VanFersen

Eure neuste Tee-Anschaffung

Empfohlene Beiträge

vor 4 Stunden schrieb Diz:

Zur Zeit sind Postsendungen von Japan ins Ausland, wieso auch immer, gesperrt. Sobald ich mehr weiss werde ich das an geeigneter Stelle posten.

Gilt aber, m.W., nicht für alle Länder. Außer es hat sich mittlerweile geändert. Meine Matcha Sendung aus Japan, welche ich vor drei Woche getätigt habe, ist heute eingetroffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist tatsächlich eine neue Entwicklung, in Kraft seit 24.04. um 0.00 Uhr. Aber lasst nicht alle Hoffnung fahren - bei Sazen habe ich folgende Auskunft gefunden:

Zitat

2020, APR 23
From midnight on April 24, Japan Post has stopped international services. EMS, E-packet, SAL services are no longer available at our webshop.
We can continue delivering packages with our courier partners ⇒ DHL and FedEx, that work as usual.
[...]
Unfortunately, at the moment we are unable to provide any services to customers in RUSSIA or MEXICO. Our partner FedEx is able to deliver packages to Russia and Mexico, but only to business customers who have import permits.
The situation is the same for the Spanish Canary Islands, but we have found a way to deliver there with package forwarding through Hungary.

Japanisches Geschäftsgebaren halt - immer wieder vorbildlich. Ich wünschte, es gäbe irgendwo eine ähnlich klare Auskunft für China. Meine Bestellungen vom Anfang April (China EMS) haben es noch nicht mal aus Shanghai heraus geschafft. Weiss da jemand was genaueres?

_()_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb seika:

für Privatpersonen wird der Service noch angeboten.

... ich vermute mal, Privatpersonen als Absender ...

_()_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am Freitag hat Thés du Japon auch noch geschrieben:

Zitat

Über internationale Sendungen

Wegen der Gesundheitskrise und der Verminderung der Zahl der Flüge, hat Japan Post Sendungen in vielen Ländern aufgehört.Hierbei können Sie [6] die Liste finden.
Die Lieferungen nach Frankreich, Deutschland oder Kanada werden beibehalten aber mit grossen Verspätungen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da war das Forum wieder mal schneller. Habe heute erfahren, dass meine Lieferanten halt mit Fedex versenden. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 58 Minuten schrieb Stuttgarter:

Gerade kam Nachschub vom @teekontorkiel 🙂

Bei mir auch. Ich rühre ja nicht so gerne öffentlich die Werbetrommel für bestimmte Shops, aber ich bin wieder einmal beeindruckt, wie flott da die Bestellungen bearbeitet werden - kudos! Was in diesem Fall auch ausgesprochen stressverringernd ist ... Mir wurde nämlich am Mittwoch schmerzlich bewusst, dass ich von meinen fünf aktuellen Grüntees gerade noch für jeweils einen Aufguss Vorrat habe. Also ab Dienstag kalter Entzug angesagt ist, wenn nicht umgehend Maßnahmen ergriffen werden. Meine Frühjahrsbestellung reift nach wie vor in einem Lagerraum der chinesischen Post vor sich hin .... Der Feiertag gestern verschärfte die Lage zusätzlich, was dann unweigerlich zu Panikkäufen führte.

Es gibt tatsächlich auch in Deutschland vereinzelt schon '20er Pflückungen aus China - bei Cha Dao wurde ich mit einem Xihu Longjing fündig und bei Teewald mit einem Meng Ding Gan Lu - letzterer steht schon eine Weile auf meiner To-Do-List (das letzte Halbjahr hatte ich viel Freude an dem gelben Huang Ya von dieser Lage) und ist dieses Jahr endlich dran. Und eben - nach grob geschätzt 20 Jahren - mal wieder Grüntee aus Taiwan; die beiden Produktionen von Atong (Sanxia Biluochun und Bai Mao Hou) natürlich. Bin mal gespannt ... auch auf die beigelegte Probe des Dark Pearl Oolong; mal schauen, was von dieser Innovation zu halten ist ...

_()_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Post aus Ashikita: 3 x Kamari-cha Kōshun und 1 x Miyama. Der Kōshun hat sich in den letzten Jahren zu einem meiner Favoriten herauskristallisiert. In diesem Jahr hat Herr Kajihara die alten Maschinen gegen neue ersetzt. Ich bin daher umso mehr gespannt, ob und wie sich das auf den diesjährigen Tee auswirkt. Dazu noch einmal den Miyama aus wildwachsenden Zairai Stäuchern, den ich schon einige Jahre nicht mehr hatte.

 In der zweiten Reihe etwas lokales aus Kyokushi. 

IMG_1348.thumb.jpeg.1717ea09c76d98cf6f8cc5b581148f85.jpeg 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb seika:

Der Kōshun hat sich in den letzten Jahren zu einem meiner Favoriten herauskristallisiert.

Ich hatte von dem Kajihara Kōshun mal eine Probe via Yutaka-Tee. Der ist wirklich großartig! Sollte mir unbedingt nochmal etwas davon zulegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erste Bestellung bei @teekontorkiel. Ein Probensammelsurium mit Oolong von Atong Chen, sowie Pu-Erh von Yu und von Agent 00Schneider.

bestellung.jpg.2921adfe30f9522e07523d0a69065d76.jpg

 

vase.thumb.jpg.0fea886ce1ae7997cfb0ecfcc2c2ceaf.jpg

Ursprünglich wollte ich nur die hübsche Vase von Michiko Shida bestellen, plus zwei Pröbchen von Atong, um keine Versandkosten zu zahlen. Den Rest könnt ihr euch denken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Shibo:

bestellung.jpg.2921adfe30f9522e07523d0a69065d76.jpg

Mein liebes Bisschen! Wo fängst du an? 😁
Viel Spass!👍

PS: Yiwu Gushu 08 habe ich erst gestern getrunken ... das war mal mein "Haustee" 😁

PPS: Der Tee ist übrigens ziemlich kontrovers, also wie er bei den Leuten ankommt. Aber es gibt angeblich auch 2 oder 3 verschiedene Versionen vom 08er Yiwu von Yu (unterschiedliche Pflückgrade wenn ich mich korrekt erinnere), unterdessen wohl sogar 4-5 Versionen, wenn man die unterschiedlichen Lagerungen auch noch mitzählt.

Taiwan vs. Mitteleuropa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb GoldenTurtle:

Wo fängst du an? 😁

Wahrscheinlich die Tage bei der Gratisprobe B) Hab noch keinen Tee aus der aktuellen Ernte probiert und jetzt, wo ich einen in den Händen halte, bekomme ich schon Lust.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, dann will ich auch mal. Endlich hat es wieder für eine Yunnan Sourcing-Bestellung gelangt. Der Teetisch war einfach zu niedlich, der musste mit. Jetzt schlürfe ich an meinem herrlich malzigen Imperial Gold Needle Yunnan und frage mich, warum ich die Yunnan-Schwarztees immer alle paar Jahre neu entdecken muss. 🥰

 

 

 

DSC_0188.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Shibo:

Agent 00Schneider.

Danke für diesen herrlichen Lacher. Auf den Punkt gebracht. :yahoo:


... und diese dunkelgrüne Glasur von Michiko hat es uns auch angetan, gerade erst gestern haben wir uns von einer neuen Lieferung ein paar Stücke privat genehmigt. Pu Ehr schmeckt daraus überraschend gut. ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 24 Minuten schrieb teekontorkiel:

Pu Ehr schmeckt daraus überraschend gut.

Ach, das ist gut zu wissen. Dann probiere ich das nach dem Blumenwasser-Seasoning mal in meiner Vase aus :D soo schwer ist die auch nicht zu reinigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schon wieder, mit einer Bestellung von farmer-leaf.fr

Der Tee ist mit der transsibirischen Eisenbahn von Yunnan nach Frankreich gerollt, weil William angesichts der weltweit unklaren Situation hinsichtlich Vertrieb und Transport das französische Lager wieder auffüllen wollte. Irgendwie ein hübsches Bild, das mit der transsibirischen Eisenbahn. Klingt romantisch, als hätte der Tee eine abenteuerliche, entrückte Reise hinter sich.
...schon albern, was man sich so zusammen assoziiert, um den Kauf zu rechtfertigen.

Tatsächlich wollte ich den Huangpian Cake schon im chinesischen Shop bestellen, war aber nicht schnell genug. Daher habe ich mich gefreut, dass er aus Frankreich verfügbar war. Die beiden Weißtee-Samples werden einem Vergleich mit dem 19er Frühlings Moonlight unterzogen, den ich sehr gerne mag. Der Shou ist dabei, weil er dabei ist.

bestellung.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Shibo:

Irgendwie ein hübsches Bild, das mit der transsibirischen Eisenbahn. Klingt romantisch, als hätte der Tee eine abenteuerliche, entrückte Reise hinter sich.
...schon albern, was man sich so zusammen assoziiert, um den Kauf zu rechtfertigen.

Ebenfalls sehr schön und mitteilsam geschrieben. 😁👍

vor einer Stunde schrieb Shibo:

Der Shou ist dabei, weil er dabei ist.

Das ist mal ein Argument! 🤣

Also gegen die Shou vom Willy sag ich vom Schiff aus mal gar nix, hab zwar noch keinen aus seinem Sortiment gehabt, aber er hat mir mal ein Muster gegeben, welches vermutlich er selbst seit 2014 in Jingmai gelagert hat ... hab das erst neulich probiert, war einwandfrei.

20200508_164601.thumb.jpg.362daecea4a83ed64c8a4eab8e35cef7.jpg

bearbeitet von GoldenTurtle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.