Jump to content

unangenehmes Halsgefühl?!


Recommended Posts

Hallo liebe Leute,



bin schon öfters auf diese Forum gestoßen, vor allem über Google. Wer nach Infos über Tee sucht kommt hier wohl nicht vorbei!



Warum ich mich hier jetzt angemeldet habe ist eine Frage, die ich oben etwas komisch mit Halsgefühl angegeben habe.


Ich hab schon öfters bei Grüntee und auch bei einigen Schwarztees so ein unangenehmes Gefühl im Hals gehabt: irgendwie trocken, zusammenziehend und teilweise auch stechend, auf jeden Fall ziemlich unangenehm aber eher Ausnahmefälle. Kenn das jemand?



Bei mir kam das bisher vereinzelt bei japanischen und chinesischen Tees vor. Jetzt hab ich hier viele Chinatees (grün, schwarz) und bei einigen ist das ziemlich auffällig. Allergische Reaktion?




Link to comment

Hast Du mal Tie Guan Yin getrunken? Empfindest Du das da stärker als bei anderen Tees? Ich habe ein ähnliches Empfinden, aber habe es jetzt als charakteristischen Teil des Tie Guan Yin Aromas akzeptiert und trinke den Tee gerne. Man darf den Tee einfach nicht zu stark machen, sonst wird das Empfinden etwas "kratzig".


Link to comment

Tie Guan Yin hab ich schon lange nicht mehr getrunken, aber bei der Kratzigkeit wusste ich sofort was gemeint ist. Das ist aber aktuell nicht mein Problem. Eher so ein Engegefühl...


Werde manche Tees wohl meiden müssen, leider weiß ich das aber vor dem Kauf nicht.


Link to comment

Hallo!


Kannst du uns ein paar Links zu betreffenden Tees posten?


Oder anders ausgedrückt: Kommen die betreffenden Tees von Teehändlern,


die ihre Ware auf chemische Rückstände prüfen lassen?


Oder sprechen wir hier etwa von Billigstware aus irgendeinem Asienshop oder sonstigem


Direktimporteur, der Tee eigentlich nur nebenbei im Sortiment hat, oder von irgendwelchen


Ebay-, Aliexpress- oder Taobao-Shops oder so?


Wobei es dort jeweils auch genauso anständiges gibt, will ich noch darauf hinweisen!


Was ich bisher so von Studien betreffend letzteren gelesen und gehört habe,


muss man dort allerdings grundsätzlich von mind. 50% unerhrlicher Ware ausgehen.





luke hatte dazu mal ein thema eröffnet hier im TeeTalk, oder zumindest zu einem sehr ähnlichen problem...



...aber ich weiss nicht mehr wo. ;)





Da ging es doch um Darjeeling First Flush, nicht?


Edited by GoldenTurtle
Link to comment

Hallo,


Links posten möchte ich hier nicht, das wäre nicht fair für den Händler. Die Tees sind für mich optisch und geschmacklich von guter bis sehr guter Qualität. 


Der Shop befindet sich in China und ist auf Tee spezialisiert, er ist hier auch grundsätzlich im Forum bekannt. Logischerweise sind die Tees nicht nach europäischen Standards auf chemische Rückstände geprüft. Ich gehe aber auch nicht unbedingt davon aus, dass es chemischen Verunreinigungen liegt.



Erstmal gute Nacht und danke für die Antworten!

Link to comment

Siehst du Paul, genau das ist das Problem.


Wenn man sich zunehmend nicht mehr wagt, ein negatives Erlebnis konkret zu äussern,


dann stimmt gottverdammtnochmal etwas nicht mehr in der Gesellschaft.


Wie soll denn so noch ein Fortschritt entstehen?



Ok ChaQi, du musst selbstverständlich nichts konkretes sagen, aber ich würde dir generell


sehr raten, keinen Tee mehr zu trinken, der dir körperlich nicht gut tut.


