VanFersen

Eure neuste Tee-Anschaffung

Empfohlene Beiträge

Haha, ach Fersi, du hast mit deiner Oriental Red Recherche mein derzeitiges Tee-Gefüge durcheinandergebracht.


Fast alle Tee-Pläne für die aktuelle Saison (ausser betr. Darjeeling FF und Japan Shincha) sind am Kippen.


Ich weiss noch nicht genau, wie es weitergeht, aber es soll hier auch einmal ausdrücklich davor gewarnt sein,


sich zu guten Tee einzuflössen.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles von Chris und eigentlich nur die Vorhut. Die kleine Ru-Porzellankanne war leider nicht vorrätig, die kommt nach. :D

Ein hübschen Kännchen, auf das ich auch schon ein Auge geworfen habe. Hast du weiß oder grün bestellt?.

Für welchen Tee wirst du es verwenden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein hübschen Kännchen, auf das ich auch schon ein Auge geworfen habe. Hast du weiß oder grün bestellt?.

Für welchen Tee wirst du es verwenden?

ich habe es in Weiß bestellt. Da es Porzellan ist, soll es quasi das Testkännchen werden, da es ja vom Geschmack her neutral bleibt (O ihr China-Tee-Keramik-Profis, korrigiert mich, wenn ich da falschliege). Also soll es für alle Arten von Oolong und Pu-Erh sein. :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Haha, ach Fersi, du hast mit deiner Oriental Red Recherche mein derzeitiges Tee-Gefüge durcheinandergebracht.

Fast alle Tee-Pläne für die aktuelle Saison (ausser betr. Darjeeling FF und Japan Shincha) sind am Kippen.

Ich weiss noch nicht genau, wie es weitergeht, aber es soll hier auch einmal ausdrücklich davor gewarnt sein,

sich zu guten Tee einzuflössen.

Ich weiß ja nicht ob ichs schon mal erwähnt habe, aber was hältst du von .... DANCONG!  :D :D :D

nur ein kleiner, "noch nie hier erwähnter Insider" ..."hust"  :lol: am Rande ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt, dank eines sehr edlen Spenders konnte ich den Tee schon mal probieren und habe deshalb auch gleich zugegriffen, als er vor mir im Regal stand. Der edle Spender wurde übrigens mit dem Templerkreuz für Teeverdienste ausgezeichnet und verwendet dies nun als Signatur seiner Keramiken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe heute etwas Tee erhalten :) Ein Shincha ist nun angekommen (Morimoto), noch ein anderer Grüntee. Houjicha habe ich auch wieder. Dazu einige kleinere Gebinde (Chin. Tee) und 2 Proben. Tja, jetzt weiß ich bloß nicht, welcher davon heute in meiner Tasse landen soll ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wohooo! Heute ist wie Weihnachten :D Ich bin der Glückliche, der A. Bero's Shiboridashiset erwerben konnte - vgl. Paul's entsprechender Thread hier im Board. Soweit ich mitbekommen habe, hatten noch andere Interesse daran. Sie ist auch wunderschön und ich bin sehr glücklich :) Paul hat sich wirklich ins Zeug gelegt und wie ein Weltmeister verpackt und schnell verschickt. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für alles :)

Außerdem habe ich die Tage etwas Tee erhalten. "Etwas" ist allerdings untertrieben, ich habe hier quasi eine Kiste feinster chinesischer Tees. Rote, blaue und schwarze ;) Ich habe sogar den Shincha und andere neu erworbene jap. Tees noch nicht angebrochen, da nicht zuletzt durch die Anhänger chinesischer Tees hier sowie der Jünger der dunklen Seite noch neugieriger auf diverse Tees wurde. Ihr seid also Schuld :P

Ich hatte auch schon mal ein paar Bilder gemacht von Teezubehör, werde dann später mal etwas zeigen. Die Shibo kann man ja im anderen Thread finden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wohooo! Heute ist wie Weihnachten :D Ich bin der Glückliche, der A. Bero's Shiboridashiset erwerben konnte - vgl. Paul's entsprechender Thread hier im Board. Soweit ich mitbekommen habe, hatten noch andere Interesse daran. Sie ist auch wunderschön und ich bin sehr glücklich :) Paul hat sich wirklich ins Zeug gelegt und wie ein Weltmeister verpackt und schnell verschickt. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für alles :)

Bei mir wars gestern auch Weihnachten :)  Hab ebenfalls ein Shiboridashiset und noch zwei andere Kännchen von Bero erworben, die Paul ruck zuck versendet hat! Leider durfte ich die Shiboridashi direkt an meine Freundin abtreten und seh sie erst in einem Monat zum Geburtstag wieder. 

Hab mich aber schon auf den ersten Blick verliebt! :P  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 Ein wenig profan, aber hier trotzdem schwierig zu bekommen: Irish Breakfast Tea.



Ich mag die irische Variante morgens sehr gerne, wegen des malzigen Geschmacks. Leider ist Irish Breakfast in Deutschland nicht so einfach zu bekommen. Wer also gute Quellen kennt -> her damit! ;) 


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 Ein wenig profan, aber hier trotzdem schwierig zu bekommen: Irish Breakfast Tea.

