Zum Inhalt springen

Eure neuste Tee-Anschaffung


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 3k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Meine erste Bestellung bei TKK. Erstmal einige Schnupperpakete und Einsteigersets bestellt. Angefangen von verschiedenen Grüntees aus Japan, China, usw. Dann Weißtees und Oolongs und Pu Erhs. Auf Oolo

Ich bin sozusagen frisch gestärkt zurück von meiner Japanreise mit unterschiedlichen Grüntees von mir bekannten und zuvor unbekannten Herstellern/Verkäufern. Gekauft wurde v.a. Matcha und Genmaicha ab

Thihi...... Akuter Gollum-Modus ist grad aktiv. Den muss ich erstmal bezwingen, dann kann ich mit dem Aufteilen anfangen.

Posted Images

Bei anxi gibts die vier großen: TGY kennt jeder hier, benshan und maoxie kaum jemand. huangjingui zumindest bisschen populärer als die letzten zwei. gibt noch mehr klar, die fallen grade eine weil sie alle TGY ähnlich sind

Kann es sein, dass der benshan (本山) oft ein Bestandteil eines Oolongs-Blends mit Namen 色種 ist?

Link zum Beitrag

Gestern sind bei mir zwei Honyama Senchas angekommen: Magome No. 1 und Tamakawa. Bin mir sehr gespannt auf das Geschmackserlebnis, nachdem ich im Moment versuche die unterschiedlichen japanischen Anbaugebiete kennenzulernen.



Hab gestern noch den Magome probiert, die Zubereitung war nicht optimal, es scheint aber ein sehr eleganter, fruchtig-frischer Sencha zu sein. Ich bin gespannt  :) .


Link zum Beitrag

Ja, ist der (ichiban cha).


Hab immernoch einen schönen Rest von der Bestellung im Mai oder Juni muss das wohl gewesen sein!



Schöne Verpackung bei dir! Moderater Preis. Meiner war auf 100g gerechnet wohl knapp 20 Euro teurer! Und das bei Direktimport ... First Flush halt ... Ach, könnte man doch beamen, ich käme gerne rasch auf ein Tässchen vorbei zum quervergleichen.


Link zum Beitrag

Hey Anima, ich bin etwas überrascht, dass du ausschliesslich Pu's gewählt hast. Gar keine Oolongs? Aber er scheint ja schon ein richtiger Pu-Freak zu sein. Von dem her ist deine Selektion nachvollziehbar, und bestimmt hast du ordentlich was davon! Hast du das Interview mit ihm gesehen, während dessen er einen Pu nach dem anderen aufgiesst?



Aber jetzt, wo du in Amerika bist, kannst du ja auch bei Norbu bestellen! Ein Ami Shop mit angeblich teilweise überragender Selektion (habe schon über den einen oder anderen Oolong von denen grandioses gelesen):



http://www.norbutea.com/


Bearbeitet von GoldenTurtle
Link zum Beitrag

@ Kröti



Die Videos von ihm kenne ich, ja. Ich werde mir, hoffentlich auch bald, seine Doku "All in this Tea" ansehen können.



@ Paul



4 Tees sind es insgesamt, inklusive Bing! :) Aber das reicht auch erstmal ein Weilchen. Zu schätzen weiss ich sie in jedem Fall!



Ich wünschte ich könnte alle von euch Pu-Enthusiasten an diesen Tees schnuppern lassen; das ist der Wahnsinn! :) 



Manch einer wird ja vielleicht schon gelesen haben, dass er sich spezielle "Lagerungshöhlen" für seine Pu´s gebaut hat.


Wenn man an den Tees schnuppert, merkt man das sofort! Das ist eine Intensität, wie ich sie zuvor nicht kannte. 


Link zum Beitrag

Bei meinem letzten Tee-Einkauf habe ich mich mal in die chinesische Ecke gewagt. Der erste ist ein Tsing cha first grade (ein Grüntee) und dann einen Tung ting wulung (Oolong).

Passend dazu habe ich mir einen Gaiwan aus Glas angeschafft mit dem ich jetzt diese 2 herrlichen Blätter genieße.

Alles bei Artee gekauft falls das den Wienern hier etwas sagt.

Link zum Beitrag

Alles bei Artee gekauft falls das den Wienern hier etwas sagt.

als ich unlängst in Wien zu Besuch war, bin ich an Artee vorbeigelaufen, und habe mich gewundert, dass ich davon hier im Forum noch garnicht gelesen hatte. aber viel Zeit hatte ich nicht, vor allem auch kein Tee-Budget mehr, so habe ich ihn garnicht genauer von innen inspiziert.

Link zum Beitrag

Es ist sehr interessant, finde ich, euer Zubehör im "Tee-Altar"-Thread oder auch eure Neuanschaffungen hier zu sehen. Vielleicht kann ich auch mal bei Gelegenheit etwas von mir zeigen, falls Interesse besteht. Momentan geht das aus technischen Gründen nicht - PC defekt. Ich hoffe übrigens, es ist OK, wenn ich mich als Newbie einfach hier in einigen Threads zu Wort melde (?).

Da ich -sagen wir mal- den Hauptschwerpunkt auf japanische Grüntees habe und die ja altern, muss ich erst einmal die vorhandenen aufbrauchen bevor ich Nachschub besorge. Andere Teesorten (schwarze,...) habe ich noch. Und ich habe schon so einiges an Zubehör, ich brauche *eigentlich* nichts, aber wie das so ist...

Im Tea-Hardware-Bereich ist meine neueste Anschaffung eine weitere Matcha-Chawan. Die hatte es mir letztes Jahr schon so angetan und vor kurzem habe ich sie erworben :D

Den "neuesten" Tee, den ich habe ist ein Chinese ;) Ein Milky Oolong von Shennong.

Link zum Beitrag

Ich hoffe übrigens, es ist OK, wenn ich mich als Newbie einfach hier in einigen Threads zu Wort melde (?).

Je mehr desto besser! ;)

Wenn die technischen Hindernisse beseitigt sind:

- Für Tee ist dies das richtige Thema

- für einzelne Utensilien am Besten hier: http://www.teetalk.de/topic/45-teespielzeug-oder-worin-bereite-ich-meinen-tee-zu/page-39

- für ganze Sammlungen den von dir abgesprochenen "Altar-Thread"

Dann bin ich Mal gespannt auf deine neue Chawan :)

Link zum Beitrag

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...