Jump to content
  • 0

Neueinsteiger hat Fragen bzgl. "Equipment"


ajattara

Question

Hallo Zusammen,

seit einigen Wochen beschäftige ich mich nun schon mit dem Thema Tee und dessen Zubereitung.

Überwiegend bin ich durch den Youtube Kanal vom Tee Kontor Kiel auf dieses Thema aufmerksam geworden und habe mich entsprechend einiger Videos zunächst mit folgendem eingedeckt:

Kyusu: https://www.tee-kontor-kiel.de/zubehoer/teekannen/seitengriffkannen/teekanne-230ml-tokoname-kyusu-schwarz

Pitcher: https://www.tee-kontor-kiel.de/zubehoer/ausschankkannen-wasserabkuehlgefaesse-abwasserschalen/glas/ausschankkanne-340/260ml-cha-hai-pitcher?c=90

Wasserkocher mit Temperatureinstellungsmöglichkeit

 

Nun habe ich mich auch direkt zusätzlich an einige Tees, bekannt aus den Videos von Teekontor Kiel rangewagt und bin sehr begeistert.

Vor allem dieser Oolong Tee: https://www.tee-kontor-kiel.de/tee/oolong/klassischer-oolong-tee/formosa-amber-oolong

sowie insbesondere folgender Sencha haben es mir angetan: https://www.tee-kontor-kiel.de/tee/gruener-tee/bio/bio-sencha-kirishima-yabukita?c=105

Auch an einigen Schwarztees (z. B: https://www.tee-kontor-kiel.de/tee/schwarzer-tee/klassischer-schwarztee/bio-kadota-arasaki-koucha ) habe ich mich bereits versucht und bin sehr begeistert.


Nun habe ich gemerkt, dass ich sehr dazu tendiere einige Aufgüsse über einen längeren Zeitraum zu trinken, mengenmäßig dafür aber weniger auf einmal. Teilweise steht ca. die Hälfte eines Aufgusses auch mal einige MInuten länger als gewollt im Pitcher.


Dementsprechend ist meine aktuelle Idee, zusätzlich ein kleineres Kännchen zu kaufen. Auch viele Mengenangaben der Tees die ich bereits besitze beziehen sich häufig auf 100ml, anstelle der über 200ml die meine Kyusu fasst.

Daher dachte ich aktuell an folgendes Modell: https://www.tee-kontor-kiel.de/zubehoer/teekannen/kleinvolumige-henkelkannen-bis-300ml/teekanne-125ml-tokoname-schwarz?c=157

 

Könnt ihr mir hier evlt. noch kostengünstigere Alternativen nennen?


Viele Grüße

Ajattara

Link to comment

7 answers to this question

Recommended Posts

  • 0
vor 2 Stunden schrieb ajattara:

Willkommen im Forum! Wenn Dir der Amber Oolong von TKK gefällt, probier ruhig auch mal den Dark Pearl Oolong und die Jade Pearls. Nach oben gibt es natürlich noch Platz nach oben, aber als Einsteiger hat mich das Schnupperpaket sehr gut in die Welt des Oolong eingeführt.

Zum Thema Kännchen: Die gibt es in allen Preisklassen (bis etliche 1000 Euro wie bei Yixing-Kännchen von namenhaften Herstellern. Achte dann aber darauf, dass sie glasiert ist, falls Du damit viele verschiedene Tees zubereiten willst. Das Preis-/Leistungsverhältnis bei TKK ist auf jeden Fall gut. Bei deutlich billigeren kenne ich mich aber nicht aus, darum lasse ich gern anderen den Vortritt. ;)

Du könntest Dich auch mal zum Thema Gaiwan einlesen. Die gibt es auch mit 100ml und 125ml. Und wenn man das mal beherrscht macht es richtig Spaß.

 

Link to comment
  • 0

Hey und willkommen.:D

vor 5 Stunden schrieb ajattara:

Auch viele Mengenangaben der Tees die ich bereits besitze beziehen sich häufig auf 100ml, anstelle der über 200ml die meine Kyusu fasst.

 

Also ich besitze diese Kyusu mit 275ml Fassungsvermögen: https://www.tee-kontor-kiel.de/zubehoer/teekannen/seitengriffkannen/teekanne-275ml-schwarz-kyusu-tokoname-morimasa?c=0 . Wenn ich alleine daraus trinke Fülle ich diese dann meistens nur zu ca. 2/5 , dadurch komme ich auf ca. 100ml. Du könntest ja 100ml in einem Messbecher abmessen und diese dann in die Kyusu geben, um zu sehen wie viel das bei deiner Kyusu ist. 

Ansonsten würde ich noch wie @Salad Fingers einen Gaiwan empfehlen. Ich selber besitze diesen hier: https://www.tee-kontor-kiel.de/zubehoer/teekannen/grifflose-kannen-gaiwane-shibos/gaiwan-tulpenform-220ml-aus-weissem-porzellan 

Link to comment
  • 0

Hallo @ajattara,

erst einmal gute Wahl, exakt so habe ich auch begonnen! :D Der Kirishima Yabukita war auch bis jetzt mein Highlight der Senchas, doch es gibt noch viel zu entdecken, daher dauert es wohl, bis ich wieder zu ihm zurückkehre.
Auch den Amber Oolong habe ich noch hier und experimentiere mit einer hauseigenen Röstung damit herum. Damit schmeckt der Tee sogar noch besser. (Finde ich zumindest. Nur zu stark darf sie nicht sein)

Die von dir verlinkte kleine Tokoname Kanne habe ich nicht selber, jedoch mein Bruder. Sie ist ebenso gut wie die Kyusu verarbeitet und wäre für den von dir beschriebenen Fall natürlich perfekt. Senchas in einem Gaiwan brauchen etwas Übung, aber funktionieren auch. Dennoch habe ich bei so kleinteiligen Tee lieber ein Sieb im Gefäß.
Allerdings noch einmal so eine Investition zu machen, nur um eine etwas kleineres Kanne zu haben...
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es meist nicht nur bei einem Zubereitungsgefäß bleibt. :P Und die richtig schönen Dinge kosten dann noch mehr. Ich würde vielleicht lieber wie schon beschrieben den Tee mit weniger Wasser im Gefäß zubereiten und das Geld beiseite legen. Der Nächste überzeugende Tee und das dafür dann perfekte Aufgussgefäß kommt bestimmt...  Dancong und Zhuni *Hust* ;)


 

Link to comment
  • 0

Vielen Dank für euer Feedback!

Ich habe mich nun entschlossen besagtes Kännchen zu bestellen. Allerdings möchte ich hier noch etwas kleinere Teecups und einiges an Tee mitbestellen.

Leider sind die Cups die mir gefallen bereits ausverkauft: https://www.tee-kontor-kiel.de/zubehoer/becher-cups-teeschalen/tea-cup-tulpenform-weiss-85ml?c=89

Gibt es ggf. neben dem Tee Kontor Kiel ähnliche Online Shops welche ein ähnlich hochwertiges Sortiment anbieten? oder wo bestellt ihr immer euer Zubehör und Tee?


Liebe Grüße

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Answer this question...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...