Und meine ganz persönliche Einschätzung geht dahin, dass du überproportional stark


auf Herbizide o.ä. reagierst. Bitte mache mal einen Vergleichstest mit mehr


oder weniger identischen Tees eines lokalen Händlers, der seine Tees auf chemische 


Rückstände prüft. Ich bin gespannt auf deinen Bericht!


Edited by GoldenTurtle
Link to comment

Erinnert sich noch jemand, welcher Händler ein Set bereit gestellt hat, um zu lernen, wie Pestizide/Herbizide im Tee schmecken?


Da waren glaube ich Vergleichsproben bei, mit denen er das schnell herausfinden können sollte.


War Pu-Ehr spezifisch, falls das jemanden beim Erinnern hilft.


Link to comment

Siehst du Paul, genau das ist das Problem.

Wenn man sich zunehmend nicht mehr wagt, ein negatives Erlebnis konkret zu äussern,

dann stimmt gottverdammtnochmal etwas nicht mehr in der Gesellschaft.

Wie soll denn so noch ein Fortschritt entstehen?

Dieser Vorwurf mir!

(an dieser Stelle spare ich mir das lateinische Zitat: O tempora, o mores um nicht wieder als Bildungsbürger geschmäht zu werden)

Dazu gehört schon eine spezielle Form von Chuzpe! Ich möchte nicht die vielen Aufschreie und Beleidigungen zitieren (von blökendem Schaf bis zu:  " ich lese Deine Post's nicht mehr") die ertönten, wenn ich mal ein klein wenig - in humorvoller Weise - auf Mißstände hindeutete.

Überlagerter Tee ist für den einen ein negatives Erlebnis, aber was ist mit den armen Schafen, für die grammatikalische Schnitzer ein ebensolches sind?

Aber schweige still, oh Seele, es sind junge unbedachte Leute, gärender Wein....

Link to comment

Ich versteh ja die internen Diskussionen hier nur teilweise, aber soviel sei nochmal gesagt:



Ich hab ein schlechtes Erlebnis geäußert und wollt mich hier mitteilen und austauschen. Ich werde mich aber nicht gleich öffentlich hinstellen und sowas sagen wie Pizza xy von Supermarkt xy ist pure Körperverletzung. Nur weil ich evtl. einen Teil des Produkts nicht vertrage oder allergisch reagiere. Das halte ich dann wenig fortschrittlich ohne Beweise (Tests oder zumindest ähnliche Erfahrungen von anderen). Der Schluss von mir auf eine schlechtes Produkt wäre dann eng an der Denunziation. Im Privaten kann man das vielleicht machen....



Golden Turtle, ich danke deinem Hinweis. Selbstverständlich trinke ich nix, was mir nicht gut tut. Anhaltspunkte für deine Vermutung fände ich interessant. Ist das eine bekannte Reaktion auf Herbizide?  Wie oben gesagt, ich trinke viele verschiedenen Tees und ich hatte die Reaktion schonmal, d.h. sie kommt meistens nicht vor. Auch trifft das nicht auf alle Tees des Händlers zu, die ich hier habe, aber es ist doch auffällig!

Link to comment

Ich versteh ja die internen Diskussionen hier nur teilweise, aber soviel sei nochmal gesagt:

Ich hab ein schlechtes Erlebnis geäußert und wollt mich hier mitteilen und austauschen. Ich werde mich aber nicht gleich öffentlich hinstellen und sowas sagen wie Pizza xy von Supermarkt xy ist pure Körperverletzung. Nur weil ich evtl. einen Teil des Produkts nicht vertrage oder allergisch reagiere. Das halte ich dann wenig fortschrittlich ohne Beweise (Tests oder zumindest ähnliche Erfahrungen von anderen). Der Schluss von mir auf eine schlechtes Produkt wäre dann eng an der Denunziation. Im Privaten kann man das vielleicht machen....

ich seh das ähnlich wie du!

das oben von mir bereits angesprochene posting findest du hier:

kratzen im hals

lass die entsprechenden tees einfach weg. wäre die einfachste lösung. ;)

Link to comment

Also ich kenne das Gefühl eher, wenn die Tees zu bitter / astringent sind, dann wird der Hals eben auch trocken und kratzig.



