Jump to content

Pu-erh Tee aus Jingmai, sehr zugänglich und geballte Süße!


Recommended Posts

Liebe Teetalker, liebe Pu-erh Freunde,

 

 

 

 

heute zwei Sheng Pu-erh aus dem Jingmai Gucha Garten verarbeitet von Frau Anmen für Fazhao Tengla Tee Co.

 

 

13980460568_8ffcb7e2f7_c.jpg

 

 

 

 

 

Der 2007 ist einer meiner Lieblingstees und ich trinke bereits an meinem zweiten (!) Tong, über die Jahre hinweg ist der Geschmack immer ein Stückchen süßer und Honig-artiger geworden, deshalb war es an der Zeit jungen Nachschub zu kaufen, um die Ausgangslage mir in Erinnerung zu hohlen. Frau Anmen sendete mir einen Tong von der Herbsternte 2013 und ein Beutel Krabbenbeine, sowie einen ihrer Shu Pu-erhs aus 2010. Beide Diskus lassen sich gut auf bröseln und der 07er, einem Frühjahrs Diskus, duftet schwer blumig, wohingegen der 13er neben den floralen Noten eine minimale Rauchnote erkennen lässt. Der Waschgang leuchtet bereits tief gelblich und beim ersten Aufguss sehe ich nun deutlich den Unterschied zwischen jung und älter, Bilder rechts, oben 07er unten 13er. Geschmacklich ist der 07er wie gewohnt wuchtig süß und blumig ohne adstringierendes Mundgefühl, der 13er schmeckt weniger wuchtig, hat leicht bittere und adstringierende Noten. Über die Aufgüsse hinweg schmeckt man deutlich den selben Ursprung, trotz Frühjahrs vs Herbsternte, der Honig Geschmack fehlt dem jungen noch, der wird sich mit der Zeit aber entwickeln. Nun stelle ich die beiden frisch angebrochenen Tongs zurück ins Regal, eventuell lernt der Junge den Geschmack des Älteren :-)

 

 

 

14167157044_06e861da98_c.jpg

 

 

 

 

Das war ein spannender Vergleich von zwei sehr ähnlichen Erzeugnissen des selben Herstellers, aus dem selben Garten nur eben aus verschiedenen Ernten. Im Vergleich zu den Jinggu Tees ist die Süße ausgeprägter, aber was die Gerbstoffe und ihrer Wirkung beisteuern ist der Unterschied marginal. Bin bereits gespannt auf das Feedback der Teezui Besucher zu 07er Sheng & 09er Shu.

 

 

 

 

Sonnige Grüße aus Hangzhou,

 

 

 

 

ChaShifu

 

 

 

 

mehr Info und Bilder auf meiner Pinwand  pinterest/chashifu/jingmai-sheng-pu-erh-aus-gushu-garten-07-vs-13/

 

 

 

 

und weitere Jingmai Rezensionen:

 

 

 

 

http://www.teetalk.de/topic/803-jingmai-2010-von-bannacha/

 

 

 

 

http://www.teetalk.de/topic/472-jingmai-laoshu-2004-sheng/

 

 

 

 

http://www.teetalk.de/topic/811-blindverlostung-2-mangfei-und-2-jingmai/

 

 

 

 

http://blog.teekeramik.com/2012/11/bannachas-jingmai-2010-pu-erh.html

 

 

 

 

http://blog.teekeramik.com/2012/10/pu-erh-jingmai-laoshu-2004-mit-einer.html

 

 

 

 

Scott von Yunnan Sourcing hat ein paar interessante Jingmai Erzeugnisse, hier:

 

 

 

 

http://yunnansourcing.com/en/search?controller=search&orderby=position&orderway=desc&search_query=Jingmai&submit_search=Search

 

 

 

 

Viel Spass beim Erkunden!

 

 

Link to comment

Dank dir Paul!



Heute hab ich den neuen 2014 Maocha verkostet, unbestritten ein feiner Tropfen, etwas pricy, wär wirklich verlockend, 10 kg zu kaufen und dann zu 28x 357g Diskus bzw. 4 Tong's verarbeiten lassen, mit nem Warper designed auf euer Teezui a la "Paul's Tribute - Teezui No.2 - teetalk.de 2014" eine exklusive Shengpu-erh Reihe in Erinnerung an die Teezui zu starten!



Paul kümmerst du dich um das Warper Design, sammelst 28x60€ ein und ich sende in 2-3 Monaten Tong's rüber?


Edited by ChaShiFu
Link to comment

"Paul kümmerst du dich um das Warper Design, sammelst 28x60€ ein und ich sende in 2-3 Monaten Tong's rüber?"

Erst mal steh ich nur am Tor und schau mir die Augen aus nach Deiner Teesendung; aber es sind ja noch drei Tage Zeit ;)


 
Link to comment

Dank dir Paul!

Heute hab ich den neuen 2014 Maocha verkostet, unbestritten ein feiner Tropfen, etwas pricy, wär wirklich verlockend, 10 kg zu kaufen und dann zu 28x 357g Diskus bzw. 4 Tong's verarbeiten lassen, mit nem Warper designed auf euer Teezui a la "Paul's Tribute - Teezui No.2 - teetalk.de 2014" eine exklusive Shengpu-erh Reihe in Erinnerung an die Teezui zu starten!

Paul kümmerst du dich um das Warper Design, sammelst 28x60€ ein und ich sende in 2-3 Monaten Tong's rüber?

Ein verlockendes Angebot ... :-)

Link to comment

"Paul kümmerst du dich um das Warper Design, sammelst 28x60€ ein und ich sende in 2-3 Monaten Tong's rüber?"

Erst mal steh ich nur am Tor und schau mir die Augen aus nach Deiner Teesendung; aber es sind ja noch drei Tage Zeit ;)

Paul, es sieht so aus also ob die Jungs vom Zoll dem Duft der Proben nicht widerstehen konnten, denn das Paket hat 10 Tage im Frankfurter Zoll verbracht, ehe es heute um 11:33 ins Sortierzentrum gelangte, hoffentlich haben die Uniformierten noch die oder andere Probe fuers Teezui Treffen uebrig gelassen!

2014-05-14  11:33:00 GRENADA GDSK FRANKFURT Arrival at Sorting Center  

Link to comment
Guest
This topic is now closed to further replies.

Announcements

×
×
  • Create New...