Krabbenhueter

Teespielzeug - oder, worin bereite ich meinen Tee zu?

Empfohlene Beiträge

In der Galerie Optionen -> Links Teilen. Dort findest du verschiedene Codes um das Bild einzufügen



oder Oprionen -> Zeige alle Größen. Dort kannst du dir die Bilder in den unterschiedlichen Formaten anzeigen lassen und die jeweilige Bild-URL verwenden.



Hier die mittlere Größe:


med_gallery_5_8_909450.jpg


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Antwort auf Stefans Beitrag.


Ich habe die Singing-Cup gesehen, die hat ein Freund bestellt. Schöne Tasse, werde ich mir vielleicht noch zulegen, da sie gut zur Gaiwan passen würde. Von Stéphane habe ich sonst nur noch eine Yixing-Kanne. Die habe ich aber noch nirgends vorgestellt. Kommt aber sicher noch, da ich gerade letztens die Verwendung der Kannen überdacht habe. Die Yixing-Kanne scheint aber mittlerweile ausverkauft zu sein. Mit meiner hatte ich insofern Glück, als ich "nur" ca. 50 Euro dafür bezahlt habe. Die jetzigen Kannen sind ja etwas teurer.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke fuers reinstellen. Sind ein paar wirklich schoene Stuecke dabei (und gut fotografiert). Die Shizuku Houhin aus dem Iyeomon Salon finde ich von der Form und vom Kontrast der unterschiedlichen Glasuren her sehr gelungen. So etwas aehnliches, wenn auch nicht ganz so modern, habe ich auch im Auge.


post-307-0-53149600-1358911216_thumb.jpg

post-307-0-98090200-1358911468_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Petr Novák ist ein Töpfer aus Tschechien. Er hat einen Blog http://potsandtea.blogspot.de/ und die im Moment verfügbaren Stücke sind unter der Rubrik "Available now" zu sehen.


Petrs Werke sind hier und auch ganz besonders bei den Mitgliedern von teachat.com sehr beliebt, d.h. er ist meist gut beschäftigt, da er auch individuelle Auftragsarbeiten anfertigt.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Petr Novak stellt seine Keramiken in seinem Profil auf Google+ und seinem Blog vor.



Hier der Link zu seiner "Welche Produkte sind verfügbar-" Seite.



Falls Du Fragen hast, kontaktiere Ihn per Mail. 


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist keine Gußeisenkanne, sondern eine aus Keramik mit einer sehr dunklen Glasur, die seine Freundin/Mitarbeiterin macht. Sie nennt diese Glasur "Magda-Glaze".


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist wohl ein Kohleherd bzw. "Nilu", wie du ja schon erkannt hast. Man kann und soll darauf die Kanne abstellen und so das Wasser zum Kochen bringen. Sorry, heute ist wohl der Tag der Missverständnisse. Ich dachte, du spielst auf eine Diskussion an, die wir mit Gußeisenkannen und offenem Feuer/Gaskocher hatten.


bearbeitet von luke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Petr hat in seinem Blog auch mal beschrieben, wie er die Kohle vorbereitet, damit sie nicht so qualmt im Teeraum.



Aber als Griller habe ich genug Berichte von Leuten gelesen, die sich mit einem Holzkohlegrill in der Wohnung selbst umgebracht haben (Kohlenmonoxid), dass ich das Risiko (noch?) scheue.



Naja, so könnte man wortwörtlich die ultimative Teesession haben.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Andererseits muss es auch ordentliche Kohlen geben, da er ja nicht der einzige ist, der indoor die Kohlen benutzt. Stéphane macht das ja auch... Ich hätte ja schon Lust das eines Tages auszuprobieren. Zur Not gehts halt nur gemütlich auf dem Balkon/Terrasse. Gibt es in Deutschland eigentlich solche Kohlen, die diese Anforderungen erfüllen würden?


