Cha-Shifu

Gyokuro Parallel Vergleich

Empfohlene Beiträge

Für die Verbraucher wichtig ist das Thema Transparenz. Hier scheint ein gewisser Mangel bezüglich Geschäftspartnern und Teilhaberschaften zu bestehen. Werden in diesem Zusammenhang Beiträge zu derartigen Produkten verfasst, ohne die nötige Transparenz zu vermitteln und/oder der Kennzeichnung als Werbung, wird es juristisch sehr bedenklich.



@Key Hier im Forum wurde immer Kritik zu Produkten und Seiten gemacht, ohne das angesprochene Markenvertreter usw. hier anwesend waren. Das war nie ein Makel, auch für dich nicht und auch gegen die beiden hier angesprochenen Seiten nicht. Aber auch die Beziehung zwischen den Doc und Sunday, hat doch eh schon jeder hier im Forum geahnt. Mich beunruhigt im Moment nur, warum ausgerechnet Du nun hier für den Doc Partei ergreifst?


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich ergreif nicht für ihn partei, das sollte man erkennen können.



mich stört das "bashing" das hier stattfindet, und dazu gibt es ja auch noch andere beispiele aus der vergangenheit...



der name dr. s. reicht, und schon gehts los.



wenn man zu tee, speziell grüntee, googelt, findet man dr. s. ganz oben - das ist fakt, und das hat er bestens hinbekommen, wie ich bereits geschrieben hab. zudem wertet google das was er schreibt als guten content.



ansonsten les ich aber fast nicht mehr auf der seite, weil mir das neben den fundierten tatsachen zu vermischt mit esoterik ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier noch ein kleines (optisches) Indiz, dass die Geschichte und Kritik nicht aus der Luft gegriffen und durchaus gerechtfertigt ist:

Wer die Aufmachung der Seite vor einigen Monaten nicht mehr präsent hat, kann über den nachfolgenden Link in die Vergangenheit reisen und die Website am 21. Dezember 2014 nochmals betrachten. 

https://goo.gl/37wlSQ

Auf jeder Seite sind mindestens zwei grosse und fixe Werbeanzeigen von sunday.de. Nicht nur das, denn jetzt wird es erst interessant: Innerhalb der Anzeigen wird wiederum mit dem Logo von Herrn Schweikart geworben und zwar an erster Stelle, noch vor bekannten JAS und BIO-Siegel, vgl. hier

Wer bei dem klaren Fazit des Test zugunsten von Sunday und der erwähnten offensichtlichen Verknüpfung zwischen den beiden Websites noch von Neutralität spricht, muss sich auch unangenehmen Fragen stellen.  


zudem wertet google das was er schreibt als guten content.

Primär - wie erwähnt - was andere schreiben und er von dort übernommen hat.  ;)

Daran, so habe ich aus erster Quelle erfahren, haben so manche, welche sich die Zeit genommen und recherchiert haben, gar keine Freude. 


Noch eine letzte Notiz: Ein japanischer Händler, welcher viel Zeit in die Niederschrift dieser Thematik investiert hat und dessen Texte übernommen wurde, hatte ich vor 1,5 Jahren auf diese Tatsache angesprochen. Ihm war bekannt, dass Inhalte, d.h. sowohl Text als auch Bild ungefragt von seiner Händlerseite übernommen wurden. All dies, ohne dass an irgendeiner Stelle darauf hingewiesen wurde, woran sich bis heute nichts geändert hat. Er wurde auch angefragt, ob er als Lieferant einsteigen wolle, worauf er dankend abgelehnt hat. 

bearbeitet von theroots

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich müsste jetzt hier einiges vertiefen und um andere händler erweitern - das werd ich aber nicht machen.



für mich ist hier ende.


bearbeitet von Key

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich ergreif nicht für ihn partei, das sollte man erkennen können.

Ließt sich in meinen Augen ganz anders.

mich stört das "bashing" das hier stattfindet, und dazu gibt es ja auch noch andere beispiele aus der vergangenheit...

Ich lese eine recht gut begründete Kritik von den Benutzern. Darin sehe ich kein bashing.

wenn man zu tee, speziell grüntee, googelt, findet man dr. s. ganz oben - das ist fakt, und das hat er bestens hinbekommen, wie ich bereits geschrieben hab. zudem wertet google das was er schreibt als guten content.

Google ist weder ein Tee-Kenner noch ein Tee-Experte, dort arbeiten lediglich Algorithmen und die kann man gut austricksen. Nur weil jemand weiß, wie er seine Seite bei Google für gewisse Schlüsselwörter auf Nummer Eins bekommt, ist das noch lange kein Anzeichen für wertvolle und richtige Inhalte auf der Seite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auszug aus dem Kleingedruckten beim Sonntagstee:
 

Wenn Sie sich zum Newsletter angemeldet haben, wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke und die unseres Kooperationspartners der Dottore S GmbH genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. 

Dafür hat man möglicherweise beim Axel Springer Verlang kein juristisches Schlupfloch gelernt.  :ph34r:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Google wertet nicht den Inhalt von Content, sondern dessen Struktur. Es gibt bestimmte Richtlinien, wenn sich an die hält, hat man prima SEO-Content. Zum Beispiel 2-4% des Stichworts im Text, oder in einer Überschrift etc. Bloßer Content reicht aber noch lange nicht für eine gute Positionierung bei Google, dafür sind vor allem auch Backlinks wichtig und dafür sind wohl die anderen Webseiten zuständig (gegenseitige Verlinkung).



Die Transparenz und Aufmachung (Doktortitel z.B.) sind definitiv fragwürdig. Wenn der Content dann auch noch kopiert ist, dann gute Nacht.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Backlinks sind massenhaft vorhanden wenn man so gut wie alle URLs besitzt wonach kranke oder verzweifelte Menschen suchen könnten. Von Zahnschmerzen, Durchfall, Haemorrhoiden, Schnarchen, Schnupfen, x Vitaminen, Chakren, Joggen, Orakel :ph34r: bis hin zu Edelsteinen ist neben x Teesorten alles dabei.  :whistling:


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast956

Gibt es hier jemanden der einen oder mehrere der Tees im Test schon getrunken hat und die Einstufung falsifizieren kann?


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von Yamashitas Gyokuros haben hier schon einige probiert, wenn auch wohl über Maiko. Darüber können also sicherlich einige Mitglied Auskunft geben.


Zu den Produkten selbst, kann ich keine Stellung nehmen. Bisher habe ich nur ein Produkt der Folgestufe von Chitose no Homare probiert. Abwesenheit von "Glanz, Seidigkeit und Farbsättigung" konnte ich da nicht feststellen, andere optische Beeinträchtigungen welche mir wiederum aufgefallen sind, werden im Test nicht erwähnt. 



Die Produkte auf den vorderen Rängen sind aber sicherlich alle von guter Qualität und darin sehe ich den einzigen Wert des Tests. Bei dem Preis müssen sie auch. Die Platzierungen selbst sind eine andere Sache. Inwiefern sich die wenigen Prozentpunkte der vorderen Ränge überhaupt objektivieren lassen, sei dahingestellt. 


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast956

Mir kommt das ganze Thema leider sehr subjektiv geprägt vor.



Es wurden wohl nur "deutsche Quellen" getestet, wodurch Maiko wegfällt.


Aber vielleicht macht sich jemand die Mühe und weißt den Tester auf andere Bezugsquellen in Deutschland hin?



Für mich persönlich liefert die Test-Übersicht durchaus eine Zusammenfassung wichtiger Informationen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es wurden wohl nur "deutsche Quellen" getestet, wodurch Maiko wegfällt.

Nö, Thés du Japon ist bspw. auch dabei, ebenso Shops aus Frankreich und UK. 

Für mich persönlich liefert die Test-Übersicht durchaus eine Zusammenfassung wichtiger Informationen.

In erster Linie wird die fehlende Transparenz bemängelt. Ob die Resultate so stimmen (soweit man dies überhaupt bei solch subjektiven Dingen beurteilen kann), sei dahingestellt. Informationen sind teilweise vorbildlich zusammengetragen, was in der Tat positiv auffällt. Andere Informationen sind hingegen - wie oben bereits erwähnt - falsch sowie m.E. in irreführender Weise weggelassen worden (insbesondere Angabe zur Ernte). 

bearbeitet von theroots

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir kommt das ganze Thema leider sehr subjektiv geprägt vor.

Es wurden wohl nur "deutsche Quellen" getestet, wodurch Maiko wegfällt.

Aber vielleicht macht sich jemand die Mühe und weißt den Tester auf andere Bezugsquellen in Deutschland hin?

Für mich persönlich liefert die Test-Übersicht durchaus eine Zusammenfassung wichtiger Informationen.

Mir ist gerade nicht ganz klar, was du mit subjektiv meinst? Das wir subjektiv diskutieren oder der Test subjektiv ist?

Das der Test Informationen liefert stellt sicherlich keiner in Frage. Es ist mehr die Frage welche Informationen liefert er und welche Gültigkeit haben diese? Ich sehe einfach die Gefahr das Tee-Novizen hier bewusst auf bestimmte Produkte gelenkt werden.

Kleine Sache am Rande, die ich mal kleiner darstelle, um nicht vom Thema abzulenken. Ich würde ein wneig vorsichtiger mit dem Begriff "Falsifikation" umgehen, wenn nur ein paar subjetive Meinungen erbeten werden. Hinter dem Begriff stecken unglaublich viele forschungsmethodische und diagnostische Aspekte. Aber ich verwende übrigens auch häufig andere Begriffe sehr laienhaft und trete damit auch dem einen oder anderen auf dem Schlips ;)

bearbeitet von Soltrok

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 13.11.2015, 17:17:07 , Bancha sagte:

Gibt es hier jemanden der einen oder mehrere der Tees im Test schon getrunken hat und die Einstufung falsifizieren kann?

Habe bisher die sechs besten (bzw. teuersten) Gyokuros von Sunday (außer den Kuradashi) getrunken, allerdings schon bevor dieser Test veröffentlicht wurde. War mit denen allen zufrieden, rein von der Qualität des Tees (also z.B. Aussehen der Nadeln, Duft) sind die alle ihren Preis wert.

Beim Geschmack wird das Ganze dann natürlich sehr subjektiv (außerdem habe ich von der Liste sonst noch nichts von anderen Shops getrunken), da kann ich nur meine Meinung kundgeben: Beim Geschmack ist der Yashiki No Cha zu Recht auf dem ersten Platz, Platz 2 und 3 sind in Ordnung, habe aber auch schon bessere getrunken. Den Yamashita Shuppin würde ich tendenziell noch weiter unter ansetzen, der ist mir einfach zu unausgewogen. Der Hon Gyokuro Mie Hand Picked steht ganz gut an der Stelle, Preis/Leistung ist Top, vom Geschmack alleine aber fast zu weit oben. 

Wie gesagt kann ich da nur für meine Geschmacksknospen sprechen, allgemein muss ich aber sagen, dass es auch viele andere Gyokuros auch von deutschen Shops gibt (und teilweise günstiger), die eine obere Platzierung verdient hätten. 

  

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Gast956

Schön, dass Du von Deinen eigenen Erfahrungen berichtest.
Tatsächlich hat mich der Preis der Top-Tees bei Sunday bisher abgeschreckt.

Für mich gibt es keinen Grund den Test zu "verteidigen".
Ihn zu widerlegen, ist wohl nicht möglich.

Mich hat nur diese einseitige Darstellung gestört.
Geschmack ist wohl stets subjektiv.
(Aber wer weiß, ob wir auch das gleiche Grün sehen?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte heute eine Mail von diesem Dr. Schweikart mit einem Sencha Test erhalten. Vorige Tage habe ich eine Lieferung von Sunday.de erhalten. Nun sehe ich ja, warum das so ist. Weil ich im Kleingedruckten damit einverstanden war, solche Werbung zu erhalten.

Die bestellten Tees sind jetzt nicht so schlecht und haben IMHO ein ganz gutes Preis-/Leistungsverhältnis auch wenn ich bei dem Organic Kirishima Sencha etwas Anderes erwartet hatte (siehe hier: 

letzter Beitrag auf der Seite 3!).

