Zum Inhalt springen
  • 0

Friesentee schmeckt flach


Hans

Frage

Glück Auf zusammen. Friesentee an der Nordsee schmeckt kräftig und rund. Dagegen hier in Essen zubereitet einfach nur flach. Wasser wird hier mit einem BRITA Filter gefiltert, dadurch wurde der damit zubereitete Tee schonmal nicht mehr so kratzig. (man möge mir meine Formulierungen  nicht nachtragen) 

Teemenge wurde um den Geschmack kräftiger zu bekommen immer wieder erhöht, bis hin zur Ungenießbarkeit, aber Geschmack wurde nie annähernd an Nordseeverhältnisse erreicht! Es muss also, meiner Meinung nach, am Wasser liegen. 

Aktuelle Wasserdaten:

Natrium 39 mg/l

Grenzwert: 200

Blei < 1 µg/l

Grenzwert: 10

Nitrat 9,1 mg/l

Grenzwert: 50

Fluorid 0,11 mg/l

Grenzwert: 1,5

Härte 1,32 mmol/l

Härtebereich weich

pH-Wert 7,89

Grenzwert: 6,5 bis 9,5

 

Meine Frage: wie bekomme ich den gleichen Teegenuss wie an der Küste? Wer hat einen Tipp?

 

Gruß Hans

 

 

Link zum Beitrag

12 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 0

Wasser mit 1,3 Härte wird nochmal gefiltert? Was bleibt dann übrig?

 

Ich glaube aber, ich weiß was du meinst. Hatte das ähnliche vor kurzem mit Flaschenwasser.

 

Quellbrunn vs. saskiavs.ja! Wasser.

 

Quellbrunn hat im Vergleich zu den anderen 2en 0 Mineralien. Das war der Grund und ich kann mir vorstellen, das es bei dir ähnlich ist. Calcium und Co beeinflussen halt auch den Geschmack.. Aber wenn das so aus der Leitung kommt.. Ich bin gespannt auf die restlichen Antworten.

Link zum Beitrag
  • 0

Hier im Vergleich die Wasseranalysen, links Essen.... hinter den Punkten Norddeutschland

 

Natrium 39 mg/l       ….. 12

Blei < 1 µg/l           …0,003

Nitrat 9,1 mg/l         ….. 0,28

Fluorid 0,11 mg/l …… <0,15

Härte 1,32 mmol/l     …. 0,98

Härtebereich weich

pH-Wert 7,89              ….7,93

 Calcium  36            ……   34

Link zum Beitrag
  • 0

Sind denn sonst alle Aufgussparameter gleich? Verwendete Gefäße, Wassertemperatur, Ziehzeit, etc...

Verwendest du die gleichen Teeblätter?

Weiches Wasser ist ja tendenziell gut für Tee. Ich persönlich bevorzuge bei kräftigen Schwarztees gar nicht mal unbedingt super weiches Wasser, weil ich das körperreiche Ergebnis mit etwas (!) härterem Wasser mag.

Beim Essener Wasser ist der Natrium-Gehalt auffällig, der ist für Teewasser glaube ich ziemlich hoch.

Zum Vergleich könntest du dir mal zwei Flaschen unterschiedlichen Wassers kaufen: Ein sehr weiches (z.B. Black Forest) und ein härteres (z.B. Stiftsquelle naturell, das kommt aus der Nähe von Essen. Hat zwar eine Härte von fast 8dH, aber keine extremen Ausschläge auf einzelnen Werten, siehe Natriumgehalt deines Essener Leitungswassers). Danach weißt du vielleicht mehr darüber, worauf es beim Wasser für dich ankommt.

Link zum Beitrag
  • 0

(Ost-)Friesentee ist eine Mischung die eigens erfunden wurde, um mit dem leicht brackigen Grund- (und Trink-)wasser küstennaher Gebiete zurecht zu kommen. Warum jemand so etwas ohne Not trinkt, hat sich mir noch nie erschlossen - aber sei's drum, über Geschmack lässt sich nicht streiten. Geschmacklich entscheidend dürfte hier mithin der Chloridwert sein; der Grenzwert nach Trinkwasserverordnung ist da 250 mg/l. Essener Trinkwasser liegt im Jahresmittel bei 55 mg/l. "Norddeutschland" ist groß; gerade hinsichtlich Salzeintrag in das Grundwasser gibt es da große Unterschiede je nach Entfernung von der Küste, also kann ich über Dein "norddeutsches" Vergleichswasser nichts weiter sagen. Emden bspw. hat 73 mg/l. Der Brita-Filter dürfte jedenfalls eher kontraproduktiv sein, da er Chloridionen entfernt.

https://www.lbeg.niedersachsen.de/HUEK200Versalzung/versalzung-des-grundwassers-1200-000-641.html

_()_

Link zum Beitrag
  • 0
vor einer Stunde schrieb SoGen:

... Warum jemand so etwas ohne Not trinkt, hat sich mir noch nie erschlossen ...

 

Na, sei man nicht so überheblich @SoGen, dabei gibt es jedenfalls keine Probleme mit dem Zoll und dem Veterinäramt:P

Eine ostfriesische Tee/Kuchentafel ist a: nicht zu verachten und b: sogar literarisch (siehe die Lenzsche Kuchetafel).  Ich mag einen echten Ostfriesentee sehr! - Wobei natürlich nur Thiele als Echter gilt!!!

@Hans das einzige was wirklich hilft: Ein Wohnortswechse.

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...