Zum Inhalt springen

Bergtee (Sideritis)


Empfohlene Beiträge

Hallo :winken:

Habe gerade meinen ersten Bergtee in der Tasse.Und er fasziniert mich total.

Wunderschöne ursprüngliche ganze getrocknete Kräuter,nicht so ein "geschnipsel" wie üblich.

Und er schmeckt richtig gut . Bin begeistert !! :yahoo:

Trinkt Ihr auch Bergtee ??

Wenn ja woher (aus welchem Land) und von welcher Firma bezieht ihr ihn ?? 

Hier mein Griechischer Bergtee : :winken::trink_tee:

38092678eq.jpg

38092683bl.jpg

38092688sw.jpg

Bearbeitet von miig
Gattungsbezeichnung hinzugefügt
Link zum Beitrag

Goza,vielen lieben Dank für die interessante Information !!  :winken:

Das ist ja interessant,dass da noch immer Wildpflückungen vorherrschen.

Solange die Bestände nicht gefährdet sind-ein gutes Gefühl,einen echten Bergtee in der Tasse zu haben.  :) 

---------------------------------------------------------------------------------------------

Gerade schaue ich durch diese Teeseite mit Bergtee ...ich glaube ich bestell mir da was .:yahoo:

https://www.sunday.de/bergtee-sideritis/

Bearbeitet von Adriana
Link zum Beitrag

Hier noch Infos zum Anbau (die Pflanze ist sehr pflegeleicht) und Bezugsquellen für Pflanzen - ich empfehle es wirklich, frisch ist das alles mEn noch viel leckerer:

https://www.mein-schoener-garten.de/pflanzen/gliedkraut/griechischer-bergtee-olympischer-bergtee?amp

https://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/pflanzen-saatgut/babantsi-bruchkraut/b-einzelsorten/griechischer-bergtee-pflanze

PS @miig: Könntest du bitte den Titel des Themas zu "Griechischer Bergtee" umwandeln, das wäre nett ... ich muss sonst immer an Hochland Oolong denken, wenn ich den Titel lese. 🤣

Link zum Beitrag

Dankeschöööön ,Golden Turtle für Deinen sehr informativen Beitrag !! :winken: Werde mir vielleicht auch von den frischen Pflanzen das ein oder andere Pflänzchen beziehen.

Muss ich dann aber bei meiner Mutter in 100km Entfernung in den  Garten pflanzen,ich selbst hab keinen....und mein Balkon ist schon so voll - mit mediterranen Pflanzen.

Höchstens vielleicht in einen Balkonkasten.Mal schauen.:)

Hab aber,bevor ich hier Deine nette Post gelesen habe ,schon bestellt  - bei Sundays Tee-.....lauter verschiedene Bergkräuter-Tees. :yahoo: :trink_tee:

38097789vp.jpg

Langsam aber sicher hab ich aber genug Tee vorrätig.....aber es ist - nach meinen Vögelchen - mein liebstes Hobby derzeit. :love:

Bearbeitet von Adriana
Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Adriana:

Langsam aber sicher hab ich aber genug Tee vorrätig

Haha! Das ist ein Satz, der so ziemlich allen TeetalkerInnen sehr bekannt vorkommt. Geradezu ein Klassiker 😁 Genieß deine Tees!

 

vor 2 Stunden schrieb GoldenTurtle:

PS @miig: Könntest du bitte den Titel des Themas zu "Griechischer Bergtee" umwandeln, das wäre nett ... ich muss sonst immer an Hochland Oolong denken, wenn ich den Titel lese. 🤣

Tatsächlich würde ich ihn gerne so belassen, da der Tee je nach Herkunftsland und Kultivar anders heißt - ich zB hab ihn ja als türkischen Bergtee kennengelernt. Hab mal die lateinische Gattungsbezeichnung hinzugefügt.

Link zum Beitrag

Danke !! :winken:

Gerade trinke ich den Mursalski Bergtee aus Bulgarien
Handgeschnitten auf 1800 m
Hier ein paar Fotos für Euch ! :trink_tee:

https://www.sunday.de/bergtee-handgepflueckt/mursalski-mountain-tea-trigrad-bulgarien-bio-handernte-1800m.html

Er schmeckt wirklich sehr gut. :)

38148179mq.jpg

38148183fa.jpg

38148196oi.jpg

38148208hh.jpg

Bearbeitet von Adriana
Link zum Beitrag
vor 20 Stunden schrieb Adriana:

Heute kam der Bergtee an. :yahoo:

Wieviel Bergtee hast du genau bestellt, wenn ich fragen darf? ;)

 

vor 19 Stunden schrieb Macarona:

Natürlich kannst du die ganze Pflanze verwerten, mache ich auch immer. :) Ob Blätter und Stängel unterschiedlich schmecken weiß ich gerade nicht.

Eine gute Frage! War auch etwas verblüfft, wieviel Stängel an so einem Blütli dran ist. Werde demnächst mal nur die Stängel brühen, und testen ob die auch nach was schmecken.

