Zum Inhalt springen

Assam Tee allgemein


Key

Empfohlene Beiträge

abseits von ostfriesenmischungen gibt es ja auch in assam einiges zu entdecken... ;)

Ja, unbedingt. Die Geschmäcker sind zum Glück sehr verschieden. Allerdings war der o.g. Harmutty Goldspitzen für mich eher eine herbe Enttäuschung (Bezugsquelle meines Gastgebers war nicht Ost- sondern Nordfriesland). 

Link zum Beitrag

hätte mich bei dir gewundert, wenns anders gewesen wäre, t-tester...

charyu hatte den assam mal wie folgt beschrieben:
 
Assam Harmutty Goldspitzen
 

Habe nach einem bildhaften Vergleich gesucht und fand dass dies am zutreffendsten war um diesen Tee zu beschreiben:

post-621-0-53071700-1408207594_thumb.jpg

Als ich die Tüte öffnete und daran roch und das Aussehen beurteilte, dachte ich, der gehört zum Typ "Diplomatentee".

Nein, er ist ein Assam, durch und durch!

 Mich freut's!

Mehr bei: http://www.teetalk.de/topic/2691-teegasse-vor-der-eröffnung/?p=35398 

soviel hier in diesem thema zu den goldspitzen von mir... ;)

Bearbeitet von Key
Link zum Beitrag
  • Joaquin änderte den Titel in Assam Tee allgemein

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Das Forum Schwarztee wurde nun in drei Rubriken aufgeteilt um den gängigsten und bekanntesten Schwarztee-Sorten gerecht zu werden. So gibt es nun die übergeordnete Rubrik: Schwarzer Tee
      In dieser finden wir nun:
      Schwarzer Tee Allgemein
      Allgemeine Schwarztee-Themen, welche in kein anderes Schwarztee-Forum gehören. Assam Tee
      Assam Tee (Schwarztee) aus dem gleichnamigen Anbaugebiet in Nordostindien. Darjeeling Tee
      Darjeeling Tee (Schwarztee) aus dem indischen Distrikt Darjeeling.
    • Von Sky
      Hey :)
      Ich bräuchte ein paar Empfehlungen bezüglich Assamtees. 
      Ich suche einen Assamtee den man sowohl mit Milch als auch ohne gut genießen kann. Ich fand es bisher schwer einen solchen zu finden. Alle die ich probierte waren zu bitter zum pur trinken. Er sollte durchaus feine und besondere Aromen haben, vielleicht kein vermögen kosten (15€ / 100g ist Grenze) und wie gesagt, nicht zu sehr bitter werden. 
      An sich bin ich nicht so empfindlich für Bitterkeit, ich esse, trinke oft bitteres und viele Dinge die ich problemlos konsumieren kann sind den meisten schon zu bitter. 
      Ich probierte jedenfalls bisher einen Assam "Malty", Assam Golden Tippy Mokalbari, Assam Hatimara (Broken) und einen Golden Tippy von Ökotopia. Der Letzte ist tatsächlich näher an dem, was ich suche, (interessante Aromen, etwas fruchtig aber auch malzig) aber auch zu bitter. Die meisten Assam Tees haben leider keine interessanten Aromen, mehr als Malz und typischem Schwarztee-Charakter schmecke ich da nicht. Ich liebe schwarze Tees aus Vietnam und China, allerdings sind diese so sanft, dass Milch keine Option ist und diese auch nicht meinen Appetit nach kräftigem Charakter befriedigen können. 
       
    • Von virupaksha
      Hallo zusammen,
       
      weiß zufälig jemand was es mit dem Shop auf sich hat? Habe vor fast 2 Wochen eine Bestellung aufgegeben und auch eine Bestellbestätigung und Zahlungsbestätigung erhalten aber noch immer keine Ware erhalten. Meine Mail von letzer Woche wurde nicht beantwortet und ans Telefon geht dort auch keiner. Wenn da bald nichts kommt, muss ich wohl meine Zahlung zurück ziehen.
      Gibt es den Shop überhaupt noch? Hat jemand vor kurzem dort bestelt? 
       
      Gruß und Danke
    • Von Roberts Teehaus
      Ceylon Tee mit Yogi-Zimt-Rezept

      ☕ Ein schöner Ceylon Tee passt zu allen Gelegenheiten des Tages – weder ist er zu sanft noch zu kräftig – er ist immer richtig! Gern wird er auch als Zutat zur Bereitung eines Getränkes verwendet, welches aus dem Ayurveda kommt – der traditionellen indischen Heilkunst. (Ayurveda =  das Wissen vom Leben)  Ayurvedische Heilkunst findet vor allem auf Sri Lanka Anwendung – jener Insel vor der Südspitze des indischen Subkontinentes, die früher Ceylon hieß.

      Geschmack in perfekter Balance

      🌿 Zwei Teesorten sind es, die das Spektrum des Ceylon in seiner Intensität beschreiben: Der blumige sanfte Darjeeling sowie der kräftige, handfeste Assam. Assam-Tee findet sich oft als Bestandteil in verschiedenen Teemischungen, z. B. in kräftigen Mischungen wie dem dunklen und starken Ostfriesentee.

      Kraft und Fülle des Ceylon Tee sind perfekt ausbalanciert und liegen genau in der Mitte. Wohnen Sie beispielsweise in einem Gebiet mit kalkhaltigem Leitungswasser, so ist Ceylon ideal – denn er ist robust genug, um sich in seiner Vollmundigkeit auch bei hartem Wasser durchzusetzen. 💪😄☕

      Diese perfekte Balance hat Ceylon Tee schließlich zu einem der beliebtesten Schwarztees weltweit gemacht.

      Ceylon Tee in seiner (unkomplizierten) Zubereitung

      Sicherlich, wenn man das Wasser vorher filtert, kommt das auch der Optik zugute – denn das Auge trinkt schließlich mit. Ein Tee mit gefiltertem Wasser weist nicht den leicht trüben Film an der Oberfläche auf – er erscheint auch geschmacklich vollmundiger und gibt ein runderes Mundgefühl.

      Bei Ceylon Tee jedoch schmeckt Ihr Tee auch bei ungefiltertem Wasser rund und köstlich – selbst wenn Sie in küstennahen Gebieten mit vergleichsweise hartem Wasser wohnen. 🌊

      Geben Sie vier bis fünf Teelöffel der Blätter in eine Kanne und brühen Sie ihn mit einem sprudelnd kochendem Liter Wasser auf.

      Generell hat Ceylon Tee eine Ziehzeit von drei Minuten, aber auch fünf Minuten lassen ihn nicht bitter werden. Sie können ihn pur genießen, oder mit Milch, Mandelmilch, Sahne, Mandelsahne, Honig, Wonig, Rohrohrzucker – oder Zucker und Zitrone. 🍋

      Erkältungszeit?

      Geben Sie noch ein paar Ingwerscheibchen hinzu! Besonders wohltuend und geschmacklich unvergleichbar wird Ceylon Tee, wenn Sie ihn als „Yogi Tee“ trinken. Gerade in der feuchtkalten Jahreszeit leistet er Körper und Seele ausgezeichnete Dienste! Dazu noch ein Sofa, eine kuschelige Decke und ein gutes Buch – behaglicher geht es kaum noch! 😊

      Wenn Sie Gewürze in Verbindung mit cremiger Milch mögen, probieren Sie doch einfach einmal diese Mischung, die durch Ayurveda bekannt ist:

      Rezept: Yogi Tee Ceylon Zimt

      Für eine große Tasse brauchen Sie:

      ·         4 Nelken

      ·         2 schwarze Pfefferkörner

      ·         2 weiße Pfefferkörner

      ·         1 Stange Zimt

      ·         1 kleines Stück Ingwer

      ·         4 Kardamomkapseln (nur das Innere: die Samenkörner)

      Und so bereiten Sie ihn zu:

      Am besten zerstoßen Sie die Gewürze im Mörser. Wenn Sie keinen Mörser haben, ist das aber auch nicht schlimm.

      Befreien Sie die Samenkörner aus den Kardamomkapseln, die Umhüllung wird nicht verwendet.

      Geben Sie Nelken, Pfefferkörner, Zimtstange sowie die Kardamomsamen in einer Frischhaltetüte aus Plastik, z. B. einen Gefrierbeutel. Nun walzen Sie alles mit einem Nudelholz platt… (Kein Nudelholz zur Hand? Mit einer leeren Glasflasche geht es auch!)

      Rollen Sie die Gewürze kurz und klein, schälen Sie das Ingwerstück und schneiden Sie es in hauchdünne Scheiben oder winzige Würfel.

      Geben Sie anschließend die Gewürze in einen Topf mit einem Viertelliter Wasser. 15 Minuten köcheln lassen, anschließend 100 ml Milch hinzugeben. Erneut 5 Minuten sanft simmern lassen. Vorsicht – Milch kocht gerne mal über! Schalten Sie den Herd aus und nutzen Sie die Restwärme. Der Duft ist jetzt schon betörend! 😍

      Nehmen Sie das Gebräu von der Herdplatte und streuen einen Teelöffel Ceylon Tee hinein. 5 Minuten ziehen lassen, durch ein Sieb in eine große Tasse gießen.

      🍯 Süßen Sie Ihren Yogi Tee nach Belieben, z. B. mit Honig, der in der ayurvedischen Medizin (wie Ingwer, Zimt, Nelken und Kardamom) als Heilmittel gilt. Diese Ceylon Tee Zubereitung ist sehr intensiv im Geschmack. Mögen Sie es milder, verwenden Sie von allen Gewürzen nur die Hälfte.

      🥛 Statt Milch können Sie auch Sahne verwenden oder Sahne mit Milch mischen.

      Für Ihren veganen Genuss verwenden Sie anstelle der Milch entweder Mandelmilch, Mandelsahne oder vegane Barista. Anstelle von Honig probieren Sie „Wonig“ – hervorragend im Geschmack!

      🍂 Es ist Herbst – das Leben findet wieder mehr drinnen im Warmen statt. Der Alltag entschleunigt sich etwas – Zeit, es sich gemütlich zu machen. Zeit für Kerzenlicht, gemütliche Stunden auf dem Sofa bei spannender Lektüre und entspanntem Teegenuss! 😊

      Zu guter Letzt:

      Ceylon Tee ist sehr anpassungsfähig und unempfindlich – er ist auf seine eigene Art wunderbar unaufdringlich aromatisch! Ob Sie versierter Teekenner sind oder erst vor Kurzem auf den Teegeschmack gekommen sind – mit Ceylon Tee sind Sie stets bestens beraten! Zum Wohl!

    • Von Roberts Teehaus
      Tee genießen wie in Ostfriesland
      🌿 Bei Teezeremonie denken die meisten wahrscheinlich an traditionelle Länder wie Japan oder China, wo dem Tee seit je her eine ganz besondere Bedeutung zukommt. Auch auf den britischen Inseln genießt man seine Tea-Time, den täglichen Afternoon Tee, zu dem meist Scones, Shortbread oder Bisquits gereicht werden. 🍪
      Doch braucht man gar nicht so weit in die Ferne zu schweifen, denn eine entspannende und gemütliche Tee-Zeit („Teetied“) ist auch in Ostfriesland fester Bestandteil von Kultur und Lebensgefühl – am liebsten in guter Gesellschaft. Tatsächlich wurde die Ostfriesische Teekultur Ende 2016 mit ihrer speziellen Teezeremonie von der Deutschen UNESCO-Kommission zum Immateriellen Weltkulturerbe erklärt!
      Die Zubereitung
      Der klassisch herbe Ostfriesentee ist eine Mischung aus verschiedenen Assam-Tees und kräftig sowie vollmundig im Geschmack. Er ist der ideale „Durchwärmer“ bei Regenwetter und Kälte und sorgt in der Regel rasch für warme Hände und Füße.
      Möchten Sie eine „Teetied“ ganz im ostfriesischen Stil genießen, so benötigen Sie:
      ·        
      losen Ostfriesentee einen Teelöffel zum Abmessen weißen oder braunen Kluntje-Kandis eine passende Kluntje-Zange eine Servierkanne sowie ein Stövchen zum Warmhalten ein schönes Porzellan-Teegeschirr, z.B. mit zartem Rosen-Dekor oder Blumenmuster in Indisch Blau frische Sahne einen Sahnelöffel  
      Wenn Sie den Tee originalgetreu zubereiten möchten, so schwenken Sie die Teekanne zunächst kurz mit heißem Wasser aus. Geben Sie anschließend 1 Teelöffel Tee pro Tasse in die Kanne – und für die Kanne selbst noch einen zusätzlichen Teelöffel hinzu.
      Füllen Sie die Teekanne zunächst etwa bis zur Hälfte mit heißem Wasser und lassen Sie anschließend den Tee darin 5-7 Minuten ziehen. Gießen Sie danach die Teekanne komplett mit heißem Wasser auf. Auf diese Weise erhält der Ostfriesentee seine Stärke und kann zudem sein typisch herbes Aroma entfalten. Die Teeblätter können in der Kanne verbleiben; wenn Sie möchten, können Sie Ihren Tee aber auch in eine separate Servierkanne abseihen.
      Knacken muss es!
      😄 Nun geht es ans Servieren – und Genießen! Setzen Sie in jede Tasse ein großes Stück Kandis und gießen Sie den Tee darüber. Lauschen Sie dem Knistern und Knacken des Kandis – denn dies ist sozusagen das Gütesiegel für den Ostfriesentee und bedeutet, dass er heiß genug serviert wurde!
      Anschließend geben Sie in jede Tasse einen Löffel frische Sahne, die sie vorsichtig am Tassenrand entlanggleiten lassen. So erhalten Sie eine schöne und typische Sahnewolke, was den Tee zusätzlich zu einem Augenschmaus macht. 🍶
      Nicht umrühren!
      Der Tee wird nicht umgerührt, man trinkt ihn „von oben nach unten“ – oben schmecken Sie die zarte Sahne und den herben Tee, unten versüßt Ihnen der Kandis den letzten Schluck in der Tasse. Möchten Sie dazu etwas Gebäck genießen, so passt hervorragend traditionell frisches Rosinenbrot mit Butter dazu! Kleiner Tipp: Sanddornmarmelade…
      🌬️ Und wenn Sie die Möglichkeit haben, genießen Sie Ihren Ostfriesentee an frischer Meeresluft – bei schönem Wetter zumindest im Garten oder auf dem Balkon. Wohl bekomm’s! 🌞
  • Neue Themen

×
×
  • Neu erstellen...