Jump to content

Pu - Erh Tee 'Tuocha'


Teeprinzip

Recommended Posts

Also Toucha ist ja nur die Bezeichnung der Form, in der dieser Puerh gepresst wurde.

Und rot oder grün ist die Verpackung.

Weniger an Informationen ist demnach fast nicht möglich.

Also Sheng oder Shu, wie alt, woher ... ?

Nachtrag:

Achso, jetzt hab ich erst mitbekommen, dass du dein eigener Laden bist.

Dann kannst du dir ja die Fragen selbst beantworten

Link to comment

Ich denke, mit diesem Thread würdest Du besser im Forumsbereich "Marktplatz" fahren. Zum einen ist das dort der richtige Bereich, um neue Angebote zu offerieren...

... zum anderen sind hier im Puerhforum überwiegend die Pu-Freaks unterwegs, die gerne detailliertere Infos hätten. Die Herkunftsangabe "Yunnan" ist ungefähr so aussagekräftig, als würde man bei Darjeelingtee angeben, dass er aus Nordindien komme.

Link to comment

Wenn schon dann "keineswegs" , aber laß mal die Pistole stecken, war ja nur ein freundliches Geplänkel, da brauchts nicht gleich den Hinweis auf die Gesetzeskeule ;)



@Gero



Leider kann man nur ein einfaches Gefällt mir geben, lieber hätte ich Dir eins mit Sternchen gegeben.



Über Yunnan hab ich auch sehr gelacht, wollte die sicherlich sehr empfindliche junge Händlerseele aber nicht allzusehr brüskieren


Edited by Paul
Link to comment

Wenn schon dann "keineswegs" , aber laß mal die Pistole stecken, war ja nur ein freundliches Geplänkel, da brauchts nicht gleich den Hinweis auf die Gesetzeskeule ;)

Ist doch alles in Ordnung, hätte man aber auch per PN klären können.

Bitte sofern alle Beteiligten Schreiber einverstanden sind, um Löschung der 'Off Topic' Beiträge in diesem Thread.

Viele Grüße

Edited by Teeprinzip
Link to comment

@Teeprinzip: Ich vermute mal, dass du mit roter Tee "shu" bzw "shou" meinst und mit grüner "sheng", oder liege ich da falsch?


Die Bezeichnungen Grün/Rot, Gekocht/Ungekocht usw sind etwas irreführend, wird hier im Forum an einigen Stellen besprochen.



Das Alter würde ich dir empfehlen auch auf der Seite zu nennen, da es zumindest schonmal eine ganz grobe Einordnung gibt. Besonders bei Sheng interessiert es die meisten Trinker.


8 Jahre ist auch nicht mehr blutjung, was daher gut ankommen sollte, da die meisten Leute der Ansicht sind älter=besser (auch Ansichtssache).


Wird aber sicher dann mehr Kunden anziehen.



Interessant wäre auch noch zu wissen, woher genau der Tee kommt, da Pu Erh ja generell schonmal nur aus Yunnan kommt, wie schon Geroha sagte.


Sonst würde der Tee "Hei Cha" heißen, was die Kategorie für alle(?) postfermentierten Tees außerhalb Yunnans ist.


Es gibt aber dort in Yunnan auch noch sehr viele einzelne Anbaugebiete, alle mit ihren ganz eigenen Charakteristika. So ähnlich wie in Darjeeling die Teegärten (Ambootia, Steinthal, Sourenee...)


Alternativ kannst du auch den Produzenten nennen, wenn du das genaue Gebiet nicht kennst (z.B CNNP, Mengku, Menghai... nur um welche zu nennen).



Damit wirst du die meisten Pu-Trinker schonmal zufrieden stellen


Die meisten sind nämlich nicht so begeistert, wenn man so wenig Infos über seinen Pu bereitstellt.


Wenig Informationen ist schonmal schnell ein Hinweis auf billige Massenware, die selten gut schmeckt


Aber nicht falsch verstehen, ich möchte dir auf keinen Fall unterstellen, dass du schlechten Tee verkaufen würdest!


Nur kann es für Kunden nun so wirken, als ob du das tun würdest.


Link to comment

Tolles Thema! :whistling:


Das mir nur bitte ja kein Moderator etwas daran korrigiert. ^_^



Hey, täusche ich mich, oder sind wir wieder freundlicher geworden?!? :thumbup:



Aber ich staune, wie man einfach so in ein Segment einsteigen kann, Respekt! :thumbup:



Nebenbei möchte ich noch darauf hinweisen, für die Beschreibung auf dem Teeshop,


dass es, egal ob nun Sheng oder Shu, definitiv kein roter Tee ist.


Chin. roter Tee = Schwarztee. Und chin. Schwarztee = das, was roter Tee und grün nennst.


So, nun sind immerhin mal alle Klarheiten beseitigt.


Edited by GoldenTurtle
Link to comment

Naja, so falsch isses auch wieder nicht, erstens ist der Tee neu im Sortiment und zweitens ist es rot verpackt, also roter Tee.



Mit etwas strengerer Definition ist es aber so:


Tuocha= Vogelnest (Form) Pu Erh.


Roter Tee = Schwarztee (Die Chinesen kennen die Definition "Schwarztee" nicht, sie schauen wohl auf die Tasse nicht auf das Kraut).


Wegen Sheng/Shu wurde hier einiges erwähnt: http://www.teetalk.de/topic/3444-10-jahre-in-echt-10-jahre-im-schnellverfahren/?p=35820


Edited by Gushu
Link to comment
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...