• 0
Eeyore

Tipps für ein Einsteiger Matcha - Set

Frage

Hallo ?,

ich habe zwar schon in einem anderen Thread fragen zu einem bestimmten Set gestellt, wollte hier aber mal allgemein fragen, ob ihr Tipps für ein Set habt. Es wäre toll, wenn in dem Set sowohl Match als auch ein Chasen und evtl. ein Chashaku wäre. Es sollte zum ausprobieren nicht zu teuer (ja, etwas ungenau ?) sein, aber mir auch nicht sofort mein Matcha - Erlebnis versauen.

Hat jemand mit so einem Set schonmal Erfahrungen gesammelt?

bearbeitet von Eeyore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

23 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 0

Ich denke die meisten Sets beinhalten ähnliche Qualitäten. Ich habe mir in der Bucht ein Set mit zwei Gaiwan, Chasen + Halter und Chasaku bestellt.


Wichtiger als die Hardware ist m.E. nach die Software, sprich ein qualitativ guter Matcha. Den kannst du dann theoretisch mit einem elektrischen Milchaufschäumer aufschäumen und aus einer Ikea Müslischale trinken.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Schau mal bei Nibelungentee vorbei,da gibt es auch Sets von Maoci,vielleicht spricht es dich an

ist das nicht son China zeug? also sprich sehr dicke schalen.. da kann man auch ne ikea müsli schale nehmen.

sunday.de hat echt günstige einsteiger sets.. ich benutze meins immernoch ! und so billig es auch war selbst der chasen ist noch ganz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Ich finde die liegen einfach nicht so schön in der Hand - wohl auch weil sie etwas schwerer sind, bzw. deutlich schwerer als der Anblick erwarten lässt. Ich mag am liebsten Schalen die leichter sind als sie aussehen und sich harmonisch in die Hände schmiegen/wölben. 


Auch kann ich den allgemeinen Bedarf nach "Sets" gar nicht so recht verstehen. Wir schnüren/packen ab und zu welche im Laden zusammen, weil Sets echt gut ankommen, aber wirklich begreifen tu ich's nicht. Man ist doch viel flexibler wenn man sich alles individuell aussuchen kann. Preislich macht das kaum einen Unterschied.
Besenhalter benutz ich beispielsweise selten, die stehen hier so unbenutzt rum weil ich immer das Gefühl habe der feuchte Besen könne doch frei stehend eh viel besser trocknen.  :whistling:  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Ich finde die liegen einfach nicht so schön in der Hand - wohl auch weil sie etwas schwerer sind, bzw. deutlich schwerer als der Anblick erwarten lässt. Ich mag am liebsten Schalen die leichter sind als sie aussehen und sich harmonisch in die Hände schmiegen/wölben. 

Das fällt m.E. hier unter persönlicher Präferenz, außerdem mögen es gerade auch Männer manchmal etwas handfester, vielleicht?

Was das Zusammenstellen von Sets angeht so bieten viele Shops auch Kits an, der Kunde kann dann aus verschiedenen Modellen von Chawan, Chashaku, Chasen, Matcha usw. auswählen und diese zu einem ihm gefälligen Set zusammenstellen. Die sind dann schon meist günstiger als wenn man alles einzeln kauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Das fällt m.E. hier unter persönlicher Präferenz, 

Ja genau so ist es, sonst hätte ich ja nicht bewusst die Formulierung "ich mag am liebsten... / ... ich finde ..." gewählt, sondern eher "xy ist besser oder schlechter ...".

In Japan hatte ich beispielsweise einiges an Geschirr eingekauft und dabei auch für Liebhaber von handfesteren Schalen bewusst dickere/schwerere Modelle gewählt und das natürlich dann auch im Text erwähnt. Ich finde gerade das Gewicht bei Teegeschirr allgemein relativ wichtig.  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Wichtiger als die Hardware ist m.E. nach die Software, sprich ein qualitativ guter Matcha. Den kannst du dann theoretisch mit einem elektrischen Milchaufschäumer aufschäumen und aus einer Ikea Müslischale trinken.

Auch wenn mir der Gedanke an Matcha mit Milchaufschäumer noch immer unsympatisch ist (wer's mag...) aber sonst stimme ich Chris zu: das entscheidende ist der Matcha - und in vielen preisgünstigen Sets sind mindere Qualitäten, die einem das "einsteigen" nicht unbedingt erleichtern. Oft kommt dann (sehr viel später) ein AHA-Erlebnis: ach, so kann Matcha auch schmecken???

