Jump to content

Pu-Erh Mini Tou Cha


Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Ich habe gestern etwas Interessantes im Teeladen gefunden:

Mini-Pus! ūüėĀ

F√ľr mich als Anf√§ngerin auf dem Gebiet doch bestimmt etwas tolles um das mal eingehender zu probieren, ab von den bereits klein gemachten (also losen) Pu-Erhs die man bei der gro√üen Kette beziehen kann.

Oder doch nicht?

 

Ich habe wirklich keine Ahnung und erhoffe mir bestenfalls unteres Mittelfeld. ūüėĀ

 

Was sagen die Experten?

threema-20201005-184749-9a8da18102e21b86.thumb.jpg.45250a64b2ebe5ed5c1aa199acf95880.jpg

threema-20201005-184837-b1360ef9e3ba4c21.jpg

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Anima_Templi:

leider repräsentieren diese kleinen Tuos nicht mal ansatzweise den Geschmack von qualitativ hochwertigem Pu-Erh

Der Vollst√§ndigkeit halber sei allerdings angemerkt, dass es eher selten doch auch richtig gute Produkte gibt in solch kleinen Produktionsgr√∂ssen, sei es Shou oder Sheng, sei es in Form von Mini Tuo, Long Zhu, Mini Beeng oder m√∂glicherweise gar als Mini Pilz. ūüėĀ

Erfreulich zumindest, dass der H√§ndler das schwarzen Tee nennt. ūüĎć
Das Foto ist zur Bestimmung zwar nicht ganz optimal, es scheint zumindest ein Shou zu sein (d.h. i.d.R. ca. 45 Tage schnellfermentiert).
Allerdings w√§ren weder doumer noch ich zufrieden was die Informationen angeht, weder Jahrgang, Produzent, noch einen genauen Herkunfts-Ort, ja weder Dorf, noch Bezirk, nicht mal die Provinz ist angegeben. ūü§£

Ein namenloses und seelenloses Produkt aus China, eigentlich schade.
Tee kann so viel mehr sein, etwas persönliches.

Edited by GoldenTurtle
Link to comment
vor einer Stunde schrieb GoldenTurtle:

Erfreulich zumindest, dass der Händler das schwarzen Tee nennt.

Aber doch f√ľr den hiesigen Markt auch etwas irref√ľhrend, oder?¬†¬†ťĽĎŤĆ∂¬†Hei cha¬†hei√üt zwar √ľbersetzt¬†schwarzer¬†Tee und als solcher wird¬†Pu Erh ja in China auch eingeordnet. Aber in Europa versteht man unter schwarzem Tee doch das, was in China¬†¬†ÁļĘŤĆ∂¬†Hong cha genannt wird. M√ľsste man da nach den europ√§ischen Kategorien¬†Pu Erh nicht eigentlich als fermentierten Gr√ľntee bezeichnen?

@GoldenTurtle¬†Wie Du bin ich der Meinung, dass die Form und Gr√∂√üe nicht zwangsl√§ufig¬†ein Hinweis auf mindere Qualit√§t sein m√ľssen. Eher w√ľrden mich die (anderen bzw. fehlenden) Hinweise auf dem Etikett vom Kauf abhalten.

vor 1 Stunde schrieb GoldenTurtle:

weder Jahrgang, Produzent, noch einen genauen Herkunfts-Ort, ja weder Dorf, noch Bezirk, nicht mal die Provinz ist angegeben. Ein namenloses und seelenloses Produkt aus China, eigentlich schade.

Pu Erh wird in den meisten deutschen Teel√§den eher stiefm√ľtterlich behandelt. Oft gibt es nur eine Sorte, die ohne weitere Angaben einfach als Pu Erh verkauft wird. Bei einem Darjeeling oder Assam w√ľrde das kein Teeh√§ndler machen. Da w√ľrde man mindestens den Namen des Teegartens angeben und um welche Ernte es sich handelt.

Auch w√ľrde mich st√∂ren, dass in dem Laden neben Tee auch Gew√ľrze und Kaffee verkauft werden.¬†

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Anima_Templi:

Das ist nicht zwangsläufig ein Makel.

Du magst schon Recht haben. Vielleicht bin ich¬†ja voreingenommen. Ich denke bei sowas¬†halt immer an L√§den, die irgendwie alles im Sortiment haben zu¬†wollen, ohne irgendetwas davon so richtig mit Herzblut zu verkaufen. Sicher gibt es da auch Ausnahmen. Echte Bedenken habe ich allerdings bei der Trennung des Tees vom Kaffee und von den Gew√ľrzen. Wie schafft das ein H√§ndler, wenn er alles in einem Verkaufsraum anbietet, dass wirklich keine Beeinflussung der Aromen stattfindet? Gerade Kaffee und Gew√ľrze, die ja sehr intensiv sind, halte ich da in Verbindung mit Tee f√ľr nicht ganz unproblematisch.

vor einer Stunde schrieb Anima_Templi:

Kennst Du Schnorr in Frankfurt?

Ich muss es leider zugeben: Genau aus den oben genannten Gr√ľnden bin ich an diesem Gesch√§ft immer vorbeigegangen. Habe mich im Cha Dao aber auch immer sehr gut bedient gef√ľhlt, als ich noch in Frankfurt gewohnt habe...

Link to comment
vor 38 Minuten schrieb Anima_Templi:

Das ist nicht zwangsläufig ein Makel.

Das ist nat√ľrlich richtig, es erfordert allerdings eine der Empfindlichkeit von Tee gegen√ľber Fremdaromen angemessene Lagerhaltung und damit einen entsprechenden Aufwand. Ob der jeweilige Tee-, Kaffee- und Gew√ľrzh√§ndler diesen Aufwand tats√§chlich betreibt, ist eine andere Frage. Aber es soll ja auch Tees geben, die durch Aufnahme von Fremdaromen nur besser werden k√∂nnen. Und ich meine damit nicht nur klassische Bl√ľtentees, wo so etwas beabsichtigt ist ... :devil:

Zu dem Mini-Tuo Cha kann ich nur sagen, dass so ein Vertreter (gleichfalls ohne jede n√§here Angabe, 'plain wrapper') meine erste Begegnung mit einem Pu war. Ist schon etliche Jahre* her - ich war zusammen mit meiner Frau im Teeladen (was immer etwas problematisch ist 9_9) und sie entdeckte diese komischen Dinger. Als der H√§ndler ihr erz√§hlte, das sei der neueste Geheimtip zum Abnehmen, mussten nat√ľrlich ein paar mitgenommen werden. Jedenfalls - einen davon bereitete ich f√ľr mich zu (man ist ja unerschrocken und neugierig) und einen f√ľr meine Frau, die daraufhin das Getr√§nk umgehend von ihrem Di√§tplan strich. Die restlichen landeten ein paar Jahre Schamfrist sp√§ter im M√ľll.

Das, @Tessa,¬† heisst nun nat√ľrlich nicht, dass

a) Dein Pu von der gleichen Qualität ist wie damals meiner (es ist allerdings ziemlich wahrscheinlich) und

b) Dir dasselbe schmeckt bzw. nicht schmeckt wie mir. Dass Deine Erwartungen da recht bescheiden sind, erscheint mir allerdings angemessen.

_()_

*ich sch√§tze mindestens 25 Jahre; Internethandel f√ľr Tee gab es jedenfalls noch nicht, schon gar keinen internationalen. Auf dem deutschen Markt war das eine echte Kuriosit√§t. Tats√§chlich war die Marketing-Strategie damals die, das als di√§tetisches Lebensmittel zum Abnehmen (steigert angeblich die Fettverbrennung) anzupreisen (etwa in der Art). H√§tte man den Leuten erz√§hlt, dass das auch noch schmecken soll, h√§tte man sich als H√§ndler glatt l√§cherlich gemacht.

Link to comment

Mit solchem "Tee" kann man außer wegwerfen auch noch folgendes machen:

"Kim Kardashian, 39, US-Gesch√§ftsfrau, setzt auf Hausmittel. Fr√ľher habe sie ihre figurformende Unterw√§sche unter Verwendung von Teebeuteln in der K√ľchensp√ľle gef√§rbt, "weil ich meinen Hautton nirgends finden konnte", sagte die Realitydarstellerin der Zeitschrift Grazia." https://www.sueddeutsche.de/panorama/promis-gerhard-schroeder-kim-kardashian-alec-baldwin-1.5056806

Link to comment

Erstmal, vielen Dank f√ľr eure Einsch√§tzungen! :)

Habe ihn heute mal unchristlich zerkleinert und probiert.

Der Geruch war ganz angenehm, etwas holzig, leicht karamellig vielleicht noch. Ich bin schlecht in sowas. :D

Der Geschmack war ... Ok. Ich habe ihn jeweils nur sehr kurz ziehen lassen und auch nicht allzu heiß aufgegossen.

Ca. 70¬į auf knapp 200 - 300 ml mit 30 Sekunden Ziehzeit ergaben einen trinkbaren und nicht zu starken Tee. Erdiger Geschmack, irgendwie. Wenn hochwertige Pus minimal in die Richtung dessen was ich da hatte gehen k√∂nnten, dann k√∂nnte ich wohl Freude daran finden. :D Ich m√∂chte aber mal betonen: Mir ist klar, dass man das was ich da probiert habe, √ľberhaupt nicht mit hochwertigeren Sorten wird vergleichen k√∂nnen! ;)

Einzig, der 3. Aufguss hat so ein trockenes Gef√ľhl im Rachen hinterlassen. Manche Tees machen das, ich mag es nicht besonders. Mich irritert das immer, denn schlie√ülich hat man ja gerade was getrunken. XD Ob das normal ist oder ein Zeichen von (guter / schlechter) Qualit√§t - keine Ahnung.

 

Aber zur Erweiterung meines Horizontes gibt es dieses Jahr dann von einem Teeshop der mir hier mal von euch empfohlen wurde einen Tee-Adventskalender! Ich bin freudig gespannt. :D

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

√ó
√ó
  • Create New...