Jump to content

Köln - teehaus.cöln


Charyu

Recommended Posts

Wem Tee durch die Adern fließt, wem Tee also nicht nur ein Getränkt, sondern eine Lebensphilosophie ist, wem die Begriffe Cha Do, Cha no yu, Gong Fu Cha nicht fremd sind und wer guten Tee zu schätzen weiß, ist im teehaus.cöln bei Herrn Volkmann und seiner guten Beratung, die ich zu schätzen gelernt habe,  sicherlich gut aufgehoben.



Der Teeladen, in einer Seitenstraß, die von der Ehrenstraße in Köln mit Ihren vielen interessanten und nicht alltäglichen Läden und deren Angebot Menschen aus gesamt Deutschland und darüber hinaus anlockt,



Die Einrichtung weist klare Linien auf, drückt gediegene Moderne aus, wirkt durch das verwendete Material Holz aber nicht kalt. Das Angebot im Verkaufsraum lässt nicht auf die Fülle der Teesorten schließen, die man dort erwerben kann.


Dominierend ist hier das überschaubare aber sich ständig erneuernde Angebot an Teezubehör, was die Website des Teehaus Cöln gar nicht vermuten lässt.


Wenn auch nicht auf Anhieb, jedoch mit jedem weiteren Besuch des Ladengeschäftes habe ich meinen Bestand an Kyusus ausgeweitet und ein Shiboridashi erworben, dass mich nicht nur den Shincha und Gyokuro wirklich genießen lässt sondern auch der Ästhetik bei der Zubereitung förderlich ist.


Auch bei Schalen und Tassen bin ich bereits fündig geworden, obwohl ich davon eigentlich ausreichend besitze.



Die Stielrichtung des Teezubehörs lässt an Japan denken. Aber auch Anderes findet man hier. Das Räucherwerk passt zur guten Qualität des angebotenen Tees.


Bis auf ein Sortiment an hübsch verpackten Japantees in einer Auslage, bewacht Herr Volkmann seine Schätze hinterm Verkaufstresen.



Ist man sich der Teesorte, die man erwerben möchte nicht sicher sondern möchte sich zum Beispiel mal in der Welt des grünen Tees aus Japan oder China, eines Oolong, des schwarzen Tees aus Ceylon etc. und nun auch Pu Erh bewegen, fragt man Herrn Volkmann um eine Empfehlung und wird ob deren Treffsicherheit beim Genuss derselben angenehm überrascht sein.



Unter Berücksichtigung des finanziellen Aufwands für sonstige Genussmittel, wie einer guten Flasche Wein, schreckt einen der finanzielle Aufwand für einen qualitativ höherwertigen Tee nicht ab. Und diesbezüglich hat Herr Volkmann im Ladenangebot so einige Schätzchen.


Momentan und immer noch mein Lieblingsteeladen in Köln!




Helmut Volkmann


teehaus.cöln


Benesisstraße 53


50672 Köln



Telefonnummer: 0221/2573447


Homepage: http://www.teehaus.com/


E-Mail-Adresse: info@teehaus.com


Link to comment
  • 1 month later...
  • 5 weeks later...

Am Freitag war ich auch mal im Teehaus Cöln. War nur ein kurzer Besuch, aber ich kam gleich mit Herrn Volkmann ins Schwärmen über Puer. Man merkt ihm ganz deutlich an, dass er ein Teemensch ist. Solch eine Liebe zum Tee erlebt man nur ganz selten! Kein Wunder, dass ich mich wohl gefühlt habe.


An anderer Stelle hatte ich mal angemerkt, dass man gleiche Tees anderswo auch günstiger bekommen kann. Das möchte ich nun etwas revidieren: bei Herrn Volkmann bekommt man auch eine sehr gute Beratung. Solch eine Serviceleistung hat nunmal auch ihren Wert. Dazu kommt noch, dass man für ein Fachgeschäft in gut erreichbarer Innenstadtlage natürlich auch Miete bezahlen muss ... Kosten die nur über den Teepreis zu erwirtschaften sind. Vor dem Hintergrund halte ich jetzt die aufgerufenen Preise für absolut gerechtfertigt.



Außerdem wurde mir mein Teeeinkauf sehr großzügig abgewogen. :thumbup:


Link to comment
  • 5 months later...

Bei meinem letzten Besuch im Laden bediente mich Herr Saffari. Dabei erwähnte er, dass es das Nachtigall Wasser ist, womit sie ihren Tee brühen (>http://www.nachtigall-wasser.de).



