Jump to content

Erster handverarbeiteter Longjing 2015 - kostenlose Probenaktion


Recommended Posts

Liebe Teeenthusiasten,

nicht nur in Deutschland haelt der Fruehling Einzug sondern auch in China.

Fruehling hier in meiner Wahlheimat Hangzhou geht nicht ohne "neuen" Longjing - blumig und leicht roestig duftend fuellen sich unzaehlige hohe "Ikea" Glaesren mit 1-2g Blaettern der frischen und lassen Locals an die nahenden waermeren Monate bei frischen nussigen Noten schwelgen...

Nur die Locals?

Nein, 150g konnte ich aus der Hand geroesteten Verarbeitung abzweigen und lege je 2x5g davon bei deiner Cha-Shifu Bestellung bei.

Aktion bis diesen Donnerstag 11.3.2015 und Zustellung von Muenchen aus, diesen Samstag!

Entdecke den geschmacklichen Unterschied zwischen herkoemmlichen chin. Gruentee und "Flugtee" mitte Maerz :)

Euer Cha-Shifu

Link to comment

13 Bestellungen sind soeben von Muenchen Pasing zu Euch gestartet :)

Die restlichen 20g habe ich in 4 Briefen zufaellig ausgewaehlten Teetalkern gesendet. Viel Spass beim Verkosten, am besten hohlt ihr noch einen Longjing aus Euren Vorraeten hervor und erlebt dann den Unterschied bei einer Parallel- bzw. Seriellverkostung :)

Und am 20.3. werden wir fuer zwei Tage durch West Lishui ein paar Teebauern am Kuhkopfberg aka Niutou Shan und am Hushan West Suichang zur wild Gruentee Ernte besuchen. Kroet hat mit seiner Reportage "letztens" meinen Jagtinstinkt weiter geweckt...

Link to comment

Merci Chris!

Die einzelnen Westsee (Xihu) Longjing Felder sind exakt kartographiert und ebenfalls deren jaehrliche Menge an Tee die daraus gewonnen werden kann, selbstverstaendlich (leider!) wird ein vielfaches dieser offiziellen Menge verkauft, aber das ist wieder ein anderes Thema...

...

post-23-0-72289900-1426462157_thumb.jpg

post-23-0-29512900-1426462180_thumb.jpg

post-23-0-67877900-1426462201_thumb.jpg

post-23-0-01881300-1426462228_thumb.jpg

post-23-0-36337400-1426462254_thumb.jpg

post-23-0-06729300-1426462271_thumb.jpg

Link to comment

Oh, siehe da, was flatterte mir da unerwarteter Weise ins Fach der Packstation.


Ah, siehe da, ich war einer der Zufälle.  :lol: Dank Dir, Cha-Shifu! 



post-621-0-29039200-1426599142_thumb.jpg



Gleich in meinem für Longjing reservierten Teezylinder aufgebrüht. Für mich muss ein Longjing immer möglichst frisch sein. Bei Lagerung (auch im Kühlschrank) lässt er doch relativ schnell nach. Ein Grüntee eben.



Und fruchtig mit leichter Herbe. Bin mal gespannt auf die Verkostungsberichte unserer Profis hier im Forum.


Für mich ein herrlich erfrischender Longjing, wie ich ihn erst einmal in der Tasse hatte. Und das war eine Geschenk von einem Tee-Farmer in China mit eigenem kleinen Teegarten und Produktion, der auch mein anderes Hobby teilt.



Für mich ein grandioser Longjing.  :thumbup:

Edited by Charyu
Link to comment

Es wird eine 12er Gruenteebox haben mit der man z.b. die Unterschiede zw. Westsee und Lishui Longjing erlernen kann oder auch bei den Effekt von ein jaehriger professioneller Kuehlschrank Lagerung vs. frisch, anhand des Qiandao Yuye...

Und noch einige weitere Gruentee Experimente warten auf, mehr kann ich jetzt noch nicht sagen, erst am 6. April gibts die vollen Ueberblick, limitiert auf 40 Boxen a 68€.

