Zum Inhalt springen
TeeTalk

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

wir haben nun Japan Sencha Superior in unser Sortiment aufgenommen.

Für den Japan Sencha Superior bekommt ihr 10% Rabatt sowie einen kostenfreien Versand mit dem Gutscheincode:JAPAN SENCHA SUPERIOR   

Der Code ist bis zum 31.März 2021 nutzbar. 

Unsere Shopadresse lautet: https://www.roberts-teehaus.de/   

Viele Grüße

Robert

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Roberts Teehaus
      Hallo Leute,
      wir werden den Java Red Tea aus unserem Sortiment nehmen.
      Ihr bekommt aber noch einmal die Chance, den Tee sehr günstig bei uns zu kaufen.
      Mit dem Gutscheincode:JAVA-RED-TEA        bekommt ihr 50% Rabatt auf Java Red Tea in allen Größen.
      Der Code ist bis zum 15.04.2021 gültig.
      Nur solange der Vorrat reicht.
      Unsere Shopadresse lautet: https://www.roberts-teehaus.de/ 
      Viele Grüße
      Robert
    • Von Roberts Teehaus
      🍵☕ Tee meets Kaffi! 🤝

      😊 Liebe Teefreundinnen und Teefreunde! 🌿

      🍵 Ihr genießt gerne beides – Euer tägliches Kännchen Tee und Euer tägliches Tässchen Kaffee? ☕

      📦 Ab sofort könnt Ihr einige unserer Teesorten jetzt auch über den bekannten Kaffischopp bestellen – zum Beispiel zusammen mit köstlichen Gebäckspezialitäten, welche hervorragend zu Tee und Kaffee passen. 🍪

      🥰 Der nächste Valentinstag kommt bestimmt! 💝

      😊 Besucht den Kaffischopp gerne unter https://www.kaffischopp.de/tee/ und findet uns dort. 🕵️‍♀️

      💚🤎 Herzlichst, Euer Roberts Teehaus 🏯


    • Von Zip
      Liebe Teefreund*innen,
      Nachdem ich einige Beiträge dazu bereits gefunden habe und nicht weiterkomme, brauche ich Euren Rat.
      Der Post erscheint im China-Grüntee Bereich, da mir dieses Phänomen größtenteils bei chinesischen Grüntees widerfährt, aber teilweise auch bei japanischen, wobei es hier magischerweise manchmal einfach wieder verschwindet und ebenso plötzlich auftritt: aufdringliche, pelzige Adstringenz meiner Aufgüsse.
      Ich habe viel versucht, um den/die potentiellen Auslöser dafür herauszufinden und komme einfach auf keinen grünen (hehe) Zweig. Ich habe...
      Brühparameter verändert, also Tee-Wasser-Verähltnis, Ziehzeit, Temperatur, Menge insgesamt, Ein-/Ausgießtechnik, verschiedene Wassersorten und damit -härten getestet (sehr weich, recht leicht, hart [Leitung]), verschiedene Zubereitungsbehälter und Trinkgefäße genutzt (Keramik, Glas, Porzellan, Edelstahl), sogar verschiedene Wasserkocher genutzt und dennoch komme ich mit fast allen chinesischen Grüntees (verschiedener Händler*innen und Sorten) zu nicht wirklich angenehmen, geschweigedenn genussreichen Ergebnissen. Das liegt vorallem daran, dass sich nach selbst kürzester Aufgusszeit eine sehr deutliche, unangenehme Adstringenz auf der Zunge und im Mundraum breitmacht. Oft wird diese von einem sauren Geschmackserlebnis begleitet, manchmal auch bitter, wobei der Geschmack (oder das Gefühl?) unabhängig der Teesorte immer gleichartig ist Oo
      Daher frage ich mich langsam, ob ich mit den meisten Sorten einfach nicht klarkomme, oder noch irgendwas verbessern kann. Das merkwürdige ist, dass ich wie gesagt bei japanischen Grüntees dies auch manchmal habe und daraufhin immer das genutzte Wasser ändere oder den Kocher reinige oder so, aber irgendwann (nach zwei Wochen ca.) verschwindet dieses Gefühl. Im Sommer hatte ich diese Adstringenz bei vielen Grüntees und habe es auf schlechte Lagerung (warm, offen) zurückgeführt, aber dieses mal sind alle meine Tees frisch. Ich verstehe es einfach nicht, da ich auch keine Veränderung in anderen Gewohnheiten habe, die jetzt besonderen Einfluss auf meine Mundflora oder derartiges hätten. Zumal es mir bei schwarzen, ja selbst weißen Tees zB fast nie so geht, egal wie hart bspw. das Wasser oder wie lange ich die Blätter ziehen lasse.
      Werden alle nicht-gedämpften Tees ihre Gerbstoffe so schnell los, dass selbst das "Waschwasser" bereits so zusammenziehend wirkt? Mich ärgert das, weil ich mal Lust hätte, die Welt der nicht-japanischen Grüntees mehr zu erkunden, aber fast jedes mal gibt's dieses Debakel... Dabei hatte ich ja auch schon Aufgüsse, bei denen das nicht so war, wobei die mittlerweile an einer Hand abzählbar sind. Auch spätere Aufgüsse behalten diesen penetranten Eindruck, ordentlich "Durchwaschen" hat leider auch nichts gebracht.
      Ich habe die Wässer sowie das Geschirr auch mal ohne Tee probiert, also nur das heiße Wasser durchlaufen lassen. Bei sauberem Geschirr spüre ich diese Adstringenz nicht und alles schmeckt 'normal' nach heißem Wasser. Wenn ich vorher Tee im Kännchen/Schälchen hatte, färbt der Eindruck hingegen recht zügig ab, weshalb ich wie gesagt glaube, dass es doch irgendwie am Tee liegen muss. Vielleicht reinige ich aber auch noch mal meinen Kocher oder wechsle das Wasser...
      Mh, habt Ihr noch Ideen oder Anregungen?
    • Von PatchFace
      Moin! Ich bin auf der Suche nach einem Onlineshop, in dem ich gute Kannen finde. Ich suche speziell eine kleine Kanne für eine Person und werde darin hauptsächlich Japanischen Grüntee trinken! Desertieren suche ich dazu eine Kanne für Großblättrigen Tee. 
      bin relativ neu in dem Gebiet besitze zur Zeit einen Gaiwan und ein Glaskännchen von den Tea-addicts. 
       
      Danke für eure Zeit! 😊😊
    • Von marcrod10
      Liebe Teeliebhaber, ich habe gestern mit meiner Freundin eine portugiesische Online Boutique eröffnet und wir verkaufen auch Tee von der ältesten Teeplantage Europas "Cha Gorreana". Es handelt sich bei den Tees ausschließlich um Grüntees. Das besondere: durch das Klima auf den Azoren (Portugal) wird auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln oder chemische Zusätze komplett verzichtet. Außerdem sind den Tees keine zusätzliche Aromen beigemischt und es gibt sogar eine Sorte mit Ananas von der einzigen Ananasplantage Europas. Vielleicht ist ja für den ein oder anderen was dabei. Ansonsten wünsche ich euch schonmal ein schönes Wochenende und bleibt gesund
      boutiquaportuguesa
  • Neue Themen

×
×
  • Neu erstellen...