• 0
Teemann12

Wie viel Teelöffel grüner Tee in eine 370ml Kyushu

Frage

Hallo Grüntee-fans.

 

Ich liebe japanische n Grüntee und möchte gerne wissen wie viel Teelöffel grüner Tee ich in eine 370ml große Kyushu geben muss damit der Tee mir gut bekommt.

 

Viele grüße keven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

11 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 1

Hallo.

Deine Frage zu beantworten ist schon etwas sehr schwer. Als Erstes ist es nicht ganz einfach das ungenaue und ungeeignet Maß des Teelöffels anzugeben, als Zweites ist es mir unmöglich zu sagen ab bzw. bis zu welcher Menge Tee er Dir gut bekommt. Die meisten Hinweise häufen sich zwischen 2 und 10g pro 100ml Wasser, wobei es dabei auf persönliche Präferenzen sowie die Sorte des Tees (japanischer grüner Tee ist nicht gleich japanischer grüner Tee). Bei Sencha würde ich mit 2g pro 100ml anfangen und nach Geschmack höher dosieren, bei Gyokuro gehen meine Ratschläge zurück zu der großen Spanne weiter oben, da mir 2g schmecken können, aber auch mehr als 10g pro 100ml. 

Der Tee wird aber auch enorm von der Temperatur bestimmt, da gehen Empfehlungen von kalten bis kochendem Wasser durch.

Kaltes Wasser für Kaltaufgüsse, kochendes Wasser sehr selten, da wenige japanische grüne Tees bei dieser Temperatur befriedigende Ergebnisse liefern. Meist liegt die Spanne bei 40 bis 70°C.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 1

Probiers mal mit 2-3 TL und schau, ob es zu stark ist. Wie Cel sagte, nur mit Wiegen kann man die Blattmenge genau bestimmen.

Insgesamt sind 370ml sehr groß für eine Person, ich würde nicht mehr als 200ml pro Aufguss verwenden, weil der Tee dann konzentrierter und intensiver ist. Probiers mal aus, indem du die gleiche Menge Blätter nimmst, die Kanne aber nur halb voll machst.

Viel Erfolg! Kannst uns gerne berichten, wie deine Eindrücke waren :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Danke für eure Antworten!

hab mir vorhin einen Tee mit 200 ml Wasser und 2 Teelöffel Tee gemacht. Das Wasser war 70 Grad warm und es hat super lecker geschmeckt! Fast so wie den Sencha den ich mal in Japan getrunken habe. Ich fühle mich auch echt fitter und mein Wohlbefinden ist sehr gut. Was so ein Tee für eine  unglaubliche Wirkung haben kann.

Von Kaffee wurde ich immer so unruhig aber dieser grüne Tee wirkt anders obwohl er auch Koffein enthält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Wie sieht es eigentlich mit der anregenden Wirkung des Tee aus. Ab wie viel Uhr sollte man grünen Tee meiden?

 

Bin nämlich jemand von der Sorte der auch mal länger zum einschlafen braucht. Gehe meistens so um 23 Uhr ins Bett.

 

Was meint ihr dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0
vor einer Stunde schrieb Teemann12:

Wie sieht es eigentlich mit der anregenden Wirkung des Tee aus. Ab wie viel Uhr sollte man grünen Tee meiden?

Tee hat bei mir keine negative Wirkung auf den Schlaf. Habe wohl eine gewisse Toleranz gebildet. :D

Ausserdem hat es im Tee gewisse Substanzen welche die anregende Wirkung vom Koffein aufheben. Musst halt ausprobieren was für dich passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0
vor 1 Stunde schrieb miig:

No tea after three.

Da halt ich mich meist auch dran, nach drei Uhr in der Nacht trinke ich auch fast keinen Tee mehr.

vor 1 Stunde schrieb Teemann12:

Ab wie viel Uhr sollte man grünen Tee meiden?

Das ist, wie miig schon erwähnt hat, von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Ich kannte jemanden, der hat zum Schlafen Koffeintabletten vom Arzt bekommen. Kann sein, das Tee Dich auch "runter bringt" für den Schlaf. Von Zeit zu Zeit merke ich eine einschläfernde Wirkung vom Tee. Ich sollte wieder einmal Koffein meiden, mit der Zeit setzt ein Gewöhnungseffekt ein. Mir geht es da ein wenig wie Diz, ich trinke eigentlich Tee wenn ich Lust habe und achte nicht auf die Uhr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0
Am 13.1.2019 um 16:25 schrieb Teemann12:

Wie sieht es eigentlich mit der anregenden Wirkung des Tee aus. Ab wie viel Uhr sollte man grünen Tee meiden?

 

Bin nämlich jemand von der Sorte der auch mal länger zum einschlafen braucht. Gehe meistens so um 23 Uhr ins Bett.

 

Was meint ihr dazu?

Das ist wirklich ganz unterschiedlich ... Ich kann Grüntee quasi auch noch als "Schlummertrunk" genießen und prima schlafen, andere hingegen wälzen sich dann die ganze Nacht umher. Hm, ich denke, Du probierst es am besten an einem Wochenende aus, oder wenn Du zwei freie Tage am Stück hast. Wie gesagt, ich kann ihn immer trinken ...

Viele Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Ich denke auch, das ist von Person zu Person sehr verschieden. Ich trinke nach 4 Uhr Nachmittags keinen Kaffee mehr, und auch keinen Schwarz- oder Grüntee. Ich steige dann für abends eher auf Früchtetee um.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
  • 0

Auch wenn deine Frage über die Uhrzeit jetzt ein Jahr her ist, ich habe sehr gute Erfahrungen mit Kukicha gemacht. Da dieser kaum Koffein enthält, kann ich ihn auch abends nach 22 Uhr trinken. Ich reagiere selber auf Koffein sensibler, und für mich ist ein Kukicha der ideale Abendtee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.