Empfohlene Beiträge

Tee aus Sotschi

"Russland entdecken" bietet Ihnen eine einzigartige Möglichkeit, den nördlichsten und besten Tee der Welt aus der Olympiastadt Sotschi zu bestellen.

<Link entfernt. Siehe unten ...>

In der durch Schwefelwasserstoff-Quellen und Sanatorien bekannten Matsesta in der Stadt Sotschi wächst der nördlichste Tee der Welt.

Die Geschichte des Tees fängt 1935 in Sotschi an. Damals sind in der Stadt einige Teekolchose erschienen, welche die Kultur der Tee-Züchtung und des Anbaus des fruchtbaren Bodens bis zu 1940 erschlossen. In der Nachkriegszeit waren die ersten Plantagen der chinesischen Sorte „ki-myn“ angelegt und der georgischen „Kolchida“, es wurde auch die Matsesta-Sorte herauszüchtet.

Heute wächst auf den 180 Hektar großen Plantagen der umweltfreundliche Matsesta-Tee, der eine riesige Anerkennung nicht nur in Russland, sondern auch im Ausland findet.

Bestellung auf ebay möglich:

<... bitte als Händler das folgende Thema beachten - Admin>

 

bearbeitet von Joaquin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mal in einem älteren Roman aus dem Osten gelesen, dass der Tee aus Sotschi wegen seiner aussergewöhnlichen Bitterkeit berüchtigt war, aber manchmal habe man, wenn ich mich richtig erinnere, aus geopolitischen Umständen halt nichts anderes gekriegt. Das ist aber wohlgemerkt einige Jahrzehnte her! Ist der Tee in den vergangenen Jahren besser geworden? Ich kann mir vorstellen, dass er tatsächlich von der Klimaerwärmung profitiert hat.

bearbeitet von GoldenTurtle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von maik
      Würde gerne TKK Nebeltee, ca 120g gegen Oolong tauschen. Oolong gerne etwas, das sich lagern lässt, muss aber nicht. Süßlichere Richtung wäre toll.
      Den Grüntee hab ich vor ca 4 Wochen gekauft und war seitdem in der Tüte

    • Von daru84
      Hallo an alle,
      ich hoffe ich erstelle diesen Beitrag ins richtige Forum.
      Jedenfalls stehe ich vor der Eröffnung eines Restaurants und möchte dort Tee zum Verzehr vor Ort anbieten sowie auch zum Kauf.
      Ich bin auf der Suche nach einem Teehändler der eine große und gute Auswahl an Teesorten besitzt, am besten von verschiedensten Marken zu einem angemessenen Preis.
      Bin für jeden Tip dankbar!
       
    • Von TeaSheep
      Hallohallo,
      nach längerer "Stillzeit", also Zeit als stiller Leser, möchte ich mich/uns nun auch endlich vorstellen.
      Ich bin (noch) Student und wohne mit meiner meist mittrinkenden, zuweilen mitlesenden, aber vor allem sehr gern fotografierenden, besseren Hälfte in Köln und wir erfreuen uns an so ziemlich allen Facetten des Teetrinkens. Sie wahrscheinlich etwas mehr an der künstlerischen und Lifestyleseite, ich mehr an der wissenschaftlichen und agronomischen Seite, vor allem aber an der Vielfalt.  
      LG Robert&Kim
       
    • Von Zarsten
      Hallo miteinander!
      Ich bin kompletter Grüntee Anfänger, habe jetzt aber einen jap. Sencha probiert den ich sehr mochte und möchte jetzt selbst in die Welt der grünen Tees eintauchen
      Der erste Thread, den ich hier gesehen habe, war folgender:
      Im Prinzip genau, was ich suche. Einen Tee für den Alltag, den man auch in größeren Mengen konsumieren kann. Wenn ich zu Hause bin, ist Tee mein Standard Getränk. (Obwohl ich Banause bisher immer nur billig Teebeutel aus dem Discounter verwendet habe)
      Jetzt lese ich aber in dem Thread, dass viele hier jap. Grüntee eher zelebrieren und nicht in rauen Mengen trinken. Gibt es denn eine andere Sorte Tee, die sich besser als "Tagesgetränk" (2-3 Liter pro Tag) eignet?
      Mag sein, dass ich zusätzlich auch irgendwann mal ein "Genusstrinker" werde, jetzt gerade interessiert mich aber eher ein Einstiegstee, der sich auch für die komplette Tages-Flüssigkeitsversorgung eignet.
      Und falls sich grüner Tee dafür eignet, was brauche ich denn für Utensilien? Und wo kaufe ich den grünen Tee am besten? Ich denke ein teurer ist für mich noch etwas "Perlen vor die Säue" aber es muss jetzt auch nix billiges sein. Gutes Preis-Leistungsverhältnis wäre schön
      Beste Grüße
      Carsten
    • Von Teasponse
      Hallo zusammen,
      habt ihr bei Kräuter-Tees einen  Lieblingsladen/Shop, entweder Online oder Offline? 
      LG,
      Paul
  • Neue Themen