Jump to content

Alte Tees?


Recommended Posts

Hallo Kameraden

Ich bin zu einem interessanten Fazit gekommen - ich bin inzwischen ja an den einen oder anderen alten Tee aus effektiv jahrzehntelanger Lagerung bei nur einer Person gelangt, insofern so authentisch wie fast nur möglich, und ich habe im Gegensatz zu verschiedenen scheinbar alten Tees, die aber erst kürzlich in nachvollziehbare Besitzverhältnisse gekommen sind einen doch interessanten Unterschied entdeckt.

Meiner Meinung nach haben wirklich alte Tees die Zeit vergessen - man kann sie praktisch ewig aufgiessen, der Geschmack ist sehr konstant geworden. Das ist meiner Meinung nach mein neu definiertes Killerkriterium für die Authentizität wirklich alter (natürlich lagerbarer) Tees.

Als aktuelles Beispiel, ich giesse seit etwa 10, 12 Tagen einen 60er Dong Ding auf, in den letzten etwa 8 Tagen stets 24- oder 48-Stunden Zieher ... hier nach etwa 250 Stunden Totalziehzeit (und noch nicht fertig!):

rps20170413_202715.jpg

Link to comment
vor 2 Stunden schrieb CaptainPicard:

Ist ja interessant. Hälst du den Tee dann dauerhaft warm oder ziehen die dann kalt so lange durch?

Eine Woche auf dem Stövchen meinst du?!? :lol:

Haha, geile Idee, habe ich zugegeben noch nicht probiert! :lol:

Übrigens stellt man etwa so Chagao her, but you never know ... einen denkwürdigen Aufguss würde es wahrscheinlich schon geben. :)

Link to comment
  • 6 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...