Jump to content

Kaufberatung zu "2009 Haiwan Lao Tong Zhi" ( tuochatea.com )


TaoTeaKing

Recommended Posts

Hi in die Teerunde,



habt ihr schon viele Erfahrungen mit tuochatea.com gemacht? 



Den würde ich gern haben ( 8 USD) 


http://www.tuochatea.com/haiwan-special-edition-raw-pu-erh-p275/




Ich finde ~ 6 USD Versandkosten unschlagbar ... ich kann auch gut auch 6 bis 11 Wochen warten (wenn es der Qualität des Tees nicht schadet?!) 



Hier hat http://www.teetalk.de/user/621-charyu/ Charyu offensichtlich auch schon mal bestellt und bewusst die lange Lieferzeit in Kauf genommen... 



habe bisher nur sehr wenig Pu-Erh Wissen mir angelesen... aber die Beschreibung und der Preis dazu wirken auf mich sehr verlockend ... und was sagt ihr? Kaufen oder nicht? 



Und was ist eigentlich aus dieser "Zoll-Sache" geworden, Tees die wegen nicht vorhandener Bescheinigung wieder zurück müssen oder teuer im Labor getestet werden müssten... ? 





Link to comment

Hallo TaoTeeKing,



ich kann dir zwar über den Tee nichts sagen, aber ich würde einfach mal bestellen. Ich habe schon so viel in China bestellt und bisher kam immer alles an. Bei dem Preis wäre es ja nicht so schlimm, wenn etwas schief läuft oder der Tee etwas minderwertig ist. 


Von Haiwan hatte ich mal einen Biotee von Yunnan Sourcing, der hatte mir ganz gut gefallen. Über touchatea habe ich auch schon so einiges positives gelesen (Hobbes, TeaDB.org).



Viel Spaß und vergiss nicht zu berichten ;)


Link to comment

Soltrock ist ein Guter! Er glaubt an das Gute im Menschen und Recht soll er behalten!



Ich bin schon etwas älter und habe das eine oder andere erlebt; und das einer einen echten ;)  2008 Menghai 8582 für 17,60 USD verkauft hab ich noch nicht erlebt. Aber wie sang schon Frau Eppstein. Wunder gibt es immer wieder.....



Fazit: 200 gr 5 Jahre alten Pu-erh für 7,90 USD :yahoo:


Frag mal Chashifu nach Pu-erh Preisen; der kann Dir eine Menge Richtiges erzählen

Link to comment

Hallo TaoTeeKing,

ich kann dir zwar über den Tee nichts sagen, aber ich würde einfach mal bestellen. Ich habe schon so viel in China bestellt und bisher kam immer alles an. Bei dem Preis wäre es ja nicht so schlimm, wenn etwas schief läuft oder der Tee etwas minderwertig ist. 

Von Haiwan hatte ich mal einen Biotee von Yunnan Sourcing, der hatte mir ganz gut gefallen. Über touchatea habe ich auch schon so einiges positives gelesen (Hobbes, TeaDB.org).

Viel Spaß und vergiss nicht zu berichten ;)

Hi Soltrock, danke für die Info, ist also schon mal gut zu wissen, dass von dem Shop nicht per se abzuraten ist. 

Werde auf jeden Fall berichten  B)

Soltrock ist ein Guter! Er glaubt an das Gute im Menschen und Recht soll er behalten!

Ich bin schon etwas älter und habe das eine oder andere erlebt; und das einer einen echten ;)  2008 Menghai 8582 für 17,60 USD verkauft hab ich noch nicht erlebt. Aber wie sang schon Frau Eppstein. Wunder gibt es immer wieder.....

Fazit: 200 gr 5 Jahre alten Pu-erh für 7,90 USD :yahoo:

Frag mal Chashifu nach Pu-erh Preisen; der kann Dir eine Menge Richtiges erzählen

Ja, das mit dem guten im Menschen und dem Glauben daran ist so eine Sache... wie man es macht, macht man es falsch... aber auch das Alter wirkt sich, wie mir scheint, ganz unterschiedlich aus, manche werden gutgläubiger, manche skeptischer ... du gehörst wohl zur letzteren Sorte (mal ganz wertfrei gesagt)  :)

Nach dem ich Cha-Shifu`s Meinung zu dem Thema hier: http://www.teetalk.de/topic/3497-2008-certified-organic-yunnan-banzhang-king/#entry36777 gelesen habe bin ich in der Tat neugierig was er zu diesem "Schnäppchen" zu sagen hat...