bearbeitet von Jana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Ich stimme zu, daß die Software deutlich wichtiger ist als die Hardware - trotzdem bin ich sicher, daß auch der allerfeinste Matcha aus einer IKEA Müslischale mit batteriebetriebenem Elektroquirl zubereitet nicht ganz so lecker schmeckt wie traditionell aus einer feinen Schale. Also auch das ist natürlich nur meine "persönliche Präferenz" weil ich halt ästhetisch anspruchsvoll bin und es gerne mag wenn das Drumherum optisch stimmig ist.
Anders wenn man es eilig hat und to-go einen Matcha ganz fix wege der Wirkung trinken möchte, aber dann muss es auch nicht die teuerste Top-Quali sein.  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Da hast du natürlich recht. Objektiv sollte der Geschmack der selbe sein, aber subjektiv schmeckt Matcha "richtig" zubereitet aus einem Chawan natürlich besser!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Ich stimme zu, daß die Software deutlich wichtiger ist als die Hardware - trotzdem bin ich sicher, daß auch der allerfeinste Matcha aus einer IKEA Müslischale mit batteriebetriebenem Elektroquirl zubereitet nicht ganz so lecker schmeckt wie traditionell aus einer feinen Schale. Also auch das ist natürlich nur meine "persönliche Präferenz" weil ich halt ästhetisch anspruchsvoll bin und es gerne mag wenn das Drumherum optisch stimmig ist.

Anders wenn man es eilig hat und to-go einen Matcha ganz fix wege der Wirkung trinken möchte, aber dann muss es auch nicht die teuerste Top-Quali sein.  ;)

Woher kennst du meine Zubereitungsart und meine Müslischalen sind von Butler. Schön in blauen Farbtönen, so im asiatischen Stil. :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Wie im anderen Thema schon erwähnt sehe ich die Sache ähnlich: Grundsätzlich sollte man beim Matcha selbst am wenigsten sparen. Ob man nun für den Rest auch Geld ausgeben will, muss letztlich jeder selbst entscheiden, so richtig Stimmung kommt bei Elektroquirl aber sicherlich nicht auf. Auf der anderen Seite kann man sich das Geld ggf. sparen, wenn man ohnehin nicht sicher ist, ob man jemals mehr als eine Schale voll trinken wird. 



Zumindest längerfristig ist eine (oder zwei, drei.. :ph34r: ) gute Schale(n) aber eine lohnenswerte Investition, ausser man ist gegen Einflüsse ausserhalb des direkten geschmacklichen Aspekts immun. ;)






meine Müslischalen sind von Butler. 





Immerhin eine Person, die nicht sämtliche Müslischalen bei IKEA zu kaufen scheint. Fragte mich schon, welche Indoktrination hier stattgefunden hat..  :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Zum Beweis, meiner "alten" modernen Zubereitungsart



 




 

ich übe immer noch fleißig. ;)


bearbeitet von KlausO

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Immerhin eine Person, die nicht sämtliche Müslischalen bei IKEA zu kaufen scheint. Fragte mich schon, welche Indoktrination hier stattgefunden hat..  :lol:

Nein, nein, also meine Matcha-Müesli-Glas-Schale ist dann natürlich auch nicht von Ikea, sondern ... handgemacht! mediteren-1_zpse32755db.gif

; )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

@Klaus



deine Müslischalen gefallen mir auch...  ich kann mir aber vorstellen dass es sich darin nicht ganz so gut mit dem Chasen arbeiten ließe wie in der neuen Chawan. Ein schönes Set hast du dir ausgesucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

So, habe mich noch weiter informiert und tendiere nach wie vor zu einem Set mit Chase zum ausprobieren. Gefällt mir der Matchageschmack, dann werde ich mir natürliche eine tolle Chawan ^_^ kaufen.


Danke für die ganzen Tipps, ich werde berichten, wenn ich mich entschieden habe und auch, ob ich überhaupt ein Matchafreund werde :D.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Mittlerweile habe ich ein Matchaset (danke lieber Weihnachtsmann) und habe auch schon einige Male geübt. Nach anfänglichen Problemen mit zu viel Wasser und falscher Technik, wird es immer besser. Und ich muss sagen lecker !!!!!! :love: Danke nochmals für die vielen Tipps und Anregungen :)

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Ich bin letztens bei Google Werbung darauf gestoßen. kumomatcha/bio-matcha-tee-online-kaufen/ Ne Bekannte hatte sich das Set bestellt und war von der Schale begeistert da sie handgemacht war und richtig schön in der Hand liegt. Vom Preis her wohl etwas teurer wenn ich so vergleiche aber der Matcha soll für den Preis wohl recht gut schmecken. Ich mache mir aber meine Matcha einfach in der Müslischüssel vom IKEA :):) das tuts auch und wenns ein Matcha Latte sein darf dann bemühe ich unsere Nespresso :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0
Gast Gast177

Kumomatcha und Sunday haben wohl den gleichen Großhändler, die Schalen sind exakt dieselben, nur etwas teurer. Über den Matcha von denen kann ich nichts sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.