Empfohlene Beiträge

YO, Kennt jemand einen Gyokuro der tiefengedämpft ist für min. 120 Sekunden, also Fukamushi? Finde im Internet komischerweise nur Gyos mit asa oder chu dämfpung? Hat das einen speziellen Grund warum Gyokuro seltenst tiefengedämpft ist oder ist der einfach nur selten? Habe mir seit langem mal wieder Gyokuro gekauft und war wieder hin und weg von dem Geschmack. Da ich bisher nur positives gehört habe von Fukamushi würde ich gerne mal beides zusammen probieren, habe bisher aber nix im Internet gefunden. Kennt jemand was? Gruß

bearbeitet von MrHilarious

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du mit "kennen" schon mal getrunken meinst, dann ja. ;) Viele waren es allerdings nicht, und wenn ich mich richtig erinnere auch nur einer extra als solcher, also "Fukamushi Gyokuro", ausgewiesen. Gekauft habe ich ihn bei einem lokalen Teehändler, der auf Fukamushis spezialisiert ist. Da gibt es schlicht und ergreifend nichts anderes als Fukamushis. :lol: Die anderen Gyokuros waren für mizudashi (Kaltaufguss) angedachte Tees einmal aus Yame und aus Uji. Explizit als Fukamushis ausgewiesen waren sie nicht, in der Beschreibung stand aber als Hinweis, dass durch die längere Bedampfung die Blätter schneller Geschmack abgeben und deshalb für den Kaltauszug besonders geeignet wären, so in etwa. Ob länger bedampfte Gyokuros so selten sind, kann ich absolut nicht einschätzen. Vielleicht ist es nicht immer so offensichtlich, wie das Beispiel mit den mizudashi Gyokuro zeigt. Wobei der Übergang von "normal" bis "lange" bedampft auch fliessend ist, und je nach verwendetem Blattgut, Kultivar usw. die Blätter mal schneller mal weniger schnell bröseln. 

Falls du nicht fündig werden solltest, könntest du es auch nach einem Fukamushi Kabuse-cha suchen. Das geht in eine ähnliche Richtung, und die sind meiner Erfahrung nach wesentlich einfacher zu finden. 

 

P.S. Gerade noch mal nachgeschaut, von Hoshino-Seichaen hatte ich diese beiden: mizudashi gyokuro und mizudashi tokusen gyokuro. Hier noch die Übersichtsseite mit allen mizudashi Gyokuro Produkten

P.S.II Der andere Gyokuro war von Ryūōen. Die haben aber leider keinen Internetauftritt.

P.S.III Mir haben sie alle nicht so zugesagt, obwohl ich eigentlich Fukamushis gerne trinke. Aber das nur am Rande ;)

 

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb MrHilarious:

YO, Kennt jemand einen Gyokuro der tiefengedämpft ist für min. 120 Sekunden, also Fukamushi? Finde im Internet komischerweise nur Gyos mit asa oder chu dämfpung?

Gyokuro ist üblicherweise kurz gedämpft damit die Nadeln schön und stabil, und die Aromen fein, bleiben. Daher ist der Aufguss meistens hell und klar. Das Blattgut ist für Gyokuro meistens besonders jung und fein (=dünnhäutig und zart), wenn man 2 volle Minuten bedampfen würde, dann blieben nur noch Bruch und Krümel übrig. Es gibt auch keine festen Zeiten bei der Dämpfung. Der Produzent entscheidet das individuell je nach Blattgut. Die Teeblätter sind je nach Erntezeitpunkt, Kultivar, Witterung unterschiedlich dick, hart, fest, groß etc.... und wie tief die Blattstruktur durch den Dampf geöffnet werden soll, entscheidet also nicht die Zeit, sondern die Tiefe am jeweiligen Blatt.  Du solltest nach einem fukamushi Kabusecha schauen, da ist die Auswahl deutlich größer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das man Gyokuro „üblicherweise“ kurz bedampft hat, wie von @teekontorkiel angesprochen, vermutlich auch mit tradierten Idealvorstellungen, wie ein Gyokuro zu sein hat, zu tun. Was sich dann wiederum im Preis, den man erzielen kann, widerspiegelt. 

Ich habe mal aufgeschnappt, dass die traditionell für Gyokuro in Uji verwendeten Kultivare eher dickblättrig, die neueren hingehend, allen voran Saemidori, eher dünn sein sollen. Wenn dem so sein sollte, dürfte einer längeren Bedampfung seitens der Blätter technisch gesehen eigentlich nichts im Wege stehen.

So wie ich das mitbekomme, haben viele Händler im Sommer mizudashi Gyokuros im Angebot. In dem Preisbereich und darunter, bspw. Teebeutel (ja gibt es!) ist es vermutlich gar nicht mal so unüblich, um dem Tee die Herbe/Bitterkeit zu nehmen und um das Umami zu betonen. Das sind dann aber wie gesagt keine „idealtypischen“ hochwertigen Gyokuros. Aber Geschmäcker sind ja verschieden. :)

bearbeitet von seika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@seika

Danke, Kabuse Fuka sehe ich zwar auch nicht oft aber das mit dem Mizudashi ist eine sehr gute Idee, werde ich mir mal holen. Allein aus dem Grund, da ich noch nie einen Kaltauszug gemacht habe. Mizudashi kann man ja bestimmt auch problemlos warm trinken. ^^

bearbeitet von Joaquin
Vollzitat entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Gleiche Inhalte

    • Von sirati97
      Heya,
      kennt ihr schon nanaya? Das ist eine kleine Kette in Mitteljapan, die auf Produkte mit eingearbeiteten Japanischem Tee spezialisiert ist. Sie ist vor allem für ihre sieben Matcha Einsorten berühmt, die teuerste besteht glaube ich aus 30% Matcha. Es werden aber auch Houji-Tee (ほうじ茶) und verschieden Premiumsorten von grünen Tee angeboten (Ich zähle Matcha nicht als grünen Tee, nur so). Sonst gibt es noch diverse Japanische und Westliche Süssigkeiten: zum Beispiel Daifukumochi (大福餅), Senbei (煎餅) oder 30% Matcha Weiße Schokolade. Natürlich kann man dort auch Tee direkt kaufen (lose Blätter, Im Teebeutel oder als Pulver).
      Der ursprüngliche Laden (本店) liegt im Randgebiet von Shizuoka Stadt, es gibt aber mittlerweile auch mindestens einen Ableger (支店) jeweils in Shibuya-Tokyo, Kyoto und im Zentrum vom Shizuoka Stadt. Ich wollte eigentlich die Laden in Google Maps verlinken, aber ich finde jetzt keinen "Teilen" Knopf. Wie auch immer ich denke Google Übersetzer ist gut genug um herauszufinden wo die ihre Läden haben.
      Sie haben eine Webseite: https://nanaya-matcha.com/, und sie bieten auch Waren ins Ausland zu versenden. Jedoch natürlich keine gefrorenen. Und leider ist die Webseite exklusiv in Japanisch. Wenn das mit Google Übersetzer zu schwierig ist, kann ich auch gerne behilflich sein, zumindest bis es mir lästig wird lol.
      Anbei ein Foto was der Eisauswahl und eins von mir.


      Cheers, sirati
      PS: Ich habe keine Affiliation mit dem Laden, ich bin einfach nur ein riesen Matcha und Houjicha Fan. Ich kann den Laden, weil meine Freundin von Shizuoka ist und ihn mir vorgestellt hat. Im Moment lebe ich in Tokyo und ich bin mir noch nicht sicher ob es gut ist, das es auch dort einen Laden gibt. Mein Portmonee leidet auch jeden Fall haha.

      PPS: Bitte verzeiht mir mein Deutsch. Ich bin zwar Deutscher, hab aber seit dem ich erwachsen bin nur im Ausland gelebt und benutze dementsprechend nur Englisch und Japanisch respectively. Ich muss hier echt in jedem Satz aufpassen nicht ausversehen wieder ins Englische zu wechseln. Auch benutzte ich keine offizielle Transkription für Japanisch. Sie ist angelehnt an den Standard in Japan. deswegen Unterschiede wie z.B.: Tokyo vs. Tokio
    • Von chenshi-chinatee
      Hallo zusammen, 
      Vor Weihnachten wollte ich Frau Chen eine Eisenkanne zum Wasser Kochen schenken und war bei einer Tetsubin hängen geblieben. Leider ist es für unsere Zwecke schlicht zu klein mit 0,65 L.
      Haben einmal Wasser gekocht, und meine Sohnemann hat das Sieb malträtiert. Der Originalverkäufer wollte mir daher nur noch 50% einräumen als ich vom Widerruf Gebrauch machen wollte. Da hab ich die Kanne dann doch lieber behalten, denn dafür war Sie mir dann doch zu schade. Hier gekauft mit Rechnung https://oryoki.de/gusseisen/teekanne-gusseisen/teekanne-wasserkessel-kombi-modell-nami-aomi-iwachu-0-65-l-mit-untersetzer 
      Anbei Fotos von Zustand, Promo pics im Link. 
      Höre gerne eure Gebote, unter 60 € wird es jedoch nichts. Fragen gerne via Mail, PM, etc...
      Privatverkauf, Gebrauchte Ware! 








       
    • Von organicpassion
      Hallo,
      Ich habe noch 200g von dem Japan Gyokuro Tokiwa Grüntee. (Bio)
      Jeweils einzeln abgepackt in 100g Tüten.
      Ich hätte gerne pro Tüte (100g) 18€.
       
      Liebe Grüße
    • Von olem
      Hallo ihr Lieben,
      sucht ihr noch ein Weihnachtsgeschenk auf den letzten Drücker? Oder wollt euch selbst eine Freude machen? Mit dem Code "Weihnachten20" erhaltet ihr bis Samstag (21.12) 20% Rabatt auf eure Bestellung (www.blattgut.de/shop). Als besonders wärmend würde ich euch unseren Morgenrot (Hojicha) ans Herz legen. Aber auch ein erfrischender Windspiel (Saemidori Shincha) kann die Feiertage versüßen 
      Liebe Grüße 
       
  • Neue Themen