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Petr macht ja sehr tolle Sachen und die kann man ggf auch individuell bestellen? Wie lange würde wohl eine solche Bestellung dauern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Sachen, die gerade verfügbar sind, kann man sehr schnell bekommen. Innerhalb einer Woche, würde ich sagen. Bestellung nach Wunsch dauert immer etwas länger. Wenn er genug Aufträge hat, dann brennt er einmal im Monat. Wenn die Kapazität mit Bestellungen ausgeschöpft ist, dann wird das erst im nächsten Monat etwas. Der nächste Brand ist am 4. Februar. Irgendwann in der Zeit danach, wenn der Ofen abgekühlt ist, kommen die freien Stücke in den Verkauf bzw. ins Schaufenster in Picasa. Dann muss man schnell sein, da es viele Interessenten gibt. Wenn man etwas explizit bestellt hat, dann ist das natürlich anders. Die Stücke werden einem zuerst angeboten (per Foto) und wenn man zufrieden ist, dann kann man das Stück haben. Wenn nicht, kommen sie in den freien Verkauf.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohne das mit der Kohle ausprobiert zu haben ist mir bezüglich drohender Kohlenmonoxidvergiftung als ehemaliger passionierter Shisha-Raucher folgendes eingefallen:


Könnte man so einen Kohleherd auch mit "Cococha-Kohlen" befeuern? Die sind nämlich sehr sauber abgebrannt damals und da sie fast direkt auf dem Tabak liegen um diesen zum Verdampfen zu bringen kann die Kohlenstoffmonoxid Entwicklung allein aus technischen Gründen nicht besodners groß sein, da der Raucher einer Shisha sonst sehr schnell das zeitliche segnen würde.



zu finden zum Beispiel hier: grillfuerst.de/Grillzubehoer/Universalzubehoer/Holzkohle/COCOCHA-Kokosnusskohle-3kg.php?x911f7=0e0c98cfcc8c80ed4cb21f52490eab5c (ich hab einfach mal gegoogelt)



wäre bestimmt einen Versuch wert


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich meine sogar mal gelesen zu haben, dass diese Cococha-Kohlen von vielen als Ersatz benutzt werden. Dank für den Link und das Nennen des Namens! Und die sind echt bezahlbar!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Art der Kohle hat eher etwas mit der Rauchentwicklung zu tun als mit der Kohlenmonoxid-Gefahr - es sei denn man hat seltsame Briketts mit Bindemitteln, die den Abbrand verlangsamen.



Kohlenmonoxid entsteht ja bei unzureichender Verbrennung / Sauerstoffmangel.


Wie reguliert man die Temperatur im Grill? -> Über die Menge des Brennstoffs oder die verfügbare Zuluft für den Abbrand. Wenn man also beim Nilu unten die Klappe schließt, damit das Wasser nur noch auf Temperatur gehalten wird statt blubbernd zu verkochen, reduziert man am Glutherd den verfügbaren Sauerstoff. Das führt zu Kohlenmonoxid.


Ob daraus eine gefährliche Konzentration entsteht, hängt natürlich auch von der Durchlüftung des Teeraums ab. Wenn ich in unserem Esszimmer beide Fenster öffne, würde ich es mich vielleicht doch trauen ... aber dafür ist mir jetzt einfach zu kalt!



Eine wenig qualmende Holzkohle außer Kokosbriketts ist auch Carbocuba, die außerdem noch eine ökologische Komponente mitbringt.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Danke fuers reinstellen. Sind ein paar wirklich schoene Stuecke dabei (und gut fotografiert). Die Shizuku Houhin aus dem Iyeomon Salon finde ich von der Form und vom Kontrast der unterschiedlichen Glasuren her sehr gelungen. So etwas aehnliches, wenn auch nicht ganz so modern, habe ich auch im Auge.

Danke dir :)

ですが、このフォーラムを使ってる方の中であまり知らない表現を使うのは、ちょっと不公平じゃないでしょうか?

Da ich mit dem Fokus und den Weißabgleich nicht ganz zufrieden war, habe ich zwei neue reingestellt -> http://www.flickr.com/photos/satorinihon/ oder http://www.flickr.com/search/?w=64151236@N07&q=shizuku+AND+teek%C3%A4nnchenohneseitengriff&m=tags

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber du hast sie doch selbst so auf Flickr genannt, ckaden ;)


bearbeitet von luke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Shizuku ja, das ist auch der Eigenname, aber Hohin musste ich selber erstmal nachschlagen :D (und ist jetzt auch im online wadoku zu finden)


bearbeitet von ckaden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden