8 Beiträge in diesem Thema

Hallo Leute,

in letzter Zeit fällt mir bei japanischen Grüntees nach mehreren Aufgüßen ein recht starker metallischer Nachgeschmack auf. Da dies auch bei allen Sorten der fall ist die ich hier habe (auch sehr hochqualitative), dachte ich erst, das Metalsieb in meiner Kyūsu müsste auslöser dafür sein. Aber nix da, im Porzelan Gaiwan habe ich den metallischen Geschmack auch.

 

Benutze ich vielleicht zu heißes Wasser? Oder woran könnte das liegen? :|

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Hey! Womit kochst du denn dein Wasser und wie lange ist der Tee denn schon geöffnet? Hat der Tee von Anfang an so geschmeckt?

bearbeitet von cml93

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb cml93:

Hey! Womit kochst du denn dein Wasser und wie lange ist der Tee denn schon geöffnet? Hat der Tee von Anfang an so geschmeckt?

Wasserkocher der aus Metall und Glas besteht, mein Wasser filter ich. 

Ich denke aber nicht das es am Wasser liegt, bei anderen Tees ist mir bis jetzt noch nichts metallisches aufgefallen. 

Und der Tee ist noch nicht lange offen. Der neuste eine Woche und der älteste ca. 2 Monate. Der Tee hat anfangs ganz normal geschmeckt, diese metallische Note ist mir erst vor ein paar Tagen aufgefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb TeaDrunk:

Der Tee hat anfangs ganz normal geschmeckt, diese metallische Note ist mir erst vor ein paar Tagen aufgefallen.

Klingt für mich nach nem Lagerproblem. Hast du die Packung nicht richtig verschlossen oder lagen die Tees vielleicht in der Sonne oder so? Da reicht ein Tag aus und dann kriegen sie so einen komischen metallischen Geschmack. Ich hatte das Problem auch erst gerade... <_< Einen Tag mal nicht aufgepasst und schon hin. Japanische Tees sind da leider sehr empfindlich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das könnte natürlich sein! Die meisten meiner japanischen Tees sind luftdicht verpackt und vor Sonne geschützt, aber in den letzten Tagen war es bei uns ziemlich heiß.

Bei Matcha wird ja oft empfohlen diesen im Kühlschrank aufzubewahren, sollte man das auch mit "normalem" jap. Tee machen wenn es etwas wärmer ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb TeaDrunk:

Bei Matcha wird ja oft empfohlen diesen im Kühlschrank aufzubewahren, sollte man das auch mit "normalem" jap. Tee machen wenn es etwas wärmer ist?

Ja!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

vor 12 Minuten schrieb TeaDrunk:

Das könnte natürlich sein! Die meisten meiner japanischen Tees sind luftdicht verpackt und vor Sonne geschützt, aber in den letzten Tagen war es bei uns ziemlich heiß.

Hmm normalerweise reichen da ein paar Tage heißes Wetter nicht aus, um den Tee zu ruinieren. Nur wenn sie in der Sonne liegen geht es echt schnell. Ich lagere meine offenen Tees meist in einer extra Schublade, dann passiert da eigentlich auch nichts. 

vor 12 Minuten schrieb TeaDrunk:

Bei Matcha wird ja oft empfohlen diesen im Kühlschrank aufzubewahren, sollte man das auch mit "normalem" jap. Tee machen wenn es etwas wärmer ist?

Theoretisch ja, aber es kommt darauf an, was du in deinem Kühlschrank hast. Da japanische Tees sehr schnell Gerüche anziehen, wäre von einer Lagerung im Kühlschrank abzuraten, wenn du stark riechende Lebensmittel drin hast. 

bearbeitet von cml93

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb cml93:

Hmm normalerweise reichen da ein paar Tage heißes Wetter nicht aus, um den Tee zu ruinieren, nur wenn sie in der Sonne liegen geht es echt schnell. Ich lagere meine geöffneten Tees meist in einer extra Schublade, dann passiert da eigentlich auch nichts. 

Vielleicht liegt es ja auch an mir und nicht am Tee. :D

Ich denke ich werde mal alle Tees mit identischen Bedingungen aufgießen und dann weiterschauen. Schade wärs aufjedenfall um den schönen Tee.

 

vor 7 Minuten schrieb cml93:

Theoretisch ja, aber es kommt darauf an, was du in deinem Kühlschrank hast. Da japanische Tees sehr schnell Gerüche anziehen, wäre von einer Lagerung im Kühlschrank abzuraten, wenn du stark riechende Lebensmittel drin hast. 

Ich denke dann ist es wohl besser den Rollmops im Kühlschrank und den Tee draußen zu lassen als umgekehrt ;)

cml93 gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden