Empfohlene Beiträge

~ Herzlich Willkommen in der Channagasse ~

IMG_20180816_183250_131.thumb.jpg.c8376f28fb09a72fa29d48bb39f3feee.jpg

IMG_20180818_083657.thumb.jpg.b6152fdf89a43bee12ecdccf9302db81.jpg

IMG_20180818_201141.thumb.jpg.390d9a04b4d563b31858c46712c2d982.jpg

Seit einem Jahr flossen unzählige Ideen, Herzblut und Vorbereitungen in ein Projekt, dass nun seit Donnerstag den 16.8.2018 endlich seine Türen geöffnet hat. Wir heißen euch in der Channagasse in der Annagasse in 1010 Wien herzlich Willkommen. Wir wollten etwas kreieren, dass es so in Wien bisher nicht gibt, daher liegt bei uns vor allem der Fokus auf Gongfu Cha, dabei stehen wir mit vielen Produzenten und Händlern in Kontakt und bieten jene Sorten an von denen wir nach vielen Verkostungen selbst überzeugt sind. Uns ist es wichtig einen Start für etwas Neues und Besonderes zu schaffen, dass im Laufe der Zeit immer mehr Tiefe und Vielfalt bekommen wird. Im Moment bieten wir eine große Auswahl an Pu-erh an, wobei wir auch Sorten führen, die man nicht so leicht finden / bekommen kann. Weiter bieten wir von Rot, Gelb, Weiß, Grün und Oolong eine dichte Bandbreite an und werden diese im Laufe der Zeit, je nach Reaktion der Kunden verdichten und ausweiten.

Neben einer breiten Dichte an Teesorten bieten wir unzählige Tee-Utensilien, Kannen, Gaiwans und Teepets an. Auch Teebretter sind in unterschiedlicher Ausführung bei uns zu bekommen.

Kleine Speisen bieten wir ebenfalls an von Quiche, zu Muffins und kleinen Kuchen meist in BIO Qualität stehen auch Cold Brew Varianten diverser Teesorten und frische Limonaden auf dem Plan. Im Moment befinden wir uns noch in einem Softopening - ca. Mitte September findet dann das große Grandopening statt. Je nach Nachfrage sind auf jeden Fall auch Schulungen bzw. Seminare geplant. Aber mehr dazu, wenn es direkt soweit ist ;)

Instagram / Facebook gibt es schon - Inhalte folgen nächste Woche - Auch eine Homepage geht in Kürze an den Start - dazu bald mehr!

Abschließend möchte ich euch auf keinem Fall einen guten Einblick in unsere Räumlichkeiten verwehren, welche sich in einem historischen denkmalgeschützten Gebäude in der Altstadt im Herzen Wiens befindet:

IMG_20180818_091050.thumb.jpg.d3a497ad03c9a38623b19c540d51dd9d.jpg

IMG_20180818_091123.thumb.jpg.736d1218ea45e968f1f107f718d66ab8.jpg

IMG_20180818_090627.thumb.jpg.6fcae145e5e3886d33a7a6304b81a77e.jpgIMG_20180818_090738.thumb.jpg.58a4a05d2f67926671ad7d5e2cb4b0dc.jpg

IMG_20180818_090543.thumb.jpg.9075f223d2d1c776ca821c439ee7db42.jpg

IMG_20180816_183250_138.thumb.jpg.4eb9182d4dd486f631c4d54e62c31669.jpg

IMG_20180818_091015.thumb.jpg.8fd5646d1636f2d6b17798377503ec29.jpg

IMG_20180818_090930.thumb.jpg.5d8f91ab49ac65d1c6754bf54d495651.jpg

IMG_20180818_090824.thumb.jpg.7c8e8db8a531e8f3c585f2bb1af1fa6a.jpg

IMG_20180818_091252.thumb.jpg.4a69546c92922abbf3b80e6fe006635a.jpgIMG_20180818_091341.thumb.jpg.6060b8433402f173955c7fe1c60e04d0.jpg

IMG_20180818_090713.thumb.jpg.865aedce2b4c6215855a4ca7466ad0d7.jpgIMG_20180818_090647.jpg

bearbeitet von VanFersen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wow, @VanFersen, was soll man dazu sagen! Das ist auf jeden Fall mal eine Ansage... tolle Räume, sehr (?) hochwertige Einrichtung und alles sehr
stimmig, insofern man das von den Bilder sagen kann. Bin richtig baff, hat ja richtig Bistro oder Kaffeehaus-Character... und das in Wien B)

Von meiner Seite jedenfalls "Alles Gute!" und viel Glück mit der Eröffnung!

:thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast1790

Ein Grund mehr, kein Projekt in Österreich auszuschlagen!... mein letztes mit Herrn Seidel hab ich ja abgebrochen.  
Viel Erfolg!

 

 

bearbeitet von Gast1790

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sieht klasse aus, und dazu nach jeder Menge wahrer Leidenschaft. Glückwunsch und viel Erfolg, auf das viele mit der Leidenschaft angesteckt werden - sowie für mich eine planungstechnische Vormerkung, wenn ich es mal wieder nach Wien schaffe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch ich kann mich nur den Vorschreibern anschließen. Das sieht großartig und einladend aus. Ich sehe eine Reise nach Wien in näherer Zukunft auf mich zukommen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sieht wahrlich sehr ansprechend aus, schöne Details ohne zu voll zu wirken und eine angenehme Mischung, die es sehr gemütlich und wohnlich macht  -  ein Ort zum Wohlfühlen und Verweilen und wie ich es von Deinen Berichten kenne mit einer sehr guten Teeauswahl @VanFersen. Leider bin ich äußerst selten in der schönen Stadt, doch wenn es mich wieder dorthin verschlägt, komme ich ganz sicher auf einen Tee zu euch.

Ich wünsche euch viel Erfolg und alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank an alle - aber wie gesagt ich bin nicht der Chef - meine Aufgabe ist es sich um den Tee zu kümmern - sei es die richtige Präsentation, welche Sorten wir ins Programm nehmen (was mein Chef und ich gemeinsam durchgehen - mal kommen einige Vorschläge von ihm, dann von mir), die Handhabung mit dem Tee - abpacken, Portionieren, weiters die Vorführung in der Gongfu und Beratung wie auch Service - im Moment bereite ich auch einige Seminare vor, da dies im Laufe der Zeit auch eine Relevanz darstellen wird - die Nachfrage kam schon jetzt von ein paar Gästen. Auch die Gestaltung der Texte für unsere Teekarten und Beschriftungen der Verpackungen bzw. die Teelisten und auch die Teegruppen und ihre Attribute und Besonderheiten zusammen zu tragen, gingen auch auf meine Kappe - also ich bin sozusagen die Teetante für alles :D - Das ist das gute an unserem Team, da wir uns alle ergänzen und jeder etwas mitbringt, was dem Gesamten zu Gute kommt. Ich habe nun die Regale wieder etwas umgeschichtet und aufgestockt - werde bald ein Update dazu präsentieren ;)

bearbeitet von VanFersen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sorry, @VanFersen... hatte ich falsch verstanden, ich dachte die ganze Zeit, dass das Dein Laden ist. Nicht das es eine Rolle spielt, bzw. finde
das immer noch top, wirkt halt auch wie ein riesen Konzept, mit der Theke, den gekühlten Auslagen, etc.

Wäre ja fast schon mal ein Gag, mal über eine Nacht nach Wien zu kommen und das mal an zu schauen... eventuell langes Wochenende mit der Frau...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Lateralus - Stimmt - und auch generelle Infos sind nun auch hier zu finden:

https://www.channagasse.at/

Nicht wundern in der Photosession sieht man nur meinen Chef und Modells :D - der Rest von uns (3) ist nicht dabei :lol:

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 9:00 - 19:00
Samstag: 9:00 - 18:00
Sonn- und Feiertags: Geschlossen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Raku - das freut mich wirklich sehr zu hören - danke dir. Ich hab in vielen Dingen sehr viel Entscheidungskraft, aber am Ende ist es dennoch nicht mein Teehaus und mein Chef hat eben seine eigene Vision von dem wie er es gerne hätte und haben möchte und das respektiere ich. In vielen sind wir uns immer sehr einig, vor allem wenn es um den Tee geht, aber jeder hat visuell immer eine andere Vorliebe und Vision vor Augen. Mein Stil war dem Team hinter dem Marketing und der Werbung zu Dunkel / Düster :D

Jeder hat eben einen anderen Geschmack - sonst wäre es ja auch langweilig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachdem ich im Rahmen meines Wien-Aufenthalts natürlich auch im Teehaus Channagasse vorbeigeschaut habe, möchte ich für die Interessierten kurz berichten.

Der Laden ist sehr schön eingerichtet und bietet ein angenehmes Ambiente für den Tee. Die Auswahl an Tees ist groß, aber der Chef des Hauses war sofort mit Informationen zur Stelle um die Auswahl zu vereinfachen. Wir haben uns nach meiner Auswahl weiter ausführlich über Tee unterhalten. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und aufmerksam, sodass mir das heiße Wasser für meine Sessions nie ausgegangen ist. Anstelle des auf dem Bild von @Lateralus abgebildeten Kännchens habe ich auf meine Bitte hin einen Gaiwan für das Gong Fu Set bekommen.


Die beiden Shengs, die ich vor Ort probiert habe (Gushu Mao Cha, dessen Herkunft mir leider entfallen ist :|, 2017 He Bian Zhai Wild Arbor) waren sehr gute Tees.