Ich mag die irische Variante morgens sehr gerne, wegen des malzigen Geschmacks. Leider ist Irish Breakfast in Deutschland nicht so einfach zu bekommen. Wer also gute Quellen kennt -> her damit! ;)

das sagt mir erstmal garnix und noch nie von gehört.

das müsste aber doch eine mischung sein, vielleicht lässt sich da der geschmacklichen hauptzutat hinterhersuchen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das sagt mir erstmal garnix und noch nie von gehört.

das müsste aber doch eine mischung sein, vielleicht lässt sich da der geschmacklichen hauptzutat hinterhersuchen?

Es ist immer recht viel Assam drin, dazu afrikanische Schwarztees. Insgesamt schmecken die irischen Tees malziger als die englischen Mischungen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Endlich könnt ihr mal wieder über mich lachen.


Diese elende Scheisse ist mir bisher bei jeder Shincha Bestellung bei thes du japon passiert. Und interessanterweise noch nie bei einem anderen Laden.


Vielleicht will mir Gott sagen, dass ich dort nicht mehr bestellen soll.


Heute kam einfach irgendwie niemand früher an den Briefkasten.


Der Tee war ca. 6 Stunden im Briefkasten, davon vielleicht 2 bei voller Sonnen-Bestrahlung, was nach briefkastenmeteorologischen Erkenntnissen in geschätzten 3 Stunden "Ziehzeit" à 60° im Durchschnitt resultiert. Die Temperatur an sich wäre ja gar nicht mal so verkehrt, nur nicht in dem Scheiss-Briefkasten! Denke ernsthaft nach, die Scheisse direkt auf den Kompost zu kippen, so würden immerhin die Schnecken bei Regen mal zu einem ordentlichen Kaltaufguss kommen.


bearbeitet von GoldenTurtle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach was.. wird immer noch sehr gut geniessbar sein. Nächstes Mal Versandart mit Auslieferung gegen Unterschrift wählen, dann ist die Gefahr gebannt :D

Aber die eine oder andere Lieferung wird wohl sowieso so einiges mehr mitgemacht haben, bevor sie bei uns eintrifft. Nur wissen wir in der Regel nichts davon. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bestimmt ist er noch trinkbar, aber die Sache ist einfach teebegeisterungsraubend, zumindest diesen Tee betreffend. Einer gewissen Beeinträchtigung muss ich definitiv ins Auge blicken.



Habe diese Liefer-Option leider nicht bei der Bestellung entdeckt, ist grundsätzlich aber eine sehr gute Idee Rootie!



Und ja, ein Eilkurierwagen kann auch ganz schön heiss werden - glücklicherweise kommen die alle bei uns ziemlich früh am Morgen. Aber auch an den Absendeorten können bestimmt Pakete auf die eine oder andere Weise ganz schön Hitze abkriegen. Ein Langzeittemperaturmessgerät müsste man da mal mit in so ein Paket packen, würde mich interessieren, wie das an Verladestationen oder am Flughafen, oder auf dem Schiff temperaturmässig aussieht.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

EMS Versand wird ja zum Glück angeboten und würde dies zumindest sicherstellen, inkl. Tracking. Wie es beim E-Paket aussieht weiss ich hingegen nicht. SAL inkl. Verfolgung ist hingegen preislich nicht interessant.

Habe bisher immer die günstige SAL Version gewählt, aber bei einer grösseren Lieferung mit hochwertigen Produkten dürfte EMS die sicherste Option sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun war es auch bei mir soweit und ich stattete endlich Herrn Thamm virtuell einen Besuch ab. Die Chemie war sofort gegeben und so schrieben wir einige lange Emails hin und her. Selten habe ich jemanden mit soviel Herz bei der Sache erlebt, wie es Herr Thamm an den Tag legt. Nun wollte ich ein spezielles Buch aus seiner Liste gerne ergattern und packte dazu noch gleich die Gelegenheit am Schopfe und bestellte mir einige Proben. Heute erhielt ich das Paket und neben meinen Proben, bekam ich noch einen per Hand geschriebenen Brief und zwei zusätzliche Proben, über die ich mir sehr freute. Sobald es mir möglich ist, werde ich Cha Dao persönlich besuchen und darauf freue ich mich sehr, denn diesen Herren der mit soviel Seele und Herz bei der Sache ist, möchte ich gerne eines Tages persönlich kennen lernen :)


IMG_8305_zpsf83c1aa4.jpg


Buch: Lu Yu - Cha Ching


 


Teesorten je ca. 12g von links oben nach rechts:


1. 1992 Yi Wu


2. 1950 Sheng


3. Shuang Jing Lu (Grüner)


4. Wuyi Rou Gui


5. Wuyi Lao Cong Shui Xian


Unten von Links nach rechts:


6. 1970 Meng Hai


7. (denke es ist ein Rou Gui)


8. Dian Ye Hong Cha (roter) 


 


Ich bin schon unheimlich auf den 1950iger Pu'er gespannt :)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Fersi, sweet.  :)


Was mich noch interessiert und auf der Seite nicht steht - wie ist das mit der Authentizität der alten Shengs bei ihm? Da wird ja leider im fernen Osten sehr viel Schindluderei getrieben.


bearbeitet von GoldenTurtle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden