rose

Grüner Tee m einem Hauch von Karamell Geschmack?

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo, ich hoffe, ich bin hier richtig :-) , über Jahre hinweg habe ich messmer-pyramide-gruentee-lung-ching getrunken 

und war entzückt über diesen wunderbaren grünen Tee und seinen leicht karamellartigen Gesxchmack. 

Leider wurde die Produktion eingestellt (?), ich kann ihn bei Messmer nicht mehr bestellen. Einige Tests anderer

Tees haben nicht bestanden, und ich wollte in die Runde fragen: Habt ihr Ideen, was ich probieren könnte? 

Sicher hängt immer alles von Wasserqualität und .. und... und ab... Doch wer hat weitere grüne Tees, die ich ausprobieren 

könnte? Ich wäre sooo dankbar für eure Hinweise und freue mich, von euch zu hören!

Herzlichst, rose

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rose,

Herzlich Willkommen im Forum.

Ist es wichtig, dass der vorgeschlagene Tee in Beuteln kommt? Ich kann hier nicht direkt für alle sprechen, aber ich denke die meisten aktiveren Mitglieder, die dir helfen könnten, "beschränken" ihren Konsum auf hochwertige lose Tees, die dementsprechend in ganz anderen Preislagen sind als der von dir erwähnte Messmer-Tee.

Für die Geschmacksrichtung die du dir wünscht, würde ich dir beispielsweise Milky-Oolong empfehlen, den es von verschiedensten Marken/Händlern in verschiedensten losen und vorportionierten Qualitäten gibt. ;)

Als passionierter Teetrinker, würde ich dir gerne raten, deinen Notstand zur Chance zu machen und einmal in deiner Umgebung zu einem Fachhändler zu gehen und dich ein bisschen schlau zu machen, was es alles so gibt. In größeren Orten gibt es meist auch eine Teegschwendner-Filiale, welche meiner Meinung nach als Einstieg nicht verkehrt sind. ;)

Ich hoffe, ich habe dich jetzt nicht verschreckt, und konnte dir evtl. sogar weiter helfen.

Liebe Grüße und viel Spaß bei uns,

Felix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb rose:

Hallo, ich hoffe, ich bin hier richtig :-) , über Jahre hinweg habe ich messmer-pyramide-gruentee-lung-ching getrunken 

und war entzückt über diesen wunderbaren grünen Tee und seinen leicht karamellartigen Gesxchmack. 

Leider wurde die Produktion eingestellt (?), ich kann ihn bei Messmer nicht mehr bestellen. Einige Tests anderer

Tees haben nicht bestanden, und ich wollte in die Runde fragen: Habt ihr Ideen, was ich probieren könnte? 

Sicher hängt immer alles von Wasserqualität und .. und... und ab... Doch wer hat weitere grüne Tees, die ich ausprobieren 

könnte? Ich wäre sooo dankbar für eure Hinweise und freue mich, von euch zu hören!

Herzlichst, rose

ein longjing der nach caramell schmeckt :D

der lag wohl schon länger rum.. wundert mich aber auch nicht bei supermarktware.

probier doch zum vergleich mal einen frischen longjing von händlern aus dem forum. das könnte DER Ersatz werden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rose,

willkommen im Forum! Hab das The(e)ma mal zu "China-Grüntee" verschoben, weil der Long Jing ja ein solcher ist. Kann mich den Empfehlungen der anderen nur anschließen - probier mal ein paar gute, lose Long Jings /Lung Chings, da gibt es schöne Sachen.

Was bei diesem Grüntee besonders ist, ist dass er relativ intensiv in Pfannen gebacken wird und somit recht deutliche Röstnoten bekommt. Diese dürften vermutlich den von dir beschriebenen Karamell-Charakter erklären.

Würde mich freuen, zu lesen, wie es dir auf der Suche ergangen ist :)

 

Viel Spaß dabei und viele Grüße!

Manfred gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe(r) teelix und miig, 

danke schön für euer rasches feed back! Nein, er braucht nicht in Beuteln kommen, lose geht auch. 

Ich hoffe, ich werde fündig unter den von euch genannten Tees, hört sich interessant an.. 

Der Preis ist auch egal, ich wünsche mir einen wunderschönen Tee, der mir den Morgen 

verschönert, und ich bin schon ganz gespannt, wie es weiter geht.

Ich halte euch auf dem Laufenden, nochmals vielen Dank!