Am Ende habe ich Anbruch vom He Bian Zhai, einen losen Shu und mehrere Samples mitgenommen, die nun noch probiert werden wollen.

Ich kann das Teehaus nur wärmstens empfehlen, ein Besuch lohnt sich in jedem Fall!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Teeknospe
      Gemeinsam mit meiner Frau teile ich die Leidenschaft für Tee schon seit vielen Jahren. Die Schritte, die wir zusammen unter anderem während mehrerer Reisen nach Hongkong und Peking gegangen sind, haben schließlich den Entschluss gestärkt, den Onlineshop www.teeknospe.de zu gründen. So haben wir für uns neue hochwertige Oolong-, Grün- und auch Schwarztees sowie die Gong-Fu-Cha-Methode kennengelernt.
      Unser Ziel bei Teeknospe ist es, Tees nach Deutschland zu holen, die unsere besondere Aufmerksamkeit gewonnen haben, weil wir ihr Aroma so schätzen, dass wir die Entdeckung mit anderen Teeliebhabern teilen wollen.
      Dabei legen wir Wert darauf, kleinen Teebauern, Kooperativen oder Gärten bei uns eine Heimat zu geben.
       

       
      Das Angebot der Tees beinhaltet ausgewählte Sorten bekannter Regionen wie Wuyi, Fenghuang, Yunnan, Zheijiang oder Anhui in China, Taiwan, Darjeeling in Indien sowie Nepal.
      Daneben möchten wir auch weniger bekanntere Regionen, die oftmals übersehen werden, in das Blickfeld rücken. Dazu gehört beispielsweise Indonesien, Ruanda oder auch Mount Jiri in Südkorea. Hier sind wir auch auf der Suche nach neuen Tees und neuen Regionen, die wir noch aufnehmen können.
      Da wir die Vielfalt des Tees schätzen und wissen, dass wir nur einen kleinen Teil anbieten können, sind wir nicht der Meinung, dass Konkurrenz zwischen Teehändlern wichtig ist. Daher können wir Kunden auch nur ermutigen, neben unseren Tees auch die anderer Händler für sich zu entdecken. Am Ende lohnt es sich aus unserer Sicht, mit kooperativen Ansätzen zu einer reicheren Teewelt zu kommen.
      Wir wünschen genussvolles Ausprobieren
      Stefan Dabrock und Melanie Treitinger
       
       
    • Von Roberts Teehaus
      Hallo Leute,
      habt ihr einen Gastronomiebetrieb?
      Wenn ihr einen Gastronomiebetrieb habt, senden wir euch gerne ein kostenloses Probepaket zu.
      Schreibt uns diesbezüglich eine Email an info@roberts-teehaus.de .
      Außerdem bekommt ihr mit dem Gutscheincode:Gastronomie        20% Rabatt auf eure Erstbestellung.
      Unsere Shopadresse lautet: https://www.roberts-teehaus.de/
      Viele Grüße,
      Robert
    • Von Roberts Teehaus
      Hallo Leute,
      neben Deutschland und Österreich versenden wir nun auch in folgende Länder:
      Schweiz, Liechtenstein und Italien für 16,90 €
      Luxemburg, Frankreich und die Niederlande für 7,90 €
      Viele Grüße
      Robert
    • Von Gefa
      Hallo Zusammen,
      ich bin schon seit längerer Zeit im Online-Business tätig, habe zum Beispiel einen Online Shop in dem ich Trauringe von einem Großhändler verkaufe. Jetzt würde ich gerne Tee online verkaufen. Das heißt: Tee bei einem Großhändler in Deutschland einkaufen, diesen in kleine Päckchen umfüllen und verkaufen (nicht selbst mischen). Nur leider werde ich im Internet nicht wirklich schlau, ob es hierfür Bestimmungen gibt (Sachkundenachweis, Hygienebestimmung, etc.). Kann mir hier jemand weiterhelfen? Oder einen Tipp geben, an wen ich mich hier wenden kann? IHK vielleicht? Vielen Dank schon mal für die Hilfe.
      Liebe Grüße 
    • Von Magic Jenny
      Grüß Buddha in die Runde!
      Da ich privat häufig nach Graz reise frage ich mich, ob es denn dort bzw. im näheren Umkreis keine guten
      - Teehäuser (ok, eines würde bereits genügen)
      - Händler (KEINE Ketten/Franchises)
      - Töpfer (von Teekeramik)
      gibt? Freue mich über jeden Hinweis.
      Habe zwar schon ein wenig auf google.at gesucht, wurde aber noch nicht wirklich fündig.
      Aber vielleicht ist auch mein Österreichisch noch zu schlecht...
      Danke, servus und baba!
       
      P.S.: Die "Clay Days" im August 2018 habe ich allerdings schon vorgemerkt.
  • Neue Themen