Vorbestellungen via PN, merci.

Link to comment

Ich hatte auch Glück und eine kostenlose Probe dieses Longjings erhalten. Ich brauche nicht einmal einen Vergleich aus dem Vorjahr herausholen. Dieses Aroma (Duft in der Packung sowie auch der Aufguss im Grandpa-Style) ist umwerfend. Es gibt zwar einige wenige Händler in Deutschland, die halbwegs frische Grüne Tees anbieten, aber der hier ist echt ne Wucht. Das bekomme ich bei meinen Händlern nicht.



Aber ich muss auch mal ehrlich sein, das ist ja was Schönes zu trinken, aber ich will mich an die Qualität erst gar nicht gewöhnen. Die Qualitätsrückgewöhnung (im Sinne eines kalten Qualitäts-Entzugs) wird für mich hart. Meine Freundin sagt immer gerne: Was man nicht kennt, kann man auch nicht vermissen. Hätte ich die Tüte doch mal weiter verschenkt ;)  Nein, kleiner Scherz: Ganz herzlichen Dank Cha-Shifu für das Erlebnis!


Link to comment

es scheint da bei mr. chashifu aber ziemliche unterschiede zwischen seinen beiden teeläden zu geben, denn beim anderen wird auch noch deutlich älterer grüntee (aus 2011, wenn die prüfberichte stimmen) angeboten.



bekomm ich i-wie nicht zusammen: hier die hype frischer, frischer, frischer, auf der anderen seite -ziemlich- alter grüntee, der auch angepriesen wird.


Link to comment

es scheint da bei mr. chashifu aber ziemliche unterschiede zwischen seinen beiden teeläden zu geben, denn beim anderen wird auch noch deutlich älterer grüntee (aus 2011, wenn die prüfberichte stimmen) angeboten.

bekomm ich i-wie nicht zusammen: hier die hype frischer, frischer, frischer, auf der anderen seite -ziemlich- alter grüntee, der auch angepriesen wird.

Fragen über Fragen! Nicht dass ich Sie mir auch schon gestellt hätte.  :)

Aber als reiner Verbraucher überlasse ich den Teehändlern auch gerne ein paar Geschäftsgeheimnisse. ;)

So zum Beispiel warum er sich mit Herzblut bei seinem Online Handel von China aus engagiert und seine Beteiligung bei dem deutschen Geschäft in Grenzen hält, Jedenfalls so, wie es dem Liebhaber guter Tees erscheint.

Zudem bietet er auch Tees an, deren Charge so gering ist, dass eine Ausfuhr für den Großhandel z.B. überhaupt nicht in Betracht zu ziehen wäre. Soweit meine Erklärung für mich.

Vielleicht liefert dieser Bericht aus "Die Welt, Wirtschaftsteil" (Tee-Riese China behält die edelsten Sorten für sich) noch weiter erhellendes.

Link to comment

es geht um alten tee, nicht um zertifikate.

tee aus 2011 ist nunmal alt, besonders wenn es sich um grünen handelt. das ist das totale gegenteil von dem, was er mit der hype um die 2015er ernte macht.

ein sample hab ich im übrigen hier liegen. hab ich im alten jahr bestellt. war damals kurz vorm ablauf. kann chashifu sicherlich nachgucken.

chargennummer TM-04-002.


so, und jetzt macht was ihr wollt. kauft von mir aus schon die mit überlichtgeschwindigkeit aus der zukunft eingeflogene 2016er ernte. ;)

ich hab besseres zu tun, ...

Link to comment

Ich hatte immer das Gefühl, dass der erste Laden besonderen Wert auf gesunden besonders sorgfältig getesteten Tee liegt und dabei ein Zeichen setzt und der neue Laden mehr so ist um hohe geschmackliche Standards zu setzen. Beides Qualitätsmerkmale auf andere Arten.


Link to comment
Guest
This topic is now closed to further replies.

Announcements

×
×
  • Create New...