LG rose 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlich willkommen rose,

Tees schmecken ja immer recht unterschiedlich, je nach Pflückung, Verarbeitung, Herkunft, Jahr etc und so wohl auch bei Lung Chin. Da ich Karamell dort noch nicht herausgeschmeckt hatte, bei genau diesem Houjicha jedoch aussergewöhnlich viel davon, möchte ich ihn Dir nennen:

www.tee-kontor-kiel.de/tee/gruener-tee/klassischer-gruentee/sakura-no-premium-houjicha-kumamoto-matsumoto

Viel Freude beim Testen und auch hier. :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von C.A.D. Aver
      Hallo TeeTalk Forum!
      Ich bin neu hier und möchte mich in meinem ersten Post gerne kurz vorstellen. Mein echter Name ist Alexander (29). Bei uns in der Familie gehörte Tee schon immer dazu. Wir haben schon von klein auf schwarzen Tee (mit-)getrunken. Aber erst vor kurzem habe ich grünen Tee für mich entdeckt. Ich bin seit Jahren auch Yerba Mate Fan und habe natürlich alles was an Equipment dazu gehört. Das Yerba Mate kein Tee im eigentlichen Sinne ist, ist mir natürlich klar :-) Ich kam auf grünen Tee ganz einfach weil ich mal eine Abwechslung zum Mate, Kaffee und Schwarztee brauchte. Aber ich wollte natürlich nicht irgend einen Tee - also etwas schlau gemacht und mal bei einem Internet Shop auf Tee-Suche gegangen. Ich habe dann japanischen Sencha und Gyokuro gekauft beide 100g. Also ich muss sagen der Gyokuro ist wohl so ziemlich der beste Tee den ich je getrunken habe - den Sencha fand ich jetzt geschmacklich eher langweilig bzw. sehr dem Yerba Mate ähnlich nur nicht so bitter. Achja, ich trinke generell alle meine Getränke ohne Süßungsmittel und Milch oder sonst was.
      So und wie jetzt der Thread auch heißt: ich habe mir den Gyokuro mit etwa 65° heißem Wasser übergossen (etwa zwei Teelöffel auf eine große Schale ~450ml) und mit meiner Bombilla getrunken.
      Wer Bombilla nicht kennt: das ist ein Trinkhalm mit Sieb unten, damit man keine feinen Pflanzenteile mittrinkt - kommt aus Argentinien und wird wie man schon vermutet für das Trinken von Yerba Mate verwendet.
      Würde ein Tee-Kenner mich nun dafür köpfen? Es hat wunderbar funktioniert und hat wie schon beschrieben auch wunderbar geschmeckt, dieses unverwechselbare Aroma. Ich nehme mal an es ist dieser typische Gyokuro Geschmack? Ich bin jedenfalls hin und weg. Ich wollte nun fragen ob ich mir damit nun keinen gefallen mache wenn ich den Tee in einer Schale durch meine Bombilla trinke? Ich beachte so auch keine Ziehzeiten etc. wie beim Yerba Mate bleiben die Teeblätter während dem trinken in der Schale bis diese leer ist und dann wird nochmal aufgegossen. Kann ich meinen Genuss vielleicht nochmal steigern in dem ich mir besondere Schalen oder Siebe, Filter etc. kaufe und ihn "richtig" zubereite? Mir macht das Bittere überhaupt nichts aus eher im Gegenteil, ich mag bitter. Aber ist das so vielleicht auf Dauer nicht gut oder sogar ungesund?
       
      Wie man merkt bin ich im Bereich grüner Tee sehr unsicher und hoffe hier im Forum auf viele Interessante Informationen und Leute zu treffen.
      MfG
    • Von Treasure_Trading
      Hallo Zusammen
      ich möchte euch gerne unseren kleinen aber feinen Onlineshop vorstellen:
       
       
      www.evergreen-teashop.de
       
       
      bei uns findest Ihr eine gut sortierte Auswahl an Oolong Tees aus Taiwan aber auch andere Produkte.
       
       
      schaut einfach mal vorbei!!
       
       
      schöne Grüsse
       
       
      Jui Yu,
       
       
    • Von aleron
      www.yang-chai.com
      Neuer Onlineshop für Tee, Teeblüten und Teezubehör aus dem Raum München.
       
       
      Es wurde augenscheinlich viel wert auf Design gelegt und auch die Teeblumen scheinen sich von der Konkurrenz abzuheben. Insgesamt macht der Shop einen guten Eindruck, wenn auch die Vielfalt etwas zu wünschen übrig lässt. 
       
      Mal probieren, was da so geht...
       
       

       
       
    • Von chenshi-chinatee
      Ein bisschen Werbung jetzt wo es auf den Feierabend zugeht 
      Die restlichen Tage in Yunnan haben nun auch Einzug in unser Blog gefunden - einfach auf die Page gehen und direkt den Reisebericht lesen.
        Einführungspreis bei Grüner Tee Xihu Longjing!
      Wir führen seit letzter Woche auch Longjing Tee in zwei Stufen:
      Die 31. März Version ist bis Sonntag Nacht 20% vergünstigt - hier zuschlagen. Daneben haben wir auch eine nach Qingming Version, genauer gesagt 15. April 2017 geerntet. Seit letzter Woche gibt es auch sogenannte "Week Deals" - also wöchentlich wechselnde Angebote die um 20% reduziert sind - vorbeischauen lohnt sich also.

      Viele Grüße und hoffentlich nicht so viel Hitze wünschen,

      Feng und Chris
    • Von Bluestopy[GER]
      Ich habe mir heute einen Grüntee (Special Gunpowder) im Asia Laden gekauft und habe nachdem ich den Tee zubereitet habe (70 Grad 3 Minuten) das dieser stark nach Kalten Zigaretten rauch roch. Nun meine Frage ist ob das normal ist oder ob ich einfach schlechten Tee gekauft habe ?

  • Neue Themen