Winkla

Shop für Sencha, Gyokuro (Anfänger) und Matcha

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo, 

bei mir steht demnächst eine etwas Größere Sammelbestellung unter bekannten vor. Dabei geht es um Sencha, Gyokuro und Matcha. 
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Shop der bei allen drei Sorten eine gute Qualität liefern kann. 

Meine Letzte bestellung war bei Yuuki-Cha und bin immer noch begeistert von den etwas höherwertigen Senchas dort, sowie dem Kamairicha. 
Da mein Matcha ausgegangen ist mit dem ich schon ein bisschen erfahrung machen durfte, wollte ich mir auch davon einen neuen gönnen. 

Weil ich aber auch zwischen den ganzen Sencha und Bancha, die ich täglich trinke, auch mal gerne etwas Abwechslung habe. Wollte ich jetzt erste Schritte mit 
dem Gyokuro im traditionellen aufguss machen. Was sollte man für so einen Gyokuro mindestens ausgeben und taugen die Organic sorten von Yuuki cha etwas?

Welche Online Shops könnt ihr noch empfehlen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey würde mich auch interessieren :) dann verfolge ich diesen Artikel auch mal :P:D

 

Es gibt schon einige große gute Shops-_-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von Komoreb
      Es geht um den Shop Verdanttea.com
      Mich würde interessieren ob jemand von euch schon mal was von dort bestellt hat.
      Ich bin auf ihn gestoßen da ich auf der Suche nach einem Shop war, der eine größere Auswahl Dancongs auch in Samplegrößen anbietet.
      Beides ist gegeben, allerdings sind viele davon (für mich persönlich) schon ziemlich hochpreisig. 
      Zum Beispiel High Elevation Huang Zhi Xiang, 25g bei 19 Dollar.
      Nur da ich meistens eher so um die 20-24 € für 50g ausgebe, wäre es schön vorher zu wissen ob der Preis bei denen auch gerechtfertigt ist.
    • Von MrHilarious
      Hey Leute,
      ich habe mir vor ein paar Monaten von Chasen den Gyokuro 'Uji' bestellt und ihn mit der etwas unklassischen Methode zubereitet. Also 65°C und 1min 15sek.. 3g auf 250ml. Was haltet ihr davon? Macht es Sinn diesen Tee so Zubereiten? Wie trinkt ihr Gyokuro bzw. gibt es auch Leute unter euch die ihren Gyo so trinken?
       
       
      15€ pro 50g:  shop.chasen.de/product_info.php?products_id=11
       
       
      Meine Meinung zu diesem Tee:
       
       
      Bisher war dieser Gyo mein erster und ich wollte für das erste nicht übermäßig viel ausgeben und mir erst ein Bild von dem Tee machen. Zusätzlich vom Gyo habe ich mir auch noch ein Halbschattentee bestellt ( shop.chasen.de/product_info.php?products_id=112). Was mir sofort am Gyo aufgefallen war, dass dieser im Gegensatz zum Halbschattentee wie Kabusecha im Abgang ein sehr fleischig, vollen Nachhall hat. Was ich als den einzigen Unterschied zum Kabuse empfinde. Ansonten war er Geschmacks mäßig komplett auf der gleichen Länge wie der Kabuse. Die komplette Enttäuschung lag aber darin, dass ich ihn nur 1 mal Aufgießen konnte. Der Geschmack beim zweiten Aufguss war komplett wässrig und einfach nur ausgelaugt. Der Halbschattentee von Uji ganz zu schweigen, kein Vergleich mit dem Kabuse von Keiko.
       
      Desweiteren habe ich mein ersten Kabusecha Nr. 1 von Keiko getrunken. Dieser Tee hatte mich für den selben Preis komplett überzeugt und man konnte diesen Tee auch getrost das 2 oder 3 mal aufgießen. Er war Qualitativ enorm hochwertig. Bei Keiko kann ich davon ausgehen, dass ich Qualitätsware bekomme und das für auch ein Vernünftigen Preis. Was meint ihr dazu?
       
       
      Momentan bin ich an einem Standpunkt an dem ich Preislich an einer Kippe des Vertrauens gegenüber Händler und der subjektiven Empfindung für Tee stehe. Den Hype und die Ausnutzung des Clientes mit Einbezogen. Meinungen hierzu und vlt. auch Nennung verschiedener unäbhängiger Händler herzlich willkommen.
       
       
      Gruß
       
       
    • Von maxmax273
      Hallo, ich bin im Moment auf der Suche nach eine schönen kleinen Banko Kyusu, da ich mir einen guten Gyokuro bestellt habe. Sie sollte maximal 200ml fassen, außen nicht unbedingt glasiert sein, und eher flach aussehen. So in der Art könnte sie aussehen sunday.de/banko-kyusu-meister-tachi-hiramura-200ml.html(Leider ja im Moment ausverkauft...). Möglichst sollte sie einen Keramiksieb haben, kein Metallsieb. Der Preis dürfte bis ca. 100 Euro gehen. Kann auch gerne im Ausland bestellt werden. Habe schon viel bei Google gesucht, aber noch nichts passendes gefunden. Oft bin ich mir, gerade bei günstigeren Kyusus für z.B. 20€ nicht sicher, ob das dann auch wirklich Banko Ton ist, oder ob es sich um "Fälschungen" handelt. Vielleicht kennt ja jemand da noch eine gute, verlässliche Seite.
       
      Schonmal vielen Dank, und viele Grüße
       
       
      maxmax273
       
  • Neue Themen