Zum Inhalt springen

Tee-Tauschbörse

Die private Tee-Tauschbörse mit Angeboten und Nachfragen von Mitgliedern für Mitglieder des Forums.


70 Themen in diesem Forum

  1. Gemeinsame Bestellung bei Taiwan Tea Crafts?

    • 1 Antwort
    • 1,3Tsd Aufrufe
    • 6 Antworten
    • 715 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 377 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 219 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 1,9Tsd Aufrufe
  2. TTB - Tea Travel Box 1 2 3 4 26

    • 636 Antworten
    • 68,4Tsd Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 1,6Tsd Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 830 Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 733 Aufrufe
  3. Nebeltee gegen Oolong

    • 0 Antworten
    • 861 Aufrufe
    • 3 Antworten
    • 965 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 825 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 1,3Tsd Aufrufe
  4. EoT, Cha-Shifu, Chawang

    • 1 Antwort
    • 1,1Tsd Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 1,5Tsd Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 1Tsd Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 808 Aufrufe
    • 36 Antworten
    • 3,8Tsd Aufrufe
    • 20 Antworten
    • 1,8Tsd Aufrufe
  5. Shu gegen Grüntee

    • 8 Antworten
    • 1,4Tsd Aufrufe
  6. Tausche Grüntees von Thés du Japon

    • 2 Antworten
    • 1,2Tsd Aufrufe
    • 9 Antworten
    • 1,4Tsd Aufrufe
    • 6 Antworten
    • 1,2Tsd Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 876 Aufrufe
  • Beiträge

    • Danke für die tollen Notizen! Da wäre es halt schon sehr interessant, mal wieder zusammen Tee zu trinken. Hätt mich schon sehr interessiert, welchen Aufugss du da genau hattest. Womöglich trinken wir bei der nächsten Teezui einen Osmanthus-Oolong miteinander Bin auch sehr gespannt auf den Bergamott. Hatte noch nie einen, der Geruch ist sehr vielversprechend und weit weg von dem Standard-Bergamott-Aroma, das man sonst so kennt. Ja, mit Jasmin bin ich auch bisher nicht warm geworden. Hatte auch schon richtig hochwertige Jasmintees, aber irgendwie ist mir das Aroma zu stark, und ich glaub, ich mag Jasmin einfach nicht so besonders im Tee. Den Duft frischer Jasminblüten find ich grandios, aber gerade zarte Grüntees sind für mich nicht ideal zum aromatisieren....  
    • 2019 Autumn Yibang Mi Bu von ZSL Eigentlich hatte ich vor, diesen Tee unmittelbar im Vergleich zum 2019er Autumn Yibang Ma Li Shu (ebenfalls von ZSL) zu trinken: zwei Tees der selben Ernte, vom selben Hersteller und aus der selben Region nur aus einem unterschiedlichen Dorf - ein interessanter Vergleich. Aber auch so spannend: wie der Ma Li Shu ist auch das ein wirklich guter Herbst-Sheng, dem man das nicht sofort anmerkt, auch wenn die Charakteristiken vorhanden sind. Er ist dem Ma Li Shu ziemlich ähnlich, hat jedoch eine stärkere Bitterkeit und es fehlt die interessante (wenn auch subtile) salzige Note des Ma Li Shu, weshalb mir dieser etwas besser gefällt - ansonsten sind sie ziemlich gleichauf. Auch hier ist wieder der Vergleich zwischen glasiertem Porzellan-Schälchen und Tamba-yaki Guinomi interessant: die Bitterkeit führt im Abgang zu einer spitz zulaufenden Textur, die nicht aufgelöst wird - aus der Tamba-yaki Guinomi ist der Abgang deutlich breiter und angenehmer!
    • Eine von zwei neuen Onihagi Schalen.. noch undicht, aber schon sichtbares Nanabake nach der ersten Benutzung  😳- bin echt gespannt, wohin sich das Muster einwickeln wird  
    • Nachtrag: Ich habe mir die Seite jetzt noch einmal genauer angeschaut. Der Bernhard aus Dornbirn steckt dahinter. Scheint tatsächlich ernst gemeint zu sein. 
    • Ich wüsste ja gern, ob das als Geschäftsidee wirklich ernst gemeint sein soll. Noch mehr würde mich allerdings interessieren, wer dahinter steckt. Ich habe auf der Seite nicht einmal ein Impressum gefunden...
  • Themen

×
×
  • Neu erstellen...