Empfohlene Beiträge

Hallo, 

bin neu hier und habe direkt eine Frage. Ich selbst trinke auch Tee, kenne mich aber nicht wirklich aus. 

Ich möchte jemanden eine Freunde machen und einen Tee schenken. Ich weiß das er Gunpowder Grüntee sehr gerne trink.. Es war aber nicht der Tempel of Heaven. Weiß jemand einen guten Online Shop wo ich Qualitativ sehr hochwertigen Gunpowder bekomme oder kennt jemand einen Tee der ähnlich milden Tee. Ich danke euch allen schon mal im Vorraus :-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Steffi,

willkommen im Teetalk. Mit Gunpowder kenn ich mich auch nicht super aus, aber alle, die mir bisher untergekommen sind, waren ziemlich günstige Tees. Würde es mit einem anderen, hochwertigen Grüntee probieren, wenn es nicht zwingend Gunpowder sein muss.

Hast du dir überlegt, wie viel du ausgeben willst? Für 10-15€ / 100g bekommt man einen guten Grüntee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Huhu, also preislich habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Ich wollte eh zwei Tees holen. Mir wäre es lieb wenn ein Gunpowder dabei wäre und ein anderer Grüntee der samft/mild schmeckt. Ich bräuchte auch noch einen guten Online Shop zum bestellen 🙂

bearbeitet von Joaquin
Vollzitat entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und willkommen hier, @Steffi85

'Temple of Heaven' gilt als beste Gunpowder-Qualität - weswegen es allerdings auch Nachahmungen dieses Namens auf dem Markt gibt (das Original kommt aus der Provinz Zhejiang). Grundsätzlich ist das jedoch selbst dann ein ziemlich einfacher, in Massen produzierter Standardtee, den man eher nebenher als Durstlöscher trinkt. D.h. als 'Genussmittel' würde ich das Zeug nicht bezeichnen. Mehr als für den von @KlausO verlinkten Tee sollte man mE auch nicht dafür ausgeben. Der originale Zhejiang Gunpowder ('Temple of Heaven' oder Ping Sui Zhu Cha) wird für den Großhandel in 12 verschiedenen Qualitätsleveln klassifiziert, wobei 3505AAA die höchste Qualitätsstufe ist (gefolgt von 3505AA, 3505A, 3505B, 3505C, 9175, 9275, 9375, 9475, 9575, 9675). Für 3505AAA wird im Großhandel (d.h. Mindestabnahmemenge im Tonnenbereich) je nach Abnahmemenge zwischen 6 $ und 8 $ gefordert. Pro Kilogramm, versteht sich, nicht für 100g .... Leider erfährt der Endverbraucher in aller Regel nicht, welchen Qualitätsgrad er vom Einzelhändler angeboten bekommt. Hauptabnehmer dieser Tees ist übrigens Nordafrika, wo man ihn mit Minze und viel Zucker trinkt. ME noch das beste, was man damit anfangen kann :ph34r: ...

Tee ist in China ein beliebtes Geschenk; auf die Idee, einen Gunpowder zu verschenken, käme man dort aber wohl eher nicht - da kann man keine Ehre mit einlegen ... 😉 Anders (und kürzer) gesagt: "qualitativ sehr hochwertig" und "Gunpowder" ist ein Widerspruch in sich.

Grundsätzliche Überlegungen: wenn man Tee verschenkt, dann eher etwas, das der Beschenkte noch nicht kennt. Die neue Erfahrung, die er so machen kann, ist wesentlicher Teil des Geschenks, das dann auch eher in Erinnerung bleibt. Sodann: Qualität hat Vorrang vor Quantität. Wenn man weiss, was man ausgeben möchte, dann dafür eher 100g (oder sogar nur 50g) kaufen und verschenken statt 200g. Dann schenkt man wirklich etwas Besonderes, was sich der oder die Beschenkte selbst nicht so ohne weiteres leisten würde. Aber das sind jetzt nur meine persönlichen Kriterien, die sind nicht notwendig allgemein gültig.

Ich verlinke hier ungern öffentlich Shops, aber wenn Du mir eine PN schickst und mir schreibst, was Du ausgeben möchtest (und für wie viel Tee) kann ich Dir gerne eine Kaufempfehlung geben.

_()_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 7.3.2020 um 12:44 schrieb SoGen:

Tee ist in China ein beliebtes Geschenk; auf die Idee, einen Gunpowder zu verschenken, käme man dort aber wohl eher nicht - da kann man keine Ehre mit einlegen ... 😉 Anders (und kürzer) gesagt: "qualitativ sehr hochwertig" und "Gunpowder" ist ein Widerspruch in sich.

Perfekt auf den Punkt gebracht! :thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 30 Minuten schrieb Steffi85:

Huhu, das ist ja der Tee den die Person gerne trink 😉 was würdest du den für einen Grüntee empfehlen der mild/sampft ist? 

