Jump to content

Recommended Posts

Die Frage nach der optimalen Kombination beginnt mit der Form, ein hohes Profil passt gut zu Pu-erh oder auch leicht oxidierten Oolongs, wobei ein sehr bauchiges Profil ebenfalls die Aromaentfaltung von hellen Oolongs unterstuetzt.

Flaches Profil eignet sich gut fuer staerker oxidierte Oolongs, aber auch chinesische Schwarztees.

Eine weitere Rolle spielt die Oberflaechenbeschaffung, welche sich zum einen durch das verwendete Material bestimmt zum anderen aus der Materialqualitataet.

Grundsaetzlich ist Zhuni glatter als Zini und Duanni ist richtig poroes. Wird jeweils hoeherwertige Steinerde verwendet, dann kann heisser gebrannt werden, was zu einer relativ glatteren Oberflaeche fuehrt.

Tees wie helle Oolongs oder auch aeltere Pu-erhs sind feiner im Geschmack so dass mit einer Kanne aus Zhuni oder hoch gebrannter Zini / Duanni mit relativ glatter Oberflaeche die feinen Geschmacksnoten weniger abgefedert werden.

Bei jungen, Pu-erhs (evtl. bitter) chin. Schwarztees (wenig adstringierend), Yanchas Felsentees (leicht rauchig) koennen poroese Oberflaechen von niedrig gebrannten Zini oder Duanni neg. Geschmacksnuaunzen aus gebremst werden.

Soweit die Theorie, in der Prxis wird man sich immer am best moeglichen Kompromiss orientieren, zumal Geschmack individuell wahrgenommen wird, deshalb bleibt es bei Empfehlungen...

Link to comment

Obschon ja mehrere hier nicht mehr so sehr von Duanni angetan sind (weil er häufig zu viel "schluckt", wahrsch. vermehrt


war das bei etwas einfacheren Kannen-Qualitäten), scheint das was du sagst schon zu stimmen, wenn heisser gebrannt,


was möglich ist bei hochwertigerer Ton-Qualität, scheint er dadurch effektiv neutraler zu werden, weil glatter/weniger porös.


Ich hab mich gestern mit Menglin auch zufällig ein bisschen darüber unterhalten, da sie eine sehr amüsante neue Duanni hatte,


ich denke ebenfalls für Oolong. Allerdings fühlte sich das Material aber auch so etwas "rauher" als bspw. meine Zhuni an,


rein logisch betrachtet, könnte es nicht sein, dass eine hochwertige Duanni darum besonders für alten Sheng oder Shu geeignet wäre?


Du hast ja für aged Pu keine Duanni empfohlen ... nur wegen der Form?


Edited by GoldenTurtle
Link to comment
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...