Jump to content

Recommended Posts

Kann es allen nur empfehlen, jetzt nach Japan zu reisen. Gerade erst geöffnet – und die Chinesen dürfen noch nicht rein, es ist also sehr viel ruhiger und unaufgeregter in Japan, selbst an ausgesprochenen Touristen-Sehenswürdigkeiten. Habe auch das Gefühl, daß die Japaner etwas entspannter geworden sind...

Desweiteren, die vielen alten Leute die immer noch gearbeitet haben sind sehr viel weniger geworden. Dafür sehr viele Inder und ander Nicht-Japaner die in Hotels und Restaurants arbeiten. Wird also etwas einfacher für die die kein Japanisch sprechen.

Das Essen ist immer noch lecker und für mich gerade auch sehr günstig alles, da der Taiwan Dollar gut steht ggü dem Yen. So billige Hotelzimmer findet man in Taiwan nicht! Selbst das Essen...

Was einem dann doch fehlt irgendwann ist Grünzeug, Gemüse sieht man im Essen fast nur als Deko, wenn ansonsten was grün ist, ist Match-Mochi haha!

Gute Reise!

Link to comment

Noch vergessen: Das Wasser aus der Leitung rund um Fujiyama und auch in einigen anderen Gegenden mit Vulkangestein ist fantastisch für Tee! Habe einen sehr deutlichen Unterschied zum Wasser in Tokyo gehabt und auch zu dem was ich normalerweise in Taiwan benutze. Kamen ganz andere Nuancen aus meinem Tee heraus.

Link to comment
vor 13 Stunden schrieb Bok:

Was einem dann doch fehlt irgendwann ist Grünzeug, Gemüse sieht man im Essen fast nur als Deko, wenn ansonsten was grün ist, ist Match-Mochi haha!

Ist das eine generelle Feststellung oder hat sich das in den letzten Jahren geändert? 

Link to comment
11 minutes ago, Jayjo said:

Ist das eine generelle Feststellung oder hat sich das in den letzten Jahren geändert? 

Das war schon immer so. Man ist auch ständig durstig habe ich das Gefühl… die vielen Zutaten aus dem Meer und das im Durschnitt eher salzige Essen schlägt schon ein. Sehr lecker, trotzdem! 
 

Wobei es regional schon Unterschiede gibt. Kyoto Essen ist oft leichter. 

3 hours ago, Manfred said:

Du hast ja deinen Wohnort nicht agegeben.

Nach Japan werde ich dieses Jahr fliegen, meine Freundin hat eine Konferenz in Tokyo, da machen wir dann auch Urlaub. Und sie fliegt dann weiter nach Taiwan, um ihre Mutter und viele andere zu besuchen.

Stimmt. Ich lebe in Taipei. 

Link to comment

Was ich auch jedes Mal interessant finde, daß man in fast jedem Klamottenladen in Kaufhäusern auch Haushaltsware, wie Schalen, Tassen und Teekannen findet. Teilweise sogar sehr nette Sachen. Tetsubin sieht man oft sehr schöne. In Asakusa, dem Küchenwarenviertel, muss man allerdings wieder aufpassen, da die meisten Tetsubin in China produziert werden, so wie die Massenwaren Kyusu die es auch überall gibt. Schnäppchen gibt es da selten, die wissen schon was ihre Sachen wert sind...

einfach erkennen kann man den Made in Japan Artikel auch einfach am Preis, auch wenn vieles genauso aussieht wie die Billigvariante, Unterschied ist die teurere lokale Arbeitskraft und evtl. bessere Materialien. Minus die Steuer und Importgebühren ist denn trotzdem günstiger als in D gekauft.

 

 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...