Jump to content

Oolong- und Grüntees abzugeben


Recommended Posts

Ich habe jede Mege Tees abzugeben. Die sind gröstenteils abgelaufen, da ich eine Unverträglichkeit gegenüber Koffein entwickelt habe und dachte, es würde besser werden. (Wurde es leider nicht 😥)

Angeschafft worden sind die Teesorten vor ca. 5 Jahren. Mag die noch jemand haben?

Ich weiß nicht inwieweit der Geschmack bei Lagerung leidet. Alle offenen Packungen sind im Müll gelandet. 

Falls daran noch jemand Freude hat, würde ich mich freuen. Am liebsten alles zusammen als Paket gegen Porto. 

Link to comment

Also ich fände es nur korrekt, wenn du für die Oolongs noch etwas Geld erhältst, denn oft werden Oolongs durch die Reifung sogar noch besser.

Und mein Beileid, wünsche trotzdem weiterhin ganzheitliche Genesung! 🙏

PS: Als erster Schreiber hätte ich ja auch gleich zuschlagen können, aber ich überlass das jemandem, der keine Teesammlung hat.

Edited by GoldenTurtle
Link to comment
vor 1 Stunde schrieb GoldenTurtle:

Also ich fände es nur korrekt, wenn du für die Oolongs noch etwas Geld erhältst, denn oft werden Oolongs durch die Reifung sogar noch besser.

Und mein Beileid, wünsche trotzdem weiterhin ganzheitliche Genesung! 🙏

PS: Als erster Schreiber hätte ich ja auch gleich zuschlagen können, aber ich überlass das jemandem, der keine Teesammlung hat.

Vielen Dank fur die Genesungswünsche! Leider wird es nicht mehr besser. Habe Histaminintoleranz und bin schon alle Wege gegangen, die man sich so vorstellen kann. Ist auch besser geworden, aber Tee geht absolut nicht mehr. :/

vor 50 Minuten schrieb Salad Fingers:

Hallo Mirko,

wirklich schade, dass Du Dein Hobby aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musstest. :(

Um welche Oolongs handelt es sich denn und woher hast Du die?

Das sind meistens kleine Päckchen zu 50 oder 100 g. Ich habe welche von Tee Kontor Kiel, Berliner Teesalon, Hamburger Teespeicher, Edeltee, Teahome, Tea Gschwendner und Nisima. Oh Mann, tut mir grad in der Seele weh, drin herumzukramen... :(

Wenn ihr eine Liste haben mochtet, kann ich dss erst Montag machen. Tippe mir sonst am Tablet einen Wolf. 8-)

Link to comment

@Salad Fingers Bitte dann nicht zu knausrig sein ... z.B. BTS und Teespeicher bieten zumindest teilweise auch sehr hochwertige Oolongs an, u.a. auch von Atong!

PS @Mirka: Ist mir wichtig, dass deine derzeitige Situation und dabei dennoch äusserst freundliche Haltung nicht ausgenutzt wird. Aber Salad Fingers ist echt ok, da kommts genau zum Richtigen, der schätzt die Tees auch wirklich und feiert wohl gerade ein Erntedankfest o.ä. ... und ... hab nur gedacht, falls die weggeworfenen, angefangenen Oolong Packungen richtig gut verschlossen im Müll wären, und falls im Müll nur so ähnliche entgerümpelte Sachen wären und nicht gerade stinkende Fischgräten oder so, dann wärs um die angefangenen Oolong Packungen auch echt schade, und vielleicht gäbs auch noch was extra dafür. Just sayin' ... aber vielleicht sind die ja auch schon auf dem Weg in eine bessere Welt.

Edited by GoldenTurtle
Link to comment
vor 3 Stunden schrieb GoldenTurtle:

@Salad Fingers Bitte dann nicht zu knausrig sein ... z.B. BTS und Teespeicher bieten zumindest teilweise auch sehr hochwertige Oolongs an, u.a. auch von Atong!

PS @Mirka: Ist mir wichtig, dass deine derzeitige Situation und dabei dennoch äusserst freundliche Haltung nicht ausgenutzt wird. Aber Salad Fingers ist echt ok, da kommts genau zum Richtigen, der schätzt die Tees auch wirklich und feiert wohl gerade ein Erntedankfest o.ä. ... und ... hab nur gedacht, falls die weggeworfenen, angefangenen Oolong Packungen richtig gut verschlossen im Müll wären, und falls im Müll nur so ähnliche entgerümpelte Sachen wären und nicht gerade stinkende Fischgräten oder so, dann wärs um die angefangenen Oolong Packungen auch echt schade, und vielleicht gäbs auch noch was extra dafür. Just sayin' ... aber vielleicht sind die ja auch schon auf dem Weg in eine bessere Welt.

Wir sind uns da gut einig geworden. Und mir wurde auch versichert, dass der Tee wertgeschätzt und auch möglichst komplett aufgetrunken wird. 😀

Link to comment
Am 20.8.2022 um 14:56 schrieb Mirka:

Unverträglichkeit gegenüber Koffein entwickelt habe

Das klingt echt scheiße... Hast du schon mal in Richtung CO2 Entkoffeinierung geguckt? Oder Teesorten die von Natur aus wenig Koffeein haben?

(-> https://en.wikipedia.org/wiki/Camellia_ptilophylla; https://www.tea-addicts.de/weisser-tee/bjoerk-2021/ (-> sehr lecker); https://www.tee-kontor-kiel.de/tee/weisser-tee/klassischer-weisser-tee/ya-bao-premium-wilde-teeknospen-koffeinarm)

Oder gibst du das Teetrinken ganz dran?

Link to comment

@Mirka Toll, dass du dich hier gemeldet hast, um für deine Tees ein neues wertschätzendes Zuhause zu finden.:)
Es wäre auch wirklich schade um die Tees, wenn diese nur bei dir das Regal füllen, aber nicht getrunken werden können.
Gut, dass die Tees ein neues zu Hause gefunden haben. 
Schade, dass du dein Hobby aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musstest.:winken-traurig:

Link to comment
vor 18 Stunden schrieb Macarona:

@Mirka Toll, dass du dich hier gemeldet hast, um für deine Tees ein neues wertschätzendes Zuhause zu finden.:)
....

Hänsel und Gretel hatten bei der Hexe auch ein "wertschätzendes Zuhause" gefunden; wie schrecklich muß sich so ein Tee fühlen, wenn er irgendwo rumliegt und keiner ihn wertschätz. :weinen:

 

Link to comment
Am 21.8.2022 um 18:40 schrieb FireStream:

Das klingt echt scheiße... Hast du schon mal in Richtung CO2 Entkoffeinierung geguckt? Oder Teesorten die von Natur aus wenig Koffeein haben?

(-> https://en.wikipedia.org/wiki/Camellia_ptilophylla; https://www.tea-addicts.de/weisser-tee/bjoerk-2021/ (-> sehr lecker); https://www.tee-kontor-kiel.de/tee/weisser-tee/klassischer-weisser-tee/ya-bao-premium-wilde-teeknospen-koffeinarm)

Oder gibst du das Teetrinken ganz dran?

Ich habe dem Tee nun leider ganz abgeschworen. Entkoffeinierten hatte ich schon mal versucht, ihn auch etwas besser vertragen als den mit Koffein, aber komplett ohne Symptome war das auch nicht. Der einzige "Tee" der bei mir ohne Beschwerden funktioniert ist Zitronenverbene. 😑

Am 24.8.2022 um 20:40 schrieb Macarona:

@Mirka Toll, dass du dich hier gemeldet hast, um für deine Tees ein neues wertschätzendes Zuhause zu finden.:)
Es wäre auch wirklich schade um die Tees, wenn diese nur bei dir das Regal füllen, aber nicht getrunken werden können.
Gut, dass die Tees ein neues zu Hause gefunden haben. 
Schade, dass du dein Hobby aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musstest.:winken-traurig:

Ich find's auch schade. Die Hoffnung habe ich aber nicht komplett aufgegeben und behalte mein diverses Teegeschirr. Könnte gut sein, dass es in 10/15 Jahren wieder besser wird. Da hätten die Wechseljahre vielleicht mal was gutes. 😆

Link to comment
vor 14 Stunden schrieb Mirka:

Entkoffeinierten hatte ich schon mal versucht, ihn auch etwas besser vertragen als den mit Koffein, aber komplett ohne Symptome war das auch nicht.

Entkoffeinierten Tee würde ich auch nicht empfehlen, ich finde die dafür teils verwendeten chemischen Methoden fragwürdig.

Hingegen eine echte Alternative wären möglicherweise die Blüten von Teepflanzen (nicht junge Buds/Knospen/Yin Zhen etc., sondern die blumenhaft aussehenden Blüten), da diese angeblich praktisch gar kein Koffein enthalten und doch ansprechend schmecken. Nebenbei finde ich junge Brombeerblätter aromatisch entfernt vergleichbar mit Nuancen gewisser Oolongs.

Link to comment
vor 6 Stunden schrieb GoldenTurtle:

ich finde die dafür teils verwendeten chemischen Methoden fragwürdig

Wusste gar nicht das man in der EU nicht CO2 entkoffeinierte Tees bekommt... Man lernt nie aus😂

vor 6 Stunden schrieb GoldenTurtle:

Brombeerblätter

Hab vor einiger Zeit mal den hier probiert: https://togo.moychay.nl/collections/our-herbal-teas/products/herbal-tea-cake-myaf-tyaf-for-children-50-g, (eine Mischung aus vermentierten Weidenröschenblättern und Brombeerblättern) -> der war durchaus empfehlenswert.

Link to comment
vor 17 Stunden schrieb FireStream:

Hab vor einiger Zeit mal den hier probiert: https://togo.moychay.nl/collections/our-herbal-teas/products/herbal-tea-cake-myaf-tyaf-for-children-50-g, (eine Mischung aus vermentierten Weidenröschenblättern und Brombeerblättern) -> der war durchaus empfehlenswert.

Also betr. Brombeerblättern findet man in der Natur das ganze Jahr über auch junge Blätter, z.B. in Wäldern oder an Hecken - ist doch gut mal wieder raus zu gehen auf eine Erkundungs- und Sammeltour.
Ich finde sowas braucht man nicht verarbeitet zu kaufen, auch völlig unverarbeitet schmecken die im Gegensatz zu richtigem Tee lecker.
Und sogar unter dem Schnee kann man im Winter welche finden - das wächst noch besser als Unkraut.

vor 17 Stunden schrieb FireStream:

Wusste gar nicht das man in der EU nicht CO2 entkoffeinierte Tees bekommt...

Schaust du hier, vom deutschen Teeverband: https://www.teeverband.de/files/bilder/Publikationen/Koffein/1_WIT_2011_Zenger.pdf

Zitat

Zur Entkoffeinierung von Tee stehen in der Gegenwart verschiedene technische Verfahren zur Verfügung: Die gängigsten sind die Entkoffeinierung mittels Ethylacetat, Methylenchlorid oder überkritischem CO2.

Zitat

Mittels Methylenchlorid entkoffeinierter Tee stellt im europäischem Raum den am weitest verbreiteten entkoffeinierten Tee dar. Die antioxidativ wirksamen Substanzen bleiben weitestgehend erhalten. In manchen Ländern - z.B. den USA - ist Methylenchlorid jedoch nicht unumstritten. So wird Methylenchlorid als halogenierter Kohlenwasserstoff als gesundheitsschädlich eingestuft. Es wirkt stark auf das Zentralnervensystem, Leber, Lunge und Niere . Der Höchstwert für Dichlormethan im entkoffeinierten Tee liegt bei 5 mg/kg. In den USA ist Methylenchorid als Entkoffeinierungsmittel von Tee durch die Food and Drug Administration (FDA), die behördliche Lebensmittelüberwachung und Arzneimittelzulassungsbehörde, verboten. Dort sind nur Ethylacetat und CO2 als Lösungsmittel zugelassen, wobei es für Ethylacetat in entkoffeiniertem Tee keinen festgelegten Grenzwert gibt, da Ethylacetat neben z.B. Wasser oder CO2 unbeschränkt als Lösungsmittel für Lebensmittel zugelassen ist. Üblicherweise wird Ethylacetat – bis auf technisch unvermeidbare Mengen – wieder aus dem Tee entfernt.

Es ist doch unglaublich, dass es diesem Fall einmal umgekehrt ist - sonst ist ja in Amerika, übertrieben ausgedrückt, fast alles zugelassen, und die EU hat weit strengere Gesundheitsvorschriften.

PS: Ob sich mittlerweile in dem Bereich in den Vorschriften der EU etwas getan hat, wüsste ich nicht, aber dann wäre wohl auch diese Publikation vom deutschen Teeverband nicht mehr verfügbar oder angepasst worden.

Edited by GoldenTurtle
Link to comment
vor 5 Stunden schrieb GoldenTurtle:

Also betr. Brombeerblättern findet man in der Natur das ganze Jahr über auch junge Blätter, z.B. in Wäldern oder an Hecken - ist doch gut mal wieder raus zu gehen auf eine Erkundungs- und Sammeltour.
Ich finde sowas braucht man nicht verarbeitet zu kaufen, auch völlig unverarbeitet schmecken die im Gegensatz zu richtigem Tee lecker.
Und sogar unter dem Schnee kann man im Winter welche finden - das wächst noch besser als Unkraut.

🙄Ich muss gestehen, dass ich die Verpackung einfach niedlich fand...🙄 (das entsprechnede Büchlein war leider zu dem Zeitpunkt ausverkauft😅)

vor 5 Stunden schrieb GoldenTurtle:

Das war mir durchaus bewusst. (Auch wenn die Koffeinangaben pro Herstellungsland sehr interessant waren!) Allerdings ist mir in freier Wildbahn (online wie offline) noch nie einer begegnet wo nicht irgendwo draufstand: CO2 entkoffeiniert. (<- Könnte aber auch an der Auswahl meiner Geschäfte liegen)

Link to comment
Am 24.8.2022 um 13:47 schrieb Salad Fingers:

Mache ich gerne, nachdem ich durchsortiert habe.

Shhhh ... Salad Fingers ist scheinbar noch immer am sortieren (seit gut einer Woche!) ... oder er hat sich mit der Beute in die Karibik abgesetzt ... scheint sich um einen Fang zu handeln, wie er auf dem Forum nur etwa alle 10 Jahre vorkommt ... aber gönnen wir es dem guten Salad Fingers, er darf auch mal Glück haben im Leben.

Link to comment
vor 6 Stunden schrieb GoldenTurtle:

[...] aber gönnen wir es dem guten Salad Fingers, er darf auch mal Glück haben im Leben.

Ich komme momentan leider nicht dazu, die Tees entsprechend schön zu fotographieren. Das hat persönliche, gesundheitliche Gründe und nebenbei muss ich mich auch noch um mein Motorrad kümmern, was einen wirtschaftlichen Totalschaden erlitten hat. Irgendwie scheint es die Götter erzürnt zu haben, dass ich mal Glück hatte.

Sobald ich die Zeit finde, kriegt ihr Bilder, versprochen!

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...