Wenn man den Tee damit brüht, kann man auch die Beschreibung von Herrn Volkmann gut nachvollziehen, wie ich in der Praxis herausfinden durfte. Bei mir zu Hause schmeckt der selbe Tee ganz anders.


Und da frag ich mich aufgrund eigener Geschmackserfahrung, wie Herr Volkmann diese oder jene Geschmacksnuance in diesem Tee gefunden hat. Unglaublich wie sich unterschiedliches Wasser auf guten Tee auswirkt!


Vor allem die Angabe, schmeckt nach Veilchen, lies mich immer schmunzeln, bis ich den Tee im Laden probieren durfte. Da hing im Hintergrund ein leichter Geschmack nach Veilchenduft. Unglaublich. 


Link to comment

Ach, tröste Dich Fersi, ich müsste alle 14 Tage Mittwochs Urlaub nehmen, wenn ich dies Wasser beziehen wollte. 


Und so scharf bin ich dann auch nicht auf dieses Wasser.


In Österreich sollte es doch eine Menge von natürlichen Bergquellwassern im Angebot haben. Und warst Du mit Deinem Leitungswasser nicht sehr zufrieden? Gero und ich sind es ja auch. Manchmal bei der Zubereitung von Oolong geb ich einen Schuss Mineralwasser zu einem Liter Leitungswasser und hab dann auch einen leichten Mineralischen Geschmack, Welches einem guten Tee dann viel mehr entlocken kann.



Link to comment

zum nachtigall-wasser: das stammt aus mürlenbach in der vulkaneifel. in direkter nachbarschaft (neroth) hab ich einen grossteil meiner kindheit und jugend verbracht, und gelegentlich komm ich heute noch dort hin.



das eifelwasser ist so mit das beste aus meiner (nicht objektiven) sicht. der gerolsteiner sprudel ist auch direkt in der nähe, und der mürlenbacher nachbarort birresborn hat bis vor einigen jahren auch mineralwasser abgefüllt.


in birresborn gibt es auch eine quelle, aus der man kostenlos wasser abfüllen kann.  nennt sich lindenquelle. ob sich dieses wasser auch zur teezubereitung eignet, das weiss ich natürlich nicht...


Link to comment

Naja, sagen wir es einmal so. Das Wiener Wasser ist nach langer Zeit und mehr Erfahrung sehr gut was den Geschmack anbelangt, aber weniger gut für die Erhaltung meiner Teekannen ( damit sind jene gemeint welche eine poröse Struktur aufweisen). Denn auch wenn das Wiener Wasser sehr schmackhaft, frisch und wahrlich von guter Qualität ist, ist es nicht wirklich frei von Kalk, zwar dezent, aber dennoch und dieser verstopft die Poren und schädigt langfristig meine Teegeschirre. Darum nutze ich für diese nur Lauretana und Plose. Für Porzelan oder Glas nutze ich meist nur Wiener Leitungswasser, denn da ist es auch nicht so das Problem ;)


Link to comment
  • 1 year later...

Wie wir Tags zuvor beim Kölner Offlinetreffen im Teehaus erfahren haben, bezieht Herr Volkmann auch einige Tees von Teemeisterin Meng-Lin Chou und aus dem Büro von  Teemeister Atong Chen.

Somit haben wir in Köln auch die Möglichkeit an den einen oder anderen, von GT angepriesenen, Tee zu kommen und mal gegen zu checken. ;)

Bei Tees aus dem Büro von Teemeister Chen wies er noch darauf hin, dass Tees aus dessen Büros nicht unbedingt alle von ihm produziert sein, seine Auswahl aber an sich schon eine exzellente sei. Aber auch die Tees, an die Meister Chen Hand angelegt hätte seien nicht alle von ihm durchweg produziert sondern bei diesem und jenem hätte er nur einen oder einzelne Produktionsschritte persönlich ausgeführt. 

Herr Volkmann bezieht grundsätzlich gerne Tees von Händlern oder Produzenten, die er persönlich kennen gelernt hat. Worauf er noch darauf hinwies, dass seine Lieferanten jeweils nur ein bestimmtes Spektrum an Tees abdeckten und das Angebot im Teehaus wesentlich umfangreicher sei, was mir ohnehin bereits klar war, möchte es aber hier noch mal erwähnen. 

Er hat auch den Blog von  Meng-Lin Chou auf der Internetseite des teehauses  Shui Tang in Zürich empfohlen. Dort seien kurz gehaltene und leicht verständliche lesenswerte Beiträge enthalten. (http://www.shuitang.ch/blogs/teehaus-shui-tang-zurich)

Mir persönlich liegt aber ehr sein Blog, muss ich gestehen. :ph34r: (https://www.teehaus.com/blog/)

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...