Jump to content

Gyokuro kaufen


Dao

Recommended Posts

Guten morgen,



Ich bin derzeit am überlegen zum ersten mal Gyokuro zu kaufen.


Wollte dafür wissen, ob man bei Gschwendner den in guter und brauchbarer Qualität bekommt? (davon abgesehen, dass die Hinweise zum Aufbrühen meist falsch sind :rolleyes: )


Kaufe am liebsten vor Ort und nicht im Internet, aber habe bei meinem bisherigen Teeladen in letzter Zeit immer schlechtere Ergebnisse gehabt, sodass ich denen gänzlich nicht mehr vertraue.


TG ist der einzige Namenhafte Vertrieb in meiner Gegend den ich sonst so kenne.



LG euer Dao



Link to comment

Also ich war durchaus zufrieden! Der reguläre Gyo kommt ja in 100g-Beuteln, das heißt du kannst eine original verschweißte Packung kaufen, das ist bei Japantees natürlich schon nicht ganz schlecht.

Und ich würd auch mal schauen ob es den Shincha Shimoyama noch gibt, das ist auch ein Gyo.. kostet gute 30€, also in diesem Rahmen höchst bezahlbar und ich find den total gut!


Siehe auch diese beiden Themen Kennt jemand eine gute Gyokuro-Quelle? und Gyokuro von TeeGschwendner.

Viele Grüße, bin gespannt was du sagst!

Und ja - die Gyo-Zubereitungshinweise auf einen Liter gerechnet sind natürlich, ähm, nicht die einzig mögliche oder empfehlenswerte Zubereitung - grad den Shimoyama kann man schon recht konzentriert zubereiten!

Link to comment

Shincha Shimoyama gabs nicht mehr. Habe mir erstmal nur 50g geholt und dazu eine kleine Probe von Gyokuro Kukicha bekommen.


Habs den normalen Gyokuro direkt verkostet.


Also der erste Aufguss hatte einen etwas ungewohnten und teilweise etwas zu starken Geschmack (ohne bitter zu sein). Vielleicht etwas zu lang gezogen.


Der zweite war dafür etwas bitter, aber insgesamt runder.


In den folgenden Aufgüssen (bis zum 7 ten) gabs keine Bitterkeit. Es kam eine angenehme süße dazu und er schmeckte angenehm floral.


Nach dem 7ten (bis 9ten) Aufguss wurd der Geschmack langsam wässriger. Die Tage werd ich mir mehr zeit nehmen und genauer Beschreiben. Insgesamt ein sehr leckerer Tee.


Link to comment

Falls Gschwendner noch den Gyokuro Nozomi hat (den gab es mal im Edmon's Sortiment), kann ich Dir wärmstens empfehlen, den mal zu versuchen... Mit Abstand der Beste den ich bisher versucht habe, und jeden Cent wert! Am besten erst mal 10 Gramm versuchen!

Versuchen, versuchen, versuchen... Schrecklich geschrieben, fällt mir gerade auf....! :D

Link to comment

Paul, er will doch eher vor Ort kaufen? :) Aber du hast recht. Ich würde ansonsten auch dazu raten, die Option online zu kaufen zumindest nicht ganz auszuschließen. Nicht zuletzt aus Kostengründen, gerade bei Sencha und Gyokuro fällt mir das immer besonders auf.



Anima: dein Profil stimmt nicht mehr...  ^_^ Ich glaube, in TG's Teebuch und Liste sind nicht alle Tees der Edmon's Edition gelistet (gerade nachgeschaut und der Sencha ist noch drin, auch wenn er schon ausverkauft ist), aber vom Nozomi habe ich auch schon Gutes gehört.


Link to comment

@seti17


nur weil die Japanier in Japan wohnen, ist das kein Grund bei ihnen nicht zu kaufen? ;)


Es soll ja so alte Säcke geben, die nur europazentistisch kaufen, aber schau mal bei Maiko nach wohin man das Geld überweist - ich weiß nicht, ob es in Zeiten von paypal immer noch geht, aber früher lief das über das Konto der evangelischen Landeskirche von Kurhessen Waldeck - aber wahrscheinlich alles Schnee von Gestern :(


Edited by Paul
Link to comment

@seti17

nur weil die Japanier in Japan wohnen, ist das kein Grund bei ihnen nicht zu kaufen? ;)

Es soll ja so alte Säcke geben, die nur europazentistisch kaufen, aber schau mal bei Maiko nach wohin man das Geld überweist - ich weiß nicht, ob es in Zeiten von paypal immer noch geht, aber früher lief das über das Konto der evangelischen Landeskirche von Kurhessen Waldeck - aber wahrscheinlich alles Schnee von Gestern :(

Paul, es lohnt sich schon oft in Jjapan zu bestellen trotz Versandkosten ;) Das mit dem Konto ist ja lustig :D

@Anima: :thumbup:

Edited by seti17
Link to comment

Wenn es um die Verfügbarkeit der Edmon's Tees im Laden geht, darf man wirklich nicht nach dem Teebuch gehen. Das wird zweimal im Jahr gedruckt - da wechseln die Sorten im Laden schneller. Auch nach dem Webshop zu gehen, hilft nicht immer: kann sein, dass ein Laden noch gute Vorräte von einer Sorte hat, die online schon ausverkauft sind. Am besten einfach mal fragen oder anrufen im Geschäft.


Link to comment
  • 4 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...