 

Aber ich habe irgendwo schon ein Problem damit, wenn ein seriös erscheinender Händler wie Sunday im Kleingedruckten das Ok für die Weitergabe der Daten an Dr. Schweikart "versteckt" und dieser Dr. Schweikart dann nicht müde wird, zu betonen, dass er ein unabhängiger Tester sei und diese von Spenden durchführe (derzeit nur von seinem eigenen Geld). Sollen wir nun Almosen spenden? Was soll das denn dann für eine "Kooperation" mit Sunday sein? Eine solche, dass die Tests von Spenden durchgeführt werden und von Sunday "nur" Rückvergütungen an den Kooperationspartner gehen? Kann mir nicht vorstellen, dass es da keine wirtschaftlichen Verpflechtungen gibt. Der Mann hat Marketing studiert! Ich glaube, da muss man mit dem Klammersack gepudert sein, um zu meinen, dass das einfach ein Menschenfreund ist, der völlig frei von den Interessen seines Kooperationspartners Sunday seine Tests durchführt. 

Daher habe ich eigentlich schon keine Lust mehr, was bei Sunday zu bestellen, auch wenn das mit der einzige Anbieter in D zu sein scheint, der so ein gut (erscheinendes) Preis-/Leistungsverhältnis hat. Dann halt doch wieder in Japan günstig bei Maiko und Yuuki Cha und preislich anspruchsvoll bei O Cha bestellen....

Kann jemand was zu den schlechten Tests der TG Senchas sagen und eine eigene Meinung dazu abgeben? Habe TG auch mal gemailt, was sie von diesem Test halten und dazu sagen können. S. schreibt ja relativ gewagt bei einem der beiden Tees herein, dass er ihn an Bancha erinnere - schon ein hartes Urteil! Ich finde bei TG z. B. den Seogwang Sencha sehr gut. Im Japan Bereich ist der Houjicha für mich ansprechend, der Bancha wiederum weniger.... die in Rede stehenden Senchas habe ich noch nicht selbst getestet (auch kein Bedarf).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb Verdana330:

Daher habe ich eigentlich schon keine Lust mehr, was bei Sunday zu bestellen, auch wenn das mit der einzige Anbieter in D zu sein scheint, der so ein gut (erscheinendes) Preis-/Leistungsverhältnis hat.

Andere bestellen halt einfach nicht dort, eben weil das Preis-Leistungsverhältnis nur in seinen eigenen "Tests" gut erscheint. Hier über die Glaubwürdigkeit zu sinnieren, ist Zeitverschwendung. Warum soll aber TG sich zu "Vergleichen" eines Mitbewerbers äußern?

Wenn du seine Ausführungen für bare Münze nimmst, wirst du dich von anderen nicht vom Gegenteil überzeugen lassen. Mach deine eigenen Erfahrungen, indem du die selben Tees parallel verkostest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 33 Minuten schrieb T-Tester:

Wenn du seine Ausführungen für bare Münze nimmst, wirst du dich von anderen nicht vom Gegenteil überzeugen lassen. Mach deine eigenen Erfahrungen, indem du die selben Tees parallel verkostest.

Mir war es nicht bewusst, dass mein Beitrag suggeriert, ich würde die Ausführungen des Dr. S. für bare Münze nehmen oder wolle mich von anderen vom Gegenteil überzeugen lassen. Im Gegenteil; ich war der Ansicht, dass ich meine Skepsis über das Zusammenspiel Sunday / Dr. S. deutlich rüber gebracht habe. Muss wohl an meiner Ausdrucksweise arbeiten. :)

Bei TG interessiert mich einfach mal, was sie zu diesem ganzen Auftritt von Dr. S. überhaupt sagen. Reines Interesse. Ich bin ansonsten guter TG Kunde, da ich viele Früchte- und Kräutertees dort bestelle....

Ich verkoste die Tees nicht parallel. Hatte ja geschrieben, dass ich mich auf Japan konzentrieren werde und auch die TG Senchas nicht kaufen werde. 

Die Sunday Tees trinke ich aus und fertig. Dort bestelle ich auch nichts mehr einfach weil mir dieses ganze Gebaren nicht gefällt - ist eine Entscheidung unabhängig von den Tees selbst. Ich möchte mit bei einem Teeanbieter zumindest im Entferntesten auch ein wenig "gut aufgehoben" fühlen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.