Jump to content

Welcher Tee Zum Sport?


Recommended Posts

Hallo,



welcher Tee eignet sich denn als Durstlöscher beim Sport am Besten? Ich dachte da an Hibiskus



Ich weiß, dass Grüner Tee oft getrunken wird, da er angeblich die Leistung steigert :lol:



Mir geht es letzendlich darum, dass der Tee den Durst gut löscht.


Der Rest geht ja eh in die Richtung selbsterfüllende Prophezeiung.



Danke schonmal für Eure Antworten.



Link to comment

Huhu,

Kann man diesen auch kalt stellen und nach/während dem Sport gekühlt trinken? Oder verfälscht das den Geschmack oder schadet den "Gesundheitsfördernden" Stoffen?

Vielleicht kann man dazu kurz was schreiben, so ne Art Anleitung wie beim Eistee.

Grüße

Link to comment

Kann man diesen auch kalt stellen und nach/während dem Sport gekühlt trinken? Oder verfälscht das den Geschmack oder schadet den "Gesundheitsfördernden" Stoffen?

rooitea kannst du auch gekühlt trinken. er zieht dann evtl. etwas nach, wenn er länger steht. auf die inhaltsstoffe hat es keinen einfluss, ob er heiss, lauwarm oder eiskalt getrunken wird.

ich würde ihn als durstlöscher aber nicht so stark zubereiten.

die kombination mit schwarztee ist geschmacklich ne wucht. ob das zum sport passt, weiss ich nicht. auf der dopingliste steht koffein jedenfalls nicht mehr, und matcha wird ja gerne zum "pushen" im sport verwendet.

Link to comment

rooibos ist dazu gut geeignet...

Mir geht es wie gesagt primär um eine gute Durstlöschende Wirkung.

Die ganzen selbsterfüllenden Prophezeiungen wirken bei mir nicht.

Wenn man mal die Werte von Rooibos vergleicht mit einem isotonischen Getränk, dann stellt man fest, dass man den Rooibos-Tee literweise trinken müsste um nur annähernd die gleiche Wirkung zu erzielen.

Gleiches gilt bei Koffeein in verschiedenen Tees. Soviel Koffein ist da auch nun wieder nicht drin, dass man von einer "leistungssteigernden Wirkung" reden kann. Aber wenn man nur fest genug daran glaubt, dann ...

Link to comment

Jeder Tee der gut schmeckt wird sich als Durstlöscher eignen. Je unkomplizierter die Herstellung umso alltagstauglicher. Da ich zum Sport häufig in Eile bin hat sich Pulvertee etabliert, der ist in wenigen Sekunden fertig. Ich konsumiere zum Sport seit Jahren ungesüßten, eiskalten Matchatee in einen großen Shaker. Ein bewährter Durstlöscher der bei mir ganz klar auch Kraft und Kondtion steigert.


Link to comment

Generell hast Du natürlich Recht. Der Shaker ist sehr sinnvoll, weil er durch das eingelegte Wabensieb die Klümpchenbildung verhindert. Er kostet wirklich nicht viel, sondern mit 3,90 Euro weniger als manch ein gut verschließbarer Becher und homogenisiert halt sehr effektiv.  ;) 

Außerdem hat er eine Maßeinteilung was ihn zum Multitalent in der Küche macht weil er für tausend andere Dinge wie Kakao, Eiweißdrinks, Salatdressing etc. verwendet werden kann. Ich nutze ihn auch beispielsweise als Kühlschrankaufbewahrung für selbstgemachte Mandelmilch.

Und zum Matchatee: Wer sagt, daß ein Durstlöscher zum Sport preiswert sein soll? Mein Körper ist mir heilig und da kommt mir lieber etwas Gutes rein. :P Pro Portion genügen 1 - 2 Gramm Matchatee und als kaltes Sportgetränk wird der mit viel mehr Wasser als in der heißen Version zubereitet. Also anstelle von 100ml heißem Wasser nehme ich 0,7 Liter Eiswasser. Selbst von den guten Matchasorten kosten 1 - 2 Gramm weniger als ein Red Bull oder dergleichen ungesunder Sportlerflüssigkeit. 

 

Link to comment

Ich bin schon so verweichlicht, dass ich mir nach körperlicher Anstrengung oder Sport gar kein Eiswasser als Getränk vorstellen kann. Und erst recht habe ich red bull für kein Sportlergetränk, gehalten. Wahrscheinlich habe ich uns jetzt blamiert.


Edited by T-Tester
Link to comment

Das Eis kannst Du ja auch weglassen und einfach Leitungswasser mit Deiner Wohlfühltemparatur nehmen.  ;) 
Probier es mal aus, dünn zubereitet schmeckt "Matchawasser" wirklich erfrischend. Auch zuhause im Sommer in einer schönen Glaskaraffe mit ein paar Zitrusscheibchen drin - eine tolle Erfrischung anstelle von Wasser.