Schon einmal bei der Zubereitung etwas experimentiert, ob es sich damit lösen lässt?



Aber vielleicht ist es auch eine Allergie?


Link to comment

Ich versteh ja die internen Diskussionen hier nur teilweise, aber soviel sei nochmal gesagt:

Ich hab ein schlechtes Erlebnis geäußert und wollt mich hier mitteilen und austauschen. Ich werde mich aber nicht gleich öffentlich hinstellen und sowas sagen wie Pizza xy von Supermarkt xy ist pure Körperverletzung. Nur weil ich evtl. einen Teil des Produkts nicht vertrage oder allergisch reagiere. Das halte ich dann wenig fortschrittlich ohne Beweise (Tests oder zumindest ähnliche Erfahrungen von anderen). Der Schluss von mir auf eine schlechtes Produkt wäre dann eng an der Denunziation. Im Privaten kann man das vielleicht machen....

diese Einstellung finde ich auch gut und auch richtig.

Mit allergischen Reaktionen ist es auch so eine Sache: Ich selber habe viele Jahre gebraucht um herauszubekommen das ich eine latente Koffeinunverträglichkeit habe. Die hatte sich nämlich immer nur morgens beim frühstücken geäußert. Jetzt weiß ich das ich Koffein in Form von Tee oder Kaffee erst NACH einem Frühstück vertrage und nicht direkt auf nüchternen Magen. Das habe ich letzten Endes über eine Art "Essen-Tagebuch" herausbekommen und war definitiv nicht einfach.

Wie auch schon andere Teefreunde anraten: Solltest Du Unverträglichkeiten bei bestimmten Tee's wissen, dann lass diese Tee's einfach weg.

Link to comment

@Paul: Bitte nicht falsch verstehen - das war kein Vorwurf an dich, sondern ich wollte mir dir die Thematik diskutieren,


wir haben das Thema ja erst kürzlich angeschnitten.



@ChaQi: Ich bin nach wie vor gespannt auf deinen Vergleichstests mit gleichen, jedoch rückstandsgeprüften Tees.  :thumbup:


Edited by GoldenTurtle
Link to comment

Golden Turtle, ich weiß nicht wie das gemeint ist. Wie soll ich denn gleichen Tee besorgen der garantiert geprüft ist, das ist wahrscheinlich fast unmöglich. Wenn du mit gleich meinst, dass ich z.B. Tee trinken soll, der schwarz/grün ist und aus demselben Land bzw. derselben Region kommt, dann hab die Test ja schon durchgeführt. Jahrelang :D


Link to comment

Nun ChaQi, Du hast ja Deinen Tee in China bei einem Händler bestellt. Ich glaube Golden Turtle wollte Dich darauf hinweisen mal den selben Tee bei einem Händler in Deutschland zu bestellen, dessen Waren Rückstandsgeprüft sind. Einige machen das.



Wenn Du das Kratzen bei beispielsweise einem Da Hong Pao vom chinesischen Händler hattest, versuche doch mal selbigen von einem heimischen.


Edited by Terrakotta-Krieger
Link to comment

Es tut mir leid, wenn ich mich nicht klar ausdrücken kann. Es geht nicht um ein Kratzen im Hals. Ich wusste zwar sofort was Manfred meint, aber ich hab darauf hingewiesen, dass das nicht mein Problem ist. 



Wenn mit gleichem Tee ein Tee gemeint ist, der etwa derselben Kategorie (z.B. Da Hong Pao) entspricht aber in der EU gekauft und somit rückstandskontrolliert ist, dann habe ich diese Tests schon durchgeführt und kann ausschließen, dass die Beschwerden zwangsläufig auftreten. Sollen sich die Tees aber in weiteren Qualitäten gleichen - wo jedoch die Frage ist in welchen - dann wird es schwierig durchzuführen. 


Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...