja dann geht das. hatte von dem auch ne probe hier und ihn in der Kyusu zubereitet !

Link to comment

Das Thema wird ja doch noch interessant, danke für den Knipser TK.



gallery_1040_222_1986084.jpg



Dann geht Thamm's Meinung also auch in die Richtung,


dass die erste Pflückung nicht die Allerbeste für Oolong sei


(allerding ist Mai reichlich spät für die erste Pflückung,


wir sind ja nicht in der Mitte Japans auf einem Berg ...),


trotzdem, ich höre das nicht das erste Mal.



Was ist eure Meinung hierzu?


Link to comment

Habe eben mal beide Tees gleichzeitig zubereitet. Der Unterschied ist schon relativ gross. Optisch unterscheiden sich beide Tees im trockenen


Zustand gar nicht, der Duft des trockenen Blattmaterials deutet aber schon auf diesen Unterschied hin.



Während der Tee aus der roten Packung (erste Pflückung) leicht lieblich blumig und etwas nach Heu duftet, nimmt man beim Tie Guan Yin aus


der gelben Packung (beste Qualität) sehr intensive Gerüche war. Stark blumig und süss. Etwas zitronig.



Das Verhalten in den Aufgüssen geht auch in etwas verschiedene Richtungen.



Aufgegossen habe ich bei 90°. Die Ziehzeit betrug 20sec zu Anfang. Habe dann jeweils um 10sec verlängert.



Der Tie Guan Yin aus der ersten Pflückung schmeckt zu Beginn sehr leicht mit feinen Nuancen, mild blumig und etwas süsslich. Im Abgang


zeigt sich gleich eine leichte Säure.



Der Tee aus der gelben Packung präsentiert gleich ein wesentlich intensiveres Geschmackserlebnis. Wesentlich süsser und die blumigen


Töne sind ebenfalls deutlicher warzunehmen. Der Tee hinterlässt ein wesentlich ausgeprägteres Frischegefühl im Mund. Säure ist im ersten


Aufguss nur minimal warzunehmen.



Rote Packung:


Bei den folgenden 2 Aufgüssen wird der säuerliche Geschmack,  der an Zitrone erinnert, stärker, während das Blumige und Süsse relativ


auf gleicher Ebene bleibt.



Ab dem vierten Aufguss zeigt sich langsam ein trockenes Mundgefühl welches sich dann noch intensiviert. Andere Geschmacksnoten


verändern sich kaum und ab dem sechsten Aufguss baut dieser Tee schon deutlich ab und nach Runde acht ist hier auf jeden Fall


schluss.



Gelbe Packung:



Über mehrere Aufgüsse intensiviert sich das Geschmackserlebnis wobei hier nur eine leichte Adstringenz entsteht. Die Säure nimmt etwas


zu, bleibt für mich aber zu den andere Nuancen in einem ausgewogeneren Verhältnis. Dieser Tee ist deutlich ergiebiger als der Tee


aus der roten Packung und ich mache 12 Aufgüsse von recht guter Qualität.



Das nasse Blattmaterial sieht auch unterschiedlich aus. Der Inhalt aus Gelb besteht aus grösseren Blättern, während das Material


aus Rot deutlich kleiner ist.



Link to comment

Der mit bester Qualität wird dann wohl der teuerste sein, denke ich. Wenn man den der ersten Pflückung möchte, sollte man wohl am besten wirklich Herrn Thamm dazu fragen. Geschmeckt haben auf jeden Fall beide, jedoch war der aus der gelben Packung schon deutlich besser und ausgewogener, zumindest für mein Geschmacksempfinden.


Edited by Terrakotta-Krieger
Link to comment

Interessanter Vergleich! Gerade in meiner TGY-Schublade geschaut, leider keinen "gelben" mehr da (oder schon, nur nicht von Herrn Thamm). Die Tütchen sehen sich so ähnlich, ab einer gewissen Anzahl fällt die Zuordnung schwer, wenn man es nicht darauf schreibt.



Aber die beiden TGY von Herrn Thamm sind offenbar im Angebot im Juli: http://shop.chadao.de/index.php?cat=c97_Leicht-oxidierter--Gruener--Oolong-Leicht-oxidierter--Gruener--Oolong.html



Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...