Wie schon geschrieben, hängt das davon ab, was Du ausgeben möchtest. Aber trotzdem mal ein Beispiel für einen Tee, der zwar ähnlich wie ein Gunpowder gefertigt wird und auch so ähnlich aussieht, aber doch deutlich hochwertigeres Ausgangsmaterial (Blattgut) hat: https://www.tee-kontor-kiel.de/tee/gruener-tee/china-taiwan/drachenperle?c=21

Das gleiche gilt für diesen, etwas preiswerteren Tee: http://www.gruentee-direkt.de/tee/gruentee/cui-ming.html

Da wir jetzt halt doch bei Schleichwerbung sind 9_9 - beide Shops kann ich empfehlen. Nicht nur zuverlässig schnelle Bearbeitung der Bestellung und Lieferung; da wird das Sortiment auch mit 'Teeverstand' zusammengestellt, was heisst, dass die Tees ein gutes Preis / Leistungsverhältnis haben.

_()_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Konversation teilnehmen

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Joaquin
      Der "TeeTalk" ist die größte, deutschsprachige Tee-Communitys im Internet. Hier tauschen sich zahlreiche Teebegeisterte über das Thema Tee in all seinen Facetten aus und nutzen darunter das Forum, Blogs und die Bilder-Galerie.
      Schalten Sie Werbung im TeeTalk
      Wenn sie auf dem TeeTalk werben, erreichen Sie moderne und interessierte Menschen mit einem überdurchschnittlichen Interesse an Tee. Unter den Lesern befinden sich viele Studenten, Hochschulabsolventen und Selbstständige die ihre Begeisterung am Tee teilen.
      Der TeeTalk ist in den Suchmaschinen ganz weit vorne zu finden
      In Google, Yahoo und Bing steht der TeeTalk bei zahlreichen Tee-Begriffen und bei Tee-Suchphrasen weit vorne oder belegt sogar die Spitzenposition.
      Werbung im TeeTalk ist preiswert
      Zur Zeit gibt es zwei einfache, effektive und preiswerte Möglichkeiten, gezielt im TeeTalk zu werben:
      Werbung durch Testberichte zu Teeprodukten
      Werbung im Tee-Marktplatz + Händler-Informationen
    • Von Teeknospe
      Etwas später als geplant habe ich nun die Winterernte des Dancongs "Ya Shi Xiang" bei mir im Shop. Der Tee stammt aus dem Fenghuang Shan (Phoenix Mountains) in der chinesischen Provinz Guangdong. Es handelt sich um einen kurz oxidierten Tee mit intensiv-blumiger Note und zarten Fruchtnuancen:
      https://www.teeknospe.de/
       
       

    • Von Danushkaa
      Hallo Leute, ich hoffe hier ist noch jemand aktiv und kann mir helfen. Bei einem Ausflug in Ägypten habe ich eine Tüte Tee gekauft. Leider kann ich nirgendwo den Namen des Tee's herausfinden. Er riecht süßlich, schmeckt aber bitter. Mache ich mir den Tee, wird er dann hellgrün. Ich habe mich gefragt was so in der Tüte drinnen ist und habe einiges gefunden, von Samen bis zu Steinen. Ach und beim durchwühlen vom Tee waren meine Hände voll mit einer Art Pulver. Ich werde ein Bild hinzufügen und ich hoffe jemand kann mir da weiter helfen. Danke schon mal im voraus! 
      Lg Daniela 😇









    • Von GrünTeeGünteer
      Hi,
      habe schon die Suchfunktion benutzt aber nichts gefunden.
      Hat jemand schon einmal Laphet Thoke gemacht? Habe heute schon etwas Grüntee getrunken (Japan Sench und Bancha, Darjeeling Grüntee; alles Bio) und möchte daraus nun gerne Laphet Thoke machen. 
      Hat jemand gute Ideen? Es muss nicht umbedingt das "Originalrezept" sein, falls es so eins überhaupt gibt.
      Man soll nachdem der Grüntee sobald er im kalten Wasser seine Bitterstoffe verloren hat (mindestens eine Stunde), diesen für 2 bis 4 Tage luftdicht bei Raumtemperatur stehen lassen (damit er fermentiert). Wird er da nicht trotz seiner antikeimenden Wirkung vllt. trotzdem schlecht? Vorallem nachdem man ihn schon zuvor mit heißem Wasser aufgebrüht hat?
      Ich danke im Vorraus für die Antworten und falls ich etwas falsches geschrieben habe, hoffe ich Ihr nehmt mir das nicht übel
    • Von sna.zimmermann
      "Tee Jansen ist das älteste und dadurch das traditionsreicheste Teegeschäft aus Aachen. Wir setzen seit dem Jahr 1949 auf Qualität und verkaufen nur von uns sorgfältig ausgewählte Teesorten mit Stolz.
      Damals als Süßwarenwarengroßhandlung angefangen, danach mit einer eigenen Kaffeerösterei und verschiedenen Filialen in Aachen, wurde später das Teeangebot kräftig ausgebaut und zum Teefachhandel entwickelt."
      Das Teegeschäft hat wirklich sehr ausgewählte Ware und eine unfassbare nette Beratung. Seit Kurzem gibt es auch einen Onlineshop unter www.tee-jansen.de , dann muss man auch nicht mehr per Telefon bestellen  
  • Neue Themen