Tja, bei mir als Pu-Erh-Neuling besteht natürlich die Gefahr dass ich bestelle, mit meinem ganzen guten Glauben und positiven Erwartungen... denn Tee in einer schönen Stunde aufgieße und ihn automatisch gut finde... schon wegen der positiven Grundeinstellung ... der Kopf/das Herz trinkt ja bekanntlich  auch mit, nicht nur das Auge und der Geldbeutel... aber dennoch, werde ihn wohl bestellen und mal  versuchen unvoreingenommen zu "verkosten"  :ph34r: 

Link to comment

Also wenn der echt nur 8 USD bei 200g kostet, dann würde ich heftigst die Finger davon lassen, denn da kann einfach etwas nicht stimmen. Ich würde bei Tee lieber etwas investieren, vor allem wenn man in einem Segment neu ist, denn gerade da sind erste GUTE Erfahrungen wichtig. Ich man da gleich zu Beginn mit schlechtem konfrontiert, kann es dazu führen dass man jener Sorte abgeschreckt gegenüber steht. Ich würde lieber etwas (viel) mehr investieren, aber dafür eine guten Start in die Materie haben und einen guten Tee Daheim ;)


Link to comment

Also wenn der echt nur 8 USD bei 200g kostet, dann würde ich heftigst die Finger davon lassen, denn da kann einfach etwas nicht stimmen. Ich würde bei Tee lieber etwas investieren, vor allem wenn man in einem Segment neu ist, denn gerade da sind erste GUTE Erfahrungen wichtig. Ich man da gleich zu Beginn mit schlechtem konfrontiert, kann es dazu führen dass man jener Sorte abgeschreckt gegenüber steht. Ich würde lieber etwas (viel) mehr investieren, aber dafür eine guten Start in die Materie haben und einen guten Tee Daheim ;)

Hi VanFersen, 

gebe dir vollkommen recht, das habe ich aber schon gemacht mit dem CNNP Classics Yiwu Zhengshan Yesheng (sheng) 2006 von Chris und einem 100 Gramm Cake aus einem chinesischen Tee-Laden hier in Suttgart sowie mit einer gigantischen Probe von 2014 XIAO HU SAI SINGLE TREES  .... einen guten Start habe ich also schon  :) hingelegt (glaube ich) ... jetzt ist es die Neugier, aus allen Richtungen und Preisklassen was zu probieren...  :rolleyes:

Link to comment

@ TaoTeaKing,

ich würde es riskieren, mach's ja oft selber so. ;)

probieren geht über studieren, hau rein würd ich sagen, mein erster tuo cha lag auch im einstelligen € Bereich und dieser http://www.teetalk.de/topic/318-welcher-tee-ist-heute-in-eurer-tasse-teil-2/page-156#entry37565 liegt im mittleren 3-stelligen Bereich, nicht für den Diskus, sondern für das was du in der Kanne siehst ~20g :)

Ok, also, warum nicht... in ca. 10 Wochen, sofern die Ware dann da sein wird, werde ich berichten.  :D

Edited by TaoTeaKing
Link to comment

Ok, also, warum nicht... in ca. 10 Wochen, sofern die Ware dann da sein wird, werde ich berichten.  :D

Du kannst dir natürlich auch dieses Lehrgeld sparen und beispielsweise eine Dayi Auswahl an Proben bestellen und lernen wie verschiedene "Meilenstein Blends" jüngeren Alters schmecken, um dann im zweiten Schritt sich dann gezielter mit den älteren Varianten jener Blends auseinander setzen, die dir am Besten geschmeckt haben...

Link to comment

Du kannst dir natürlich auch dieses Lehrgeld sparen und beispielsweise eine Dayi Auswahl an Proben bestellen und lernen wie verschiedene "Meilenstein Blends" jüngeren Alters schmecken, um dann im zweiten Schritt sich dann gezielter mit den älteren Varianten jener Blends auseinander setzen, die dir am Besten geschmeckt haben...

Ich habe tatsächlich noch nicht bestellt, genau aus dem Grund: Habe gestern ein Wenig nach Shops geschaut wo man gut Proben bestellen kann... (geht ja nicht überall uneingeschränkt ... und dann sind da die hohen Versandkosten... etc.) ... Auf jeden Fall steht ein Probe-Durchlauf bei Chris auf dem Zettel und eine sehr kleine Probensammlung habe ich bei Awazon bestellt. 

Welchen Shop würdest du für eine Dayi Probenauswahl empfehlen? Gute Idee eigentlich so methodisch an die Sache zu gehen (fehlt mir manchmal dieser Ansatz... bin eher so ein Bauchgefühl Typ).

Aber ja klingt nach viel Freude ...

Hast du einen Shop-Tipp?

Grüße gen China!  

Link to comment

Der Preis für den Laotongzi ist wirklich bedenklich niedrig. Andererseits darf man nicht vergessen, dass es sich um ein Massenprodukt handelt, welches aber nicht im Fokus der Sammler/Spekulanten steht ... die treiben ja in der Regel die Dayi-Preise stärker in die Höhe, als es für Plantagentees üblich ist.

Link to comment

Ich werde wohl doch erst mal in Proben investieren, in letzter Sekunde umentschlossen (ach und 2 Shus habe ich mir dort schon vor über einer Woche bestellt) ... ich habe aber eigentlich, zur Zeit, noch gar nicht das Bedürfnis von einem Pu-Erh ganz viel zu haben, eher ständig was neues auszuprobieren ... gut mit Ausnahme der letzten Probe (2014 Xiao Hu Sai Single Trees,  Bannacha) , von dem würde ich gern ein kleines 4 stöckiges Lager voll haben  :)  


Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...