Ich kenne traurigerweise tatsächlich Profisportler die täglich mehrfach Red Bull brauchen. :sick: Da konnte ich auch mit meinem Matcha nicht dagegen anstinken. :blush:  

Link to comment

Sehr lecker finde ich ja auch etwas Rest Darjeeling FF im Wasser - oder wenn man Krümelresistent ist, dann einfach ein paar Blättchen Flugtee ins kalte Wasser geben - bekommt einen wunderschön leicht herben, erfrischenden Geschmack - hatte ich beim Bergsteigen sehr gerne in der Trinkflasche ....



 ... aber, ob es einen körperlichen positiven Effekt hat? ..... damit habe ich mich noch nicht beschäftigt


Link to comment

also ich gebe dem Kay recht: Rooibos ist ein super Sportgetränk. 



Ein weiterer sehr guter Durtslöscher für den sportlich ambitionierten: Honeybush!



Beide schmecken vor allem auch kalt sehr gut! In letzter Zeit ist der Honeybush durch seine feine Süße mein Favorit geworden. Da benötigt man keinen Zucker. 



Achtung bei Koffein:


Richtig dosiert kann Koffein zum Energiepusher werden. Falsch dosiert erreichst Du schnell das Gegenteil.


Ich habe für mich den Koffein nach 14:00 Uhr verbannt. Der lieben Nachtruhe wegen. Beim Sport verzichte ich gänzlich auf Koffein. Sonst bin ich danach zuuuuu aufgeladen. Aber das ist meine persönliche Einstellung.



Einen Interessanter Artikel zum Thema Sport mit Koffein gibt es in diesen Blog.



Gruß... Jörg

Link to comment

@TeeVomKap Das kann man generell über Koffein nicht sagen, im Grüntee wirkt er völlig anders als beispielsweise im Kaffee. Er wirkst ja nicht als Einzelkomponente, sondern im Zusammenspiel mit weiteren Inhaltsstoffen und kann somit sogar beruhigend sein. Aber ja, Rotbuschtee ist auf alle Fälle ein tolles Sportgetränk. Nur die Warnung (Achtung) vor Koffein finde ich leicht übertrieben. Ich dachte früher auch immer ab nachmittags kommt mir nur noch Kräutertee in den Becher damit ich besser schlafen kann. Seit zwei Vorträgen von Rosina Sonnenschmdt, die das neue Buch über Grüntee rausgebracht hat, genieße ich deutlich mehr japanischen Grüntee. Mehrfach täglich, auch spät abends noch und ich schlafe besser als je zuvor. Ich beginne damit gleich nach dem Aufwachen und vieles hat sich in meinem Körper seither positiv und harmonisierend entwickelt.  ;)


Link to comment

@teekontorkiel:


wenn das mit dem Koffein für Dich entsprechend funktioniert, dann ist das prima! Bei mir funktioniert das (leider) nicht. Auch nicht mit Grüntee. Deswegen hatte ich auch in dem Absatz dazu geschrieben "...meine persönliche Einstellung". Letzten Endes muß jeder für sich selber herausfinden, was ihm gut tut.



Danke für den Link zum Buch!



Gruß.. Jörg (TeeVomKap)


Link to comment
  • 4 weeks later...

Habe leider kein passenderes Thema gefunden, daher gerne schieben:



Wie steht's dem mit gekühltem Oolong? Würde das gerne mal ausprobieren, da ich die zuckerfreien Oolong-Eistees in Asien liebe, sie hier aber nur schwer (und überteuert) zu bekommen sind.



Reicht es, Oolong aufzugießen und kühl werden zu lassen? Oder muss ich irgendwie verhindern, dass der umkippt (bspw. geringe Menge Ascorbinsäure)?



Danke schonmal!


Link to comment
  • 3 weeks later...

nach dem sport wäre eher ein Protein shake angebracht. den kann man auch mit matcha machen und einem neutralen protein pulver


whey oder mandel protein .. reis und erbsen schmeckt leider übel.



während dem sport wirds wohl jeder tee tun, am besten einer mit koffein um fitzubleiben.



BCAA puler kann man sicherlich auch in den tee mischen (achtung es gibt BCAA pulver das teilweise aus menschenhaar gewonnen wird)


Link to comment
  • 2 years later...

Ich nehme einfach immer Grüntee, der regt ja auch die Verdauung und den Stoffwechsel an. Vor allem in der "Definitionsphase" des Trainings. Nach dem Kochen mache ich das immer einfach gleich in die Trinkflasche (wichtig BPA-frei) und ab in den Tiefkühler. Dann schön kalt rausholen und beim Krafttraining im Studio trinken. Das ist eine Wohltat und kein Vergleich zu den Chemie-Drinks an der Theke.

Edited by KlausO
Link entfernt
Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...