Link zum Beitrag
vor 20 Minuten schrieb miig:

Wieviel Bergtee hast du genau bestellt, wenn ich fragen darf? ;)

Also  2 x 50g von den ganzen Trieben,je Sorte (griechisch /bulgarisch) 50g

Und dann noch die geschnittenen Mischungen .3 x 70g....und 1x 80g . :winken:

Bearbeitet von Adriana
Link zum Beitrag

@Adriana, vielleicht bist Du nach dem Verkosten all dieser Bergtees würdig, in den Olymp aufgenommen zu werden. :D

Wäre auch für Asterix eine interessante Disziplin gewesen... anstatt Weichspüler zu erfühlen, den echten griechischen Bergtee herausschmecken. :)

Bearbeitet von Anima_Templi
Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb Anima_Templi:

@Adriana, vielleicht bist Du nach dem Verkosten all dieser Bergtees würdig, in den Olymp aufgenommen zu werden. :D

Ja,vielleicht.....:D 

Hab mir schon gedacht,während sich andere ,zwecks Coronakrise mit Lebensmitteln und Klopapier eindecken- decke ich mich mit (Berg) Tee ein.....;)

Meine Wahl find ich aber die Bessere !! :D

Link zum Beitrag
  • 3 Monate später...

Hallo, ich fliege nach Kreta, genauer nach Matala, Mietwagen vorhanden. Hat mir hier jemand Empfehlungen für eine gute Einkaufmöglichkeit für Tees bzw. Gewürze. Gibt es da auch irgendwelche Teepflanzen, die es bei uns (Deutschland) nicht so einfach im Internet zu kaufen gib? Ich habe zwei Sorten gepflanzt (Sideritis syriaca und Sideritis congesta) und versuche eine dritte Sorte (Sideritis scardica) aus Samen zu ziehen. Und weiß jemand ob sie auf Kreta besondere Teetassen bzw Geschirr haben oder verkaufen sie nur kitschige, pseudo Geschirr für die Touris? Danke.

Link zum Beitrag
  • 2 Wochen später...

@Adriana

 

 Das ist wirklich ein toller Laden, auch wenn der Besitzer nie da war. Begeistert hat uns vor allem der Diktamnos,Origanum dictamnus. Meine Tochter war begeistert das es sich um einen echten Harry Potter Zaubertrank handelt (Hermine heilte Ron von Apparating). J. K. Rowling scheint eine Teekennerin zu sein :-). Und nachdem Hippocrates, Aristoteles und andere ihn als ultimativen Wundertee beschrieben, musste ich ihn auch kaufen. Und obwohl die meisten Kräutertees für mich nur nach Stroh schmecken, schmeckt mir dieser Tee gut. Geschmacklich geht er für mich in Richtung Grüntee.

Link zum Beitrag
  • 5 Monate später...

Hallo an die Bergtee-Liebhaber ! 😍

Hab heute nun einen sehr interessanten persischen Bergtee entdeckt -und bestellt. :winken:

Es ist eine Wildpflückung ! 😍

Bin schon SEHR gespannt darauf.Er gehört auch zu der Gattung Sideritis ist aber eine andere Art,sieht auch anderst aus.

Werde ihn , bei Interesse, gerne hier zeigen-wenn er eintrifft.:)

Dieser persische Bergtee wächst im Hochland von Kurdistan im Norden des Irans. Er
ist ein wildwachsendes Gebirgskraut der Gattung Sideritis und wird von der
Bevölkerung gesammelt und auf den Märkten verkauft.

Der Onlineshop ist noch im Aufbau....einfach anrufen-und bestellen,falls es nicht funktioniert:  :winken:

https://www.happyteabar.de/shop/tee-kraeuter-and-blueten/persischer-bergtee/

 

Link zum Beitrag
vor 46 Minuten schrieb Adriana:

Er gehört auch zu der Gattung Sideritis

Sideritis? Hört sich für mich nach 'ner Krankheit an :o

Sorry, aber bei so einer Steilvorlage konnte ich nicht anders. Will auch wieder brav sein ...

Hee - ich bin Hypochonder. Wenn ich so etwas lese, frage ich mich automatisch, wie da wohl die Symptome aussehen mögen ...

Bearbeitet von SoGen
Link zum Beitrag
vor 29 Minuten schrieb SoGen:

Sideritis? Hört sich für mich nach 'ner Krankheit an :o

Hee - ich bin Hypochonder. Wenn ich so etwas lese, frage ich mich automatisch, wie da wohl die Symptome aussehen mögen ...

Die Symptome? Nach dem ersten Schluck stehen einem die Haare zu Berge. Damit dürftest du ja eher wenig Probleme haben, hast ja nur ein Brikett... 😆

Sorry, aber bei so einer Steilvorlage konnte ich nicht anders. Will auch wieder brav sein...

Link zum Beitrag
vor 25 Minuten schrieb SoGen:

Sideritis? Hört sich für mich nach 'ner Krankheit an :o

Wenn ich so etwas lese, frage ich mich automatisch, wie da wohl die Symptome aussehen mögen ...

Kannst ja mal googeln.......😉

Apropos Krankheit .....Sideritis Bergtee ist auch vorzüglich anzuwenden bei Alzheimer .

Du musst nur 4 Liter davon täglich davon trinken,dann lässt sich die Krankheit aufhalten.

Meine Mutter leidet leider an Alzheimer .....immer wenn ich bei ihr bin gibts ne Kanne voll Bergtee.  :trink_tee:

Nicht genug um den Alzheimer aufzuhalten....aber uns schmeckt er wirklich sehr gut. Und jetzt noch ein Wildwuchs von Kurdistan......

Ich finde das richtig aufregend,ehrlich  !!  😉 😍 Wenn man selber schon nie dorthin kommt.......😉

Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Adriana:

Kannst ja mal googeln.......😉

War nur Späßle g'macht ... ;) Meine Mutter (notorische Kreta-Urlauberin) brachte von dort immer Malotira (Sideritis Syriaca) mit und das Carvacrol ist sowohl geschmacklich wie auch phytotherapeutisch durchaus interessant. Hat halt bloß mit Tee nix zu tun :lol:.

Nix für ungut ... :)

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...