Empfohlene Beiträge

Morgen zusammen,

wer kennt es und hat Erfahrungen damit gemacht?
Ich habe gestern unsere Küche etwas mit heißem Öl geräuchert.

Daher hatte ich heute beim Tee zubereiten Kaffee auf dem Herd.

Fazit: Der Tee schmeckt alleine durch den Kaffeegeruch jetzt super danach.

 

Wer kennt das auch mit welchen Gerüchen?

Künftig werde ich so etwas verhindern ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darum achte ich immer massiv darauf! Was bedeutet:

  1. Wenn man kocht, danach lüften, bevor man Tee zubereitet.
  2. Auf keinen Fall Tee in der Küche lagern! Am besten in einem anderen Raum (bestens geeignet Schlafzimmer, da kaum Geruchsentwicklung)
  3. Bei offener Wohnung (Badezimmer etc. jeder Dampf & Co kommt überall hin - immer gut und lange Lüften bzw. Teekannen und Tees in einer geschlossenen Vitrine, Kiste etc. lagern
  4. Wenn wie bei mir der Teetisch in der Küche steht, dann während dem Kochen oder Duschen (falls diese gleich anbei ist) immer ein Tuch über das Teegeschirr legen, dass vielleicht gerade auf dem Tisch zum Trocknen abgelegt wurde (nach einer Session).
  5. Zum Lagern von Tee immer Zip Doypacks nutzen!

Leider vaporisiert so gut wie alles das Duft hat, selbst wenn man acht gibt. Sobald man duscht gelangt der Duft mit dem Dampf in die Luft und legt sich später auf Oberflächen und Co ab. Ich musste das schon oftmals beobachten, dass der feine Staub im Wohnzimmer einen Parfümartigen Geruch nach wies. Darum habe ich alle meine Kannen in einer Glasvitirine und Teesorten in einer Kartonkiste bzw. Blechboxen gelagert. Somit kann nichts passieren ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uiuiuiui.

Also bisher hatte ich nie Probleme damit, das Teegschirr steht offen in der Küche, der momentan in Nutzung befindliche Tee auch, aber in versiegelten Beuteln.

Nur eben die volle Ladung Rauch war dann wohl doch zuviel.

Aber klar, natürlich legt sich Geruch auf alles, jedes Haus hat ja seinen Eigengeruch im Grunde durch die darin wohnenden Personen und so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte solche Probleme bisher auch nicht. Tee lagert in dicht verschlossenen Behältern, gern auch doppelt. Teegeschirr steht im Geschirrschrank und nicht offen. Der ist natürlich nicht hermetisch dicht, aber es reicht offenbar aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden