• Ankündigungen

    • Joaquin

      WICHTIG: Regeln für die Tee-Tauschbörse   15.11.2015

      Hier kann jedes Mitglied private Tausch-Angebote und Tausch-Gesuche für Tee(s) einstellen, ebenso auch für Tee-Utensilien und Tee-Zubehör. Bitte beachtet dabei aber die folgenden Punkte: Pro Angebot/Gesuch nur ein Thread. Passender Betreff/Titel und ausführliche Beschreibung/Beitrag mit aussagekräftigem Inhalt zum Tee. Kennzeichnet im Betreff/Titel Angebote und Gesuche voneinander, indem ihr dort zusätzlich die Wörter "Suche:", "Biete:" oder "Verschenke:" verwendet. Keine kommerziellen oder monetären Angebote. Keine Angabe von Email oder Telefonnummer. Kontakt gerne über private Nachricht im Forum.  
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
miig

Verschenke Global Tea Hut-Ausgaben von 2015 und 2016

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich bin grad am Aufräumen und hab somit beschlossen, mich von meinen GTH-Ausgaben zu trennen. Diese sind von 2015 und 2016. Ich geb sie ab, entweder gegen Erstattung des Portos oder gegen Zusendung einiger schöner Teeproben.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von TaoTeaKing
      In diesem Faden können Links zu "Global Tea Hut" Texten, Videos etc. geteilt werden... 
      es kann kontrovers diskutiert werden, Fans, Kritiker, Skeptiker und Neugierige... alle willkommen. 

      ---------------------------------
      Ich persönlich bin oft hin und hergerissen... mal stößt mich der kitschige, verklärte und esoterische Stil sehr ab und ich lese einen Text gar nicht zu ende oder mache ein Video das ich auf youtube angefangen habe zu schauen schnell wieder kopfschüttelnd aus... 

      mal aber, lese ich fasziniert sehr gute Artikel im "the Leaf" Magazin oder lerne dann doch viele interessante Dinge in einem Video... oder lasse mich sogar durch die spirituelle Sicht von "Wu De" (aka. Aron Fischer) inspirieren. 

      Auch wenn ich mir unmöglich vorstellen könnte ein " "Jünger" " von Wu De zu werden... und auch wenn mich seine enorm blumige, redundante und oft esoterisch-überenthusiastische Art oft irritiert...
      eine gewisse Grundsympathie für diese leidenschaftlichen Bemühungen, von ihm und der GTH-Community,  das Wissen über TEE, und seine mehr oder weniger spirituelle Verwendung, der "Welt" zu vermitteln, ist bei mir schon vorhanden. 

      Hier ein gutes Beispiel für einen sehr spiretuellen/esoterischen Text, den ich eigentlich zu erst im "Fundstücke" Faden posten wollte... 
      http://globalteahut.blogspot.de/2016/10/living-with-tea-medicine-seventh.html?m=1
       
      (auch bei diesem Text und der sich darin offenbarenden Sicht ist meine eigene Reaktion relativ ambivalent, wie oben schon angedeutet)
    • Von miig
      Hallo allerseits,
      dem einen oder anderen Teetrinkenden ist ja Global Tea Hut ein Begriff. Mir fällt es schwer, ein passendes Etikett für diese ungewöhnliche Organisation zu finden, die ein kleines Tee-Zentrum in Taiwan betreibt und dort eine Mischung aus Buddhismus und Daoismus auf Tee angewandt, lehrt und betreibt, um Tee als Mittel zur Selbst-Kultivierung zu verwenden. Bekannter ist wohl ihr Magazin, das eine Mischung aus gutem Tee-Journalismus und einschlägigeren, GTH-typischen Artikeln bietet, und sowohl kostenlos als PDF, als auch in Form eines Abos verfügbar ist. Letzteres kommt dann als Printversion mit einer kleineren Menge gutem Tee.
      GTH-Gründer und Mastermind Wu De (geb. Aaron Fisher), gibt Kurse in verschiedenen Themen, und wird am 19. und 20. Oktober mehrere davon in Berlin abhalten. Am Donnerstag gibt es jeweils einen Kurs zu "Cha Dao" also dem Weg des Tees. Das sieht dann in etwa so aus:
      Dann gibt es noch eine Veranstaltung zu Gongfu Cha und zuletzt eine öffentliche, offenere Teerunde. Die Einführung in Cha Dao und die Teerunde werden dann am Donnerstag nochmal stattfinden. Es sind maximal 15 Teilnehmer zugelassen, man sollte online reservieren. Was man gibt, ist offen, vorgeschlagen werden 20-30€ pro Kurs und 5-15€ für die Teerunde, was m.E. keine hohen Beträge sind. Gewisse Englischkenntnisse sind sicherlich hilfreich, auch wenn man die Veranstaltung vermutlich auch genießen kann, ohne den Details zu folgen.
      Was man halt wissen sollte ist dass dies eine recht spirituelle Art ist, ans Teetrinken heranzugehen. Man muss das nicht teilen, um sich die Veranstaltung anzuschauen, insbesondere die zu Gongfu Cha ist wohl auch für anders gesinnte Tee-Fans interessant. Um eine gewisse Vorahnung zu haben, was auf euch zukommt, könnt ihr auch mal in eins der Youtube-Videos reinschauen, z.B. https://www.youtube.com/watch?v=MkS_wgP3Lz0
      Eine Beschreibung mit den Details ist auf der Homepage zu finden. Hinweis: Bei mir klappt diese nur mit Chrome richtig gut, Firefox verschluckt sich manchmal dran und der IE sowies. Es gibt dann übrigens noch ähnliche Veranstaltungen in Tschechien, für Leute aus dem Süden ist das womöglich fast besser zu erreichen.
      http://www.globalteahut.org/wudeteachings.html
      in diesem Thread sind dann natürlich auch Meinungen und Gedanken zu den Veranstaltungen willkommen.
       
    • Von miig
      Hallo zusammen,
      Wu De und seine ReckInnen werden dieses Jahr zum zweiten Mal einige Pus produzieren.
      Wäre jemand daran interessiert, sich an einer Bestellung zu beteiligen?

      Ich kenne noch keine Preise, denke aber dass die Tees sich wohl in einem recht bezahlbaren Rahmen bewegen werden.
      Bei Interesse gerne auch per PN.
      Bis dann